• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 

News
RBB

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Nur so eine Idee?
Rosa Stehplätze für Berliner Drogendealer

Rosa Stehplätze für Berliner Drogendealer

Der Görlitzer Park in Berlin ist für seine vielen Drogendealer bekannt. Kleine, mit Sprühfarbe markierte Flächen sollten nun verhindern, dass Parkbesucher durch ein Spalier von Rauschgifthändlern laufen müssen. Die Idee rief viel Wirbel hervor.

Der Mix macht's
Film, Fernsehen und die fehlende Diversität

Film, Fernsehen und die fehlende Diversität

Menschen mit dunkler Hautfarbe bekommen gern einmal die Rolle des Gelegenheitskriminellen. Den erfolgreichen Anwalt spielt dann wieder ein Weißer. Ein typisches Problem von zu wenig Diversität im Film und im Fernsehen.

Berlin

Digitalkonferenz In Berlin
Warum auf der Re:publica „Moby Dick“ gelesen wird

Warum auf der Re:publica „Moby Dick“ gelesen wird

„tl;dr“ („too long; didn’t read“) lautet das Motto des Treffens zur Internet-Gesellschaft. Die Konferenz will ein Zeichen gegen die Verkürzung, nicht nur im Netz, setzen. Für die Eröffnungsrede ging den Machern ein dicker Fisch ins Netz.

"Nur eine Frau"
Sandra Maischberger über Zwangsverheiratungen

Sandra Maischberger über Zwangsverheiratungen

Gerade erst feierte der Film in New York Premiere - nun kommt "Nur eine Frau" in die Kinos. Das Drama über den Mord in einer deutsch-türkischen Familie wurde von Sandra Maischberger produziert. Die 52-Jährige hat mit dem Film viel vor.

Vor der Landtagswahl
AfD Brandenburg bestätigt Andreas Kalbitz als Landeschef

AfD Brandenburg bestätigt Andreas Kalbitz als Landeschef

Knapp vier Monate vor der Landtagswahl in Brandenburg stärkt die AfD ihrem Landeschef Kalbitz den Rücken. Er setzt sich gegen einen Mitbewerber durch, der ihm Kontra gibt.

Berliner Straßenkreuzung
Rammstein zeigt neuen Song auf Hauswand

Rammstein zeigt neuen Song auf Hauswand

Berlin (dpa) - Die Musiker von Rammstein haben mit einer weiteren spektakulären Aktion den zweiten Song ihres neuen ...

Schwerpunkt Cottbus
Razzia gegen Rechtsextreme in Ostdeutschland

Razzia gegen Rechtsextreme in Ostdeutschland

Die rechtsextreme Szene in Ostdeutschland ist gut vernetzt, als ein Schwerpunkt gilt Südbrandenburg. Nun startete die Polizei in vier Bundesländern eine Großrazzia - nicht allein gegen Hooligans.

Prominenz erwartet
Grimme-Preise: Böhmermann und drei Serien sahnen ab

Grimme-Preise: Böhmermann und drei Serien sahnen ab

Marl ohne den Moderator Jan Böhmermann? Seit Jahren kaum denkbar! Das Grimme-Institut setzt bei der Verleihung der 55. Grimme-Preise auf bekannte Gesichter und starke Serien.

Vermisste Schülerin
Neue Suche nach Rebecca an See in Ost-Brandenburg

Neue Suche nach Rebecca an See in Ost-Brandenburg

Der verdächtige Schwager der vermissten Rebecca wurde aus der Untersuchungshaft entlassen. Die Polizei gibt aber nicht auf bei ihren Bemühungen, die Leiche des Mädchens zu finden.

May hofft auf Einknicken
EU-Staaten noch uneins über Länge der Brexit-Verschiebung

EU-Staaten noch uneins über Länge der Brexit-Verschiebung

Der EU-Austritt soll verschoben werden - aber für wie lange? Darüber gehen die Meinungen stark auseinander. Die Forderungen nach einem zweiten Brexit-Referendum werden in London und Brüssel wieder lauter.

Ein Jahr Schwarz-Rot
Wirtschaft mosert über Groko-Bilanz

Wirtschaft mosert über Groko-Bilanz

An diesem Donnerstag ist die große Koalition ein Jahr im Amt. In Feierlaune ist kaum jemand, der Wille zum Weiterregieren aber vorhanden. Katerstimmung herrscht bei der Wirtschaft.

Was wusste Ben Ammar?
Grenzfahndung nach Amri-Freund vor Anschlag eingestellt

Grenzfahndung nach Amri-Freund vor Anschlag eingestellt

Die Liste der Fehler, Versäumnisse und Fehleinschätzungen rund um den Terroranschlag auf dem Berliner Breitscheidplatz ist lang. Und sie wird immer länger.

Berlin

Blackout
Zehntausende Berliner im Dunkeln

Zehntausende Berliner im Dunkeln

Der Südosten der Hauptstadt war von der Stromversorgung abgeschnitten. Bei einer Bohrung wurden Haupt- und Ersatzleitung beschädigt.

Berlin

Blackout In Köpenick
30.000 Haushalte in Berlin ohne Strom

30.000 Haushalte in Berlin ohne Strom

Kein Licht, kein Internet, kein Telefon: Köpenick hat eine dunkle Nacht hinter sich. Bei Bauarbeiten wurde eine wichtige Stromleitung beschädigt. Am Mittwoch sollen deswegen Schulen und Kitas geschlossen bleiben.

Nach mehr als 30 Stunden
Berlin-Köpenick ist nach Stromausfall wieder am Netz

Berlin-Köpenick ist nach Stromausfall wieder am Netz

Blackout bei Zehntausenden Berlinern: Mehr als 30 Stunden sind im Südosten der Hauptstadt viele Straßenzüge ohne Strom, Heizung und Licht. Wie reagieren die Bürger auf die Ausnahmesituation?

Berlinale-Wettbewerb
"Der Goldene Handschuh" spaltet das Publikum

"Der Goldene Handschuh" spaltet das Publikum

Erst in letzter Minute wurde "Der Goldene Handschuh" fertig. Fatih Akin porträtiert darin einen Serienmörder. Er sorgt auf der Berlinale zumindest für Gesprächsstoff - vorne liegt aber ein anderer deutscher Film.

21-Jährige starb 2018
Tödlicher Blaulichtunfall im Zwielicht: Ein Justizskandal?

Tödlicher Blaulichtunfall im Zwielicht: Ein Justizskandal?

Gibt es in Berlin einen Justizskandal, weil Ermittler einen Polizisten decken wollten? Er soll vor einem Jahr betrunken einen fatalen Blaulicht-Einsatz gefahren haben - bei seinem Unfall starb eine junge Frau.

Geheimdienst zieht nach Berlin
Fake News und Cyberattacken zentrale BND-Herausforderungen

Baukosten in Höhe von 1,086 Milliarden Euro. 206 Millionen Euro für Möbel und Technik. 100.000 Umzugskartons. Arbeitsplätze für rund 4000 Geheimdienstler. Das sind nur einige der Zahlen rund um den Neubau des Bundesnachrichtendienstes, der heute in Berlin eröffnet wurde.

Neue Manager-Generation
Assauer, Hoeneß & Co.: Club-Ikonen sind Auslaufmodelle

Assauer, Hoeneß & Co.: Club-Ikonen sind Auslaufmodelle

Schalkes langjähriger Manager Rudi Assauer galt als einer der letzten Patriarchen im deutschen Profi-Fußball. Ein kantiger und liebenswerter Typ, der den Revierclub mit Herz und Verstand durch Höhen und Tiefen lotste. Die neue Manager-Generation ist anders.