• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Markt
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • LocaFox
  • Shop
  • Events
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Werben
  • Kontakt
NWZonline.de

RHEINISCHE-POST

Uniper will bei Beschäftigten massiv sparen

Kritik von Gewerkschaft
Uniper will bei Beschäftigten massiv sparen

Die Eon-Kraftwerksabspaltung Uniper will 400 Millionen Euro im Jahr sparen. Das geht nicht ohne Einschnitte beim Personal. Die Gewerkschaften bringen sich in Stellung gegen einen «tarifpolitischen Kahlschlag».

Montabaur/Berlin
Familie von Co-Pilot Lubitz meldet sich erstmals zu Wort

Nach Germanwings-Absturz
Familie von Co-Pilot Lubitz meldet sich erstmals zu Wort

Die Familie des für den Tod von 150 Menschen verantwortlichen Piloten lädt zwei Jahre nach der Katastrophe zu einer Pressekonferenz ein. Sie zweifelt daran, dass Lubitz unter einer Dauerdepression litt.

Berlin
Forderung nach inhaltlichen Aussagen von Schulz wird lauter

Was Will Der Spd-Kanzlerkandidat?
Forderung nach inhaltlichen Aussagen von Schulz wird lauter

Die Sozialdemokraten sind wie im Rausch: „Martin Schulz wird Kanzler“, sagt Sigmar Gabriel nach der Krönungsmesse für den neuen SPD-Chef. Die Linke dagegen kritisiert vor allem dessen inhaltliche „Leerstellen“. Wann wird Schulz liefern?

Berlin
Zu 100 Prozent

Martin Schulz Neuer Spd-Chef
Zu 100 Prozent

Das hat es noch nie gebgeben: Martin Schulz erhält bei der Wahl zum SPD-Chef alle gültigen Stimmen. Auf dem „Krönungsparteitag“ in Berlin präsentiert sich die Partei wie im Rausch. Der Kandidat hat die nächste Karrierestation schon fest im Blick.

Schulz-Effekt? Merkel gibt sich cool

SPD-Machtwechsel am Sonntag
Schulz-Effekt? Merkel gibt sich cool

Es klingt, als mache sich die Kanzlerin Mut: Die Union werde nach der Wahl mehrere Koalitionsmöglichkeiten haben, sagt Merkel. Schulz sitzt ihr im Nacken. Am Wochenende übernimmt er von Gabriel die SPD.

Streit um Abschlussbericht zu Kölner Silvesternacht

Untersuchungsausschuss
Streit um Abschlussbericht zu Kölner Silvesternacht

Köln (dpa) - Nach Bekanntwerden eines Entwurfs des Abschlussberichts zur Kölner Silvesternacht erheben SPD und Grüne schwere Vorwürfe gegen den Vorsitzenden ...

Den Haag
Türkei warnt Europa vor „Religionskriegen“

Streit Mit Eu-Ländern
Türkei warnt Europa vor „Religionskriegen“

Die Beziehungen zwischen der Türkei und Europa sind auf einem Tiefpunkt. Nach Entspannung sieht es nicht aus. Im Gegenteil: Der türkische Präsident Erdogan und sein Außenminister legen nach. Kanzlerin Merkel will die Provokations-Spirale aber nicht mitmachen.

Berlin droht Ankara mit Einreiseverboten für Politiker

Streit mit der Türkei
Berlin droht Ankara mit Einreiseverboten für Politiker

Der türkische Präsident Erdogan nennt die Bundeskanzlerin eine Terror-Helferin und bescheinigt der Bundesrepublik Nazi-Methoden. Nun hält Merkels rechte Hand, Kanzleramtschef Altmaier, dagegen und droht zurück.

Soldaten proben mit Polizei Kampf gegen Terror

Kritik an Großübung
Soldaten proben mit Polizei Kampf gegen Terror

Bomben, Chaos, Anschläge - und das in mehreren Städten gleichzeitig: Dieses düstere Terror-Szenario spielen Bundeswehr und Polizei durch. Die Übung sei nötig, sagt der Innenminister. Das sehen nicht alle so.

Düsseldorf
Kunstsammlung NRW setzt auf Frauenpower

Gaensheimer übernimmt Leitung
Kunstsammlung NRW setzt auf Frauenpower

Susanne Gaensheimer ist eine der profiliertesten Museumschefinnen in Deutschland. Jetzt rückt sie an die Spitze des kulturellen Flaggschiffs von Nordrhein-Westfalen.

Lahti
Noch mal Gold für „Super-Ritschi“

Ski-Wm In Finnland
Noch mal Gold für „Super-Ritschi“

Johannes Rydzek und Eric Frenzel lassen im Teamsprint die Konkurrenz hinter sich. Damit wurde bei der Weltmeisterschaft im finnischen Lahti ein 43 Jahre alter Rekord geknackt.

Istanbul
Streit zwischen Deutschland und Türkei verschärft sich

Auftritte Von Bozdag Und Zeybekci Abgesagt
Streit zwischen Deutschland und Türkei verschärft sich

Erst wird der Journalist Deniz Yücel in der Türkei inhaftiert, nun verweigern deutsche Kommunen türkischen Wahlkämpfern Auftrittsorte. Der Konflikt zwischen beiden Ländern spitzt sich zu. In Ankara wird der deutsche Botschafter einbestellt.

Berlin/Gaggenau
Kritik zu Auftritt des türkischen Justizministers

Bozdags Wahlkampf In Deutschland
Kritik zu Auftritt des türkischen Justizministers

Der Streit um die Untersuchungshaft gegen den Journalisten Yücel ist für die deutsch-türkischen Beziehungen eine massive Belastungsprobe. Besonders scharf kritisiert Linken-Chef Riexinger den Auftritt des Justizministers – und fordert Widerstand.

Yücel-Verhaftung: Politiker erhöhen Druck auf die Türkei

«Große Belastungsprobe»
Yücel-Verhaftung: Politiker erhöhen Druck auf die Türkei

Politiker aus dem In- und Ausland sind über die Verhaftung des «Welt»-Journalisten Yücel empört. Die EU-Kommission fordert Ankara zur Einhaltung rechtsstaatlicher Prinzipien auf. Völlig offen ist, wie lange Yücel in Untersuchungshaft bleiben muss.

Istanbul/Berlin
Jetzt gehen die Deutschen  auf die Barrikaden

Deniz Yücel In Türkei In Haft
Jetzt gehen die Deutschen auf die Barrikaden

In Deutschland ist die Empörung über die Verhaftung des „Welt“-Korrespondenten Yücel in der Türkei groß. Der Bundespräsident verurteilt die „Attacke auf die Pressefreiheit“. Völlig offen ist, wie lange Yücel in Untersuchungshaft bleiben muss.

Empörung in Deutschland über U-Haft für Yücel

Merkel: «Unverhältnismäßig»
Empörung in Deutschland über U-Haft für Yücel

In Deutschland ist die Empörung über die Verhaftung des «Welt»-Korrespondenten Deniz Yücel in der Türkei groß. Politiker bezeichnen das Vorgehen der türkischen Justiz als unverhältnismäßig. Völlig offen ist, wie lange Yücel in Untersuchungshaft bleiben muss.

Bundesregierung will bei WLAN-Gesetz nachbessern

Schutz für Hotspot-Anbieter
Bundesregierung will bei WLAN-Gesetz nachbessern

Berlin (dpa) - Das Ziel sind öffentliche WLAN-Netze ohne Passwörter und Abmahnrisiko: Acht Monate nach dem Inkrafttreten des neuen Telemediengesetzes zum ...

Vor Volksabstimmung
Türkische Gemeinden in Deutschland beklagen «Angstmacherei»

Der innertürkische Konflikt wird zunehmend auch in Deutschland spürbar. Kritiker Erdogans fühlen sich unter Druck, Diplomaten wollen Asyl, im Schulumfeld soll bespitzelt worden sein. Die türkische Gemeinde legt sich nun quer.

Türkische Konsulate widersprechen Spitzel-Vorwürfen

Erdogan-Besuch weiter offen
Türkische Konsulate widersprechen Spitzel-Vorwürfen

Die Volksabstimmung ist in der Türkei und erst im April - und doch sorgt sie auch in Deutschland schon für Anspannung. Kritiker Erdogans sehen sich unter Druck. Für Unruhe sorgen Spitzelvorwürfe im Schulumfeld, auch wenn Konsulate diese zurückweisen.