• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 

News
RAF

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Berlin-Mitte
Verletzte und Zerstörungen nach "Liebig 34"-Räumung

Verletzte und Zerstörungen nach "Liebig 34"-Räumung

Scheiben gehen zu Bruch, Autos brennen, Steine fliegen: Nach der Räumung des besetzten Hauses "Liebig 34" in Berlin kommt es bei einer Protest-Demo zu Ausschreitungen.

Berlin

Abtauchen in die Geschichte

Abtauchen in die Geschichte

So langsam wird es herbstlich – Zeit für ein paar Streaming-Tipps in der nächsten Zeit:  Ein politisches Verbrechen: ...

Hannover

Neue Hinweise auf Ex-RAF-Terroristen

Die europaweite Fahndung nach Ernst-Volker Staub und Burkhard Garweg, zwei früheren Mitgliedern der Terrorgruppe ...

Gerd Krickhahn, Uli Schober, Greta Stangner
Vor allem Fassungslosigkeit über Polizei-Artikel

Betrifft: „Polizisten auf den Müll? – Wie in der Taz die Grenzen des Sagbaren von links ausgelotet werden“, Analyse von Alexander Will, Meinung, 19. Juni

"Bedrohung unserer Demokratie"
Chef der Innenministerkonferenz: Terroristen früh erkennen

Chef der Innenministerkonferenz: Terroristen früh erkennen

Nach den Anschlägen in Halle und Hanau sowie der Ermordung des Kasseler Regierungspräsidenten Lübcke spricht der Chef der Innenministerkonferenz von einer neuen Phase des Terrorismus. Finden die Innenminister von Bund und Ländern nun eine gemeinsame Linie?

Analyse
Ein warmes DDR-Nest für Terroristen

Ingrid Becker, Chemielaborantin aus Ost-Berlin, ist nicht Ingrid Becker. Es ist die mit Steckbrief gesuchte Terroristin ...

Kurt Birr
RAF weitgehend einseitig analysiert

Betrifft: „’Sie wollte Gerechtigkeit – jetzt’ – 50 Jahre RAF –
Oldenburger Uni-Professor Bormuth erläutert Ulrike Meinhofs Beweggründe“, Hintergrund, 11. Mai

Oldenburg/Berlin

50 Jahre Raf
Wie gründet man eine Terrorgruppe?

Wie gründet man eine Terrorgruppe?

Eine terroristische Gruppe „gründet“ sich nicht, sie tritt mit einer spektakulären Aktion an die Öffentlichkeit. ...

Ulrike Meinhof (raf)
„Sie wollte Gerechtigkeit – jetzt“

„Sie wollte Gerechtigkeit – jetzt“

Die Befreiung von An­dreas Baader am 14. Mai 1970 gilt als Gründungsdatum der terroristischen RAF. Ulrike Meinhof war daran maßgeblich beteiligt. Fragen an den Meinhof-Experten Andreas Bormuth.

Bremen

Geschichte
Ein Reiseführer für Weltkriegspiloten

Ein Reiseführer für Weltkriegspiloten

173 Luftangriffe gab es während des Zweiten Weltkriegs auf die Hansestadt. Im „Bomber’s Baedeker“ waren die kriegswichtigen Objekte aufgelistet.

"Braunes Gift"
Aschermittwoch im Schatten von Hanau und CDU-Krise

Aschermittwoch im Schatten von Hanau und CDU-Krise

Beim politischen Aschermittwoch gilt traditionell jeder gegen jeden - diesmal hieß es eher: Alle gegen rechts. Auch die CDU bekam angesichts ihrer Führungskrise einiges ab. Ihre Vorsitz-Kandidaten hielten sich beim verbalen Rundumschlag dafür fast zurück.

Wolfgang Oehrl, Eckhard Dunkhase
Über die alliierten Bombenangriffe in Dresden

Betrifft: „Nazi-Hochburg und Rüstungsschmiede – Zweiter Weltkrieg: Vor 75 Jahren wurde Dresden durch alliierten Bombenangriff zerstört“, Nachrichten, 13. Februar

Wolfgang Oehrl, Eckhard Dunkhase
Über die alliierten Bombenangriffe in Dresden

Betrifft: „Nazi-Hochburg und Rüstungsschmiede – Zweiter Weltkrieg: Vor 75 Jahren wurde Dresden durch alliierten Bombenangriff zerstört“, Nachrichten, 13. Februar

Bremerhaven

Premiere
Wenn Ulrike Meinhof als Geist erscheint

Wenn Ulrike Meinhof als Geist erscheint

Reisers Band lieferte einst den Soundtrack der Hausbesetzer-Szene. Und noch heute werden seine Parolen gerufen.

Album-Charts
Selena Gomez startet auf Platz drei

Selena Gomez startet auf Platz drei

Auf ihrem dritten Album geht es auch um die Trennung von Justin Bieber: Selena Gomez hat sich mit "Rare" zurückgemeldet.

Göttingen/Hamburg

Raf-Terror
Ungeklärte Fragen zum Mord an Buback

Ungeklärte Fragen zum Mord an Buback

Der Mord an dem Generalbundesanwalt Siegfried Buback im Jahr 1977 galt lange als geklärt. Zumindest hatten Gerichte ...

Ermittlungen in linker Szene
Entsetzen nach Attacke auf Polizisten in Leipzig

Entsetzen nach Attacke auf Polizisten in Leipzig

Ein Polizist wird bei einem Einsatz in Leipzig schwer verletzt. Das LKA ermittelt wegen versuchten Mordes. Schon länger verzeichnen Behörden in Leipzig eine Zunahme linksextremer Straftaten.

Karlsruhe/Stuttgart

Neues Buch Zum Buback-Attentat Erschienen
Als die Justiz einfach wegschaute

Als die Justiz einfach wegschaute

Das Attentat auf den Generalbundesanwalt Siegfried Buback bildete den Auftakt zu einer nie gekannten Serie von politischen Morden. Sie gipfelten im Herbst 1977. Jetzt hat Bubacks Sohn Prof. Dr. Michael Buback das Ergebnis seiner Recherchen zu dem Attentat in einem Buch veröffentlicht.

Raf-Experte Bertolt Hunger Im Interview
„Wichtige Akten sind bis heute geheim geblieben“

„Wichtige Akten sind bis heute geheim geblieben“