• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de

reederei-frisia

News
REEDEREI-FRISIA

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Norden

Inseltransfer immer digitaler
Fährbuchung für Norderney und Juist noch smarter

Fährbuchung für Norderney und Juist noch smarter

Auch im Jahr 2022 wird vieles immer digitaler und smarter. Nun geht auch die Reederei Frisia einen weiteren Schritt und verlegt seine Produkte in ein Extra-Buchungsportal – den „Frisonaut“.

Norderney

Arbeit der Inselwehr auf Norderney
Wenn Verstärkung vom Festland die letzte Rettung ist

Wenn Verstärkung vom Festland die letzte Rettung ist

Die Feuerwehr auf Norderney ist eine von vier Schwerpunktwehren im Kreis. Die Arbeit dort ist besonders und das nicht nur wegen der Lage. Doch wird der Brandschutz auch in Zukunft gesichert sein?

Norddeich

Konkurrenz für Reederei Frisia
Elbkatamaran fährt bald zwischen Norddeich und Norderney

Elbkatamaran fährt bald zwischen Norddeich und Norderney

Schon in wenigen Tagen sind Überfahrten mit einem neuen Katamaran von Norddeich nach Norderney für bis zu 50 Passagieren möglich. Allerdings ist dies kein Angebot der Reederei Norden-Frisia.

Norddeich

Flottenausbau in Norddeich
In Norddeich kämpfen Wassertaxis um Passagiere nach Juist

In Norddeich kämpfen Wassertaxis um Passagiere nach Juist

Eine Fähre am Tag zwischen Norddeich und Juist scheint den Passagieren nicht auszureichen. Immer mehr setzen auf die sogenannten Wassertaxis, weshalb gleich zwei Anbieter nun ihre Flotten ausbauen.

Norddeich

In 30 Minuten nach Norderney
Reederei Frisia investiert Millionen in ersten E-Katamaran

Reederei Frisia investiert Millionen in ersten E-Katamaran

In 30 Minuten nach Norderney – und das mit einem nachhaltigen Schiff: Die Reederei Norden-Frisia investiert Millionen in ihren ersten E-Katamaran. Doch es gibt dabei wichtige Details zu beachten.

Norddeich

In 30 Minuten nach Norderney
Reederei Frisia investiert Millionen in ersten E-Katamaran

Reederei Frisia investiert Millionen in ersten E-Katamaran

In 30 Minuten nach Norderney – und das mit einem nachhaltigen Schiff: Die Reederei Norden-Frisia investiert Millionen in ihren ersten E-Katamaran. Doch es gibt dabei wichtige Details zu beachten.

Ostfriesische Inseln

Urlaub über Jahreswechsel
Ostfriesische Inseln in Sorge vor Stornierungswelle

Ostfriesische Inseln in Sorge vor Stornierungswelle

Die Tourismusbranche auf den Ostfriesischen Inseln schaut mit bangem Blick auf die Tage zwischen Weihnachten und Neujahr. Die Corona-Auflagen verunsichern Gäste und Betriebe.

Norddeich

Auflage gilt ab Mittwoch
Ostfriesische Inseln nur mit 3G erreichbar

Ostfriesische Inseln nur mit 3G erreichbar

Die neue Corona-Verordnung des Landes hat Auswirkungen auf den Insel-Verkehr. Genau wie in Bussen und Bahnen gilt ab diesem Mittwoch die 3-G-Regel. Die Reederei Frisia kontrolliert die Nachweise.

Norden

Herausforderung für die Feuerwehr Norden
Unfälle mit E-Autos – Was tun, wenn’s brennt?

Unfälle mit E-Autos – Was tun, wenn’s brennt?

Eine Großübung mit einem simulierten E-Auto-Brand auf einer Inselfähre am Wochenende verlief aus Sicht der Norder Feuerwehr gut – das Löschen von Stromern bleibt aktuell aber ein Problem.

Norddeich

Großübung der Feuerwehr
Wenn E-Autos auf der Inselfähre in Flammen aufgehen

Wenn E-Autos auf der Inselfähre in Flammen aufgehen

Die Reederei Frisia, die Feuerwehr Norden sowie die DGzRS und der DLRG führten in Norddeich eine Großübung mit mehreren Schwerpunkten durch.

Norden

Einschränkungen für Schiffe im Wattenmeer
Reederei Frisia: „Für Gäste wird sich wohl nichts ändern“

Reederei Frisia: „Für Gäste wird sich wohl nichts ändern“

Die neuen Befahrensregeln im Wattenmeer haben für die Reederei Frisia wohl kaum Auswirkungen – sie betreffen vor allem Hobbysegler. Für Norddeich steht aber noch eine Ausnahme zur Diskussion.

Norden

Kaum Schäden durch Herbststürme in Norden
„Wir sind ja sturmerprobt“

„Wir sind ja sturmerprobt“

Direkt an der Küste bläst es nicht immer am heftigsten: In Norden und auf Norderney gibt es bislang kaum Sturmschäden. Am meisten sind bislang die Bahn und der Fährverkehr betroffen.

Ostfriesland

Vermisstensuche zwischen Baltrum und Langeoog
22-Jähriger ertrinkt nach Yacht-Unglück

22-Jähriger ertrinkt nach Yacht-Unglück

Drei junge Segler aus Göttingen gerieten am Donnerstag zwischen Baltrum und Langeoog in Seenot. Zwei Überlebende wurden von der Marine gerettet, das dritte Crewmitglied ertrank in der Nordsee.

Norddeich

Hunderettung in Norddeich
Abenteuerlustiger Husky aus der Nordsee gefischt

Abenteuerlustiger Husky aus der Nordsee gefischt

Ein junger Husky trieb heute vor Norddeich in der Fahrrinne. Die Feuerwehr rückte mit mehreren Fahrzeugen aus und auch die Reederei Frisia alarmierte eins ihrer Inselexpress-Boote.

Norddeich

Neue Ladesäulen in Norddeich
Frisia setzt voll auf Elektroautos

Frisia setzt voll auf Elektroautos

Die Reederei Frisia sieht Mobilität in Zukunft elektrisch: Neben eigenen Projekten für E-Flieger und Wasserfahrzeuge soll es im Herbst in Norddeich neue Langzeit-Ladesäulen für Urlauber geben.

Aurich

Kultur
Wenn Müll Teil eines Kunstwerks wird

Wenn Müll Teil eines Kunstwerks wird

Die Sonderausstellung in Zusammenarbeit mit der Ländlichen Akademie Krummhörn-Hinte öffnet am Freitag. Die Veranstaltung soll sich insbesondere auch für Menschen eignen, die keine besonderen Kunstkenntnisse haben.

Wangerooge/Harle

Wassertaxi zur Insel geplant
Konkurrenz für die Flieger nach Wangerooge

Konkurrenz für die Flieger nach Wangerooge

Wie wirkt sich das Wassertaxi, das künftig zwischen Harlesiel und der Insel Wangerooge verkehrt, auf die Passagierströme aus? Am Standort Norddeich haben die Inselflieger seit dem Start der Wassertaxis zu kämpfen.

Norddeich/Juist

Zukunft des Flugbetriebs nach Juist 
Wassertaxis graben Flughafen Norddeich das Wasser ab

Wassertaxis graben Flughafen Norddeich das Wasser ab

Die Zahl der Flugpassagiere nach Juist sinkt. Die „Inselflieger“ halten den Flugbetrieb am Standort Norddeich deshalb für gefährdet. Juister reiben sich bei diesen Klagen verwundert die Augen. 

Norddeich/Juist

Zahl der Fluggäste nach Juist sinkt
Sorge um Flughafen Norddeich

Sorge um Flughafen Norddeich

Die Zahl der Fluggäste nach Juist sinkt. Passagiere steigen vermehrt ins Wassertaxi. Probleme bereitet auch der Kutschenbetrieb am Flughafen Juist. Die „Inselflieger“ sehen den Standort Norddeich gefährdet.