• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Markt
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Events
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de

RADIO-BREMEN

Seefeld

Seefelder Mühle
Wat för‘n Dag für Helga Baumbusch

Wat för‘n Dag für Helga Baumbusch

Die 69-Jährige hat bei Christa und Hans Meinen Plattdeutsch gelernt. Gleich mit ihrer zweiten Geschichte kommt sie ganz groß heraus.

Seefeld

Autoren
Wat för‘n Dag für Helga Baumbusch

Wat för‘n Dag für Helga Baumbusch

Die 69-Jährige kommt mit ihrer Geschichte groß heraus. Sie handelt vom Aktionismus der Männer im Frühjahr.

Schriever und Baumschützer

Schriever und Baumschützer

Alljährlich schreiben der NDR, Radio Bremen und das Hamburger Ohnsorg-Theater den plattdeutschen Autoren-Wettbewerb ...

Wangerooge

Bürgermeisterwahl
Kandidaten auf dem Podium

Der Bürgerverein Wangerooge lädt zur „Elefantenrunde“: Am Sonntag, 10. Juni, stellen sich ab 16 Uhr in der Dünenhalle ...

Hamburg

Panne
Endloses Warten statt Flug in den Urlaub

Endloses Warten statt Flug in den Urlaub

Viele Urlauber wurden kalt erwischt. Statt in Hamburg zu landen, mussten Maschinen nach Bremen oder
Hannover ausweichen.

Bremen

Studentin gewinnt Platt-Wettbewerb

Martina Krohm aus dem schleswig-holsteinischen Glücksburg hat den plattdeutschen Erzählwettbewerb „Vertell doch ...

"Die Krise war vermeidbar"
Ex-Bamf-Chef Weise gibt Regierung Schuld an Missständen

Ex-Bamf-Chef Weise gibt Regierung Schuld an Missständen

Wer hat in der Flüchtlingskrise 2015/2016 versagt? Das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge? Oder die Bundesregierung? Der einstige Bamf-Leiter Weise hat sich schon 2017 festgelegt, wie jetzt bekannt wird.

Bremen

Bremer Asyl-Affäre
Anwälte der Beschuldigten erheben schwere Vorwürfe

Anwälte der Beschuldigten erheben schwere Vorwürfe

Der Anwalt der ehemaligen Leiterin der Bremer Bamf-Außenstelle findet deutliche Worte. Auch der Anwalt eines der beschuldigten Juristen wies die Vorwürfe entschieden zurück.

Manipulierte Asylbescheide
Bamf-Affäre: Anwalt nennt Vorwürfe "Stück aus dem Tollhaus"

Bamf-Affäre: Anwalt nennt Vorwürfe "Stück aus dem Tollhaus"

Die Anschuldigungen in der Affäre um das Bremer Flüchtlingsamt wiegen schwer. Es sollen Gelder geflossen, Vorgaben missachtet und falsche Asylbescheide ergangen sein. Jetzt melden sich die Verteidiger der Beschuldigten zu Wort - mit einer ganz anderen Version.

Brake

Infos zur Deponie auf allen Kanälen

Über den Umgang mit Abfällen aus dem Kernkraftwerk Unterweser informiert der Landkreis am Mittwoch, 30. Mai. Im ...

Irisch-amerikanischer Musiker
Angelo Kelly versteckt die Platten seiner Geschwister

Angelo Kelly versteckt die Platten seiner Geschwister

Angelo Kelly ist ein Spaßvogel und Schlitzohr. Um sich bei den Käufern einen Vorteil gegenüber seinen Geschwistern zu verschaffen, versteckt der Musiker in den Läden deren Alben. Er verrate auch, wo sie dann meistens landen.

Diese Friesen haben sich Lob verdient

Diese Friesen haben sich Lob verdient

Für sein langjähriges und herausragendes Engagement im Klootschießer- und Boßelerverein (KBV) „Fix wat mit“ Ruttel ...

Barßel

Nachruf
Trauer um Kapitän Meinhard Hoffmann

Trauer um Kapitän Meinhard Hoffmann

Kapitän außer Dienst Meinhard Hoffmann aus Barßel lebt nicht mehr. Er verstarb am Samstagabend im Alter von 85 ...

Bremen/Oldenburg/Bad Zwischenahn

Korruptions-Skandal
Spur führt auch nach Oldenburg

Niedersachsen hatte frühzeitig gewarnt: Im September 2016 wurde Innenminister Pistorius stutzig – und wandte
sich an den damaligen
Bamf-Chef Weise.

Mehr als 1000 Fälle
Asyl zu Unrecht gewährt: Korruptionsskandal beim BAMF

Asyl zu Unrecht gewährt: Korruptionsskandal beim BAMF

Unter welchen Umständen jemand Asyl in Deutschland bekommt, ist streng geregelt. Eine BAMF-Mitarbeiterin in Bremen nahm es mit diesen Regeln wohl nicht so genau. Gegen sie wird wegen Bestechlichkeit ermittelt. Unklar ist, um wieviele Asylbewerber genau es dabei geht.

Bremen

Korruptionsskandal Beim Bamf In Bremen
Wurden 2000 Asylanträge unrechtmäßig genehmigt?

Wurden 2000 Asylanträge unrechtmäßig genehmigt?

Unter welchen Umständen jemand Asyl in Deutschland bekommt, ist streng geregelt. Eine BAMF-Mitarbeiterin in Bremen nahm es mit diesen Regeln wohl nicht so genau. Gegen sie sowie gegen drei Rechtsanwälte aus Bremen, Oldenburg und Hildesheim wird ermittelt.

Oldenburg

Moderatorin im Museum zu Gast

WDR-Moderatorin Lisa Ortgies von „Frau TV“ ist am Samstag, 21. April, im Café Farbwechsel, Horst-Janssen-Museum, ...

Bremen

Luftfahrt Im Nordwesten
Bald Supermarkt im Bremer Flughafen

Bald Supermarkt im Bremer Flughafen

Der Airport, den auch viele Reisende aus dem Oldenburger Land nutzen, wird aufgemöbelt. Der Aufsichtsrat gab zusätzliche Mittel frei. Auch die Toiletten werden saniert. Was ist sonst noch geplant?