• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Werben
  • Kontakt
 
Ammerland

Krankheit
Darmerreger: Mehr Infektionen als 2017

In Niedersachsen sind in diesem Jahr bis Mitte August bei 3731 Personen Magen-Darm-Infektionen mit dem Erreger ...

Unterschätzte Folgen
Grippewellen können gefährlich werden

Grippewellen können gefährlich werden

Ein kleiner Piks und die Welt ist in Ordnung? Bei Grippe ist das nicht ganz so einfach. Zwar wäre schon viel geholfen, wenn sich mehr Menschen in Deutschland gegen Influenza impfen ließen. Doch die Viren sind wandelbar - und damit tückisch.

Gefährlicher Sommer
Krebsraten steigen ungebremst

Krebsraten steigen ungebremst

Was war das für ein toller Sommer - mit Sonne satt seit April. Der ein oder andere Sonnenbrand mag da schnell vergessen sein. Die Haut aber vergisst nicht. Ärzte warnen eindringlich vor ungebremst steigenden Hautkrebsraten.

Schutz vor Influenza
Schwangere sollten sich gegen Grippe impfen lassen

Schwangere sollten sich gegen Grippe impfen lassen

Eine Grippe kann bei schwangeren Frauen viel schwerer verlaufen als bei anderen Menschen. Daher ist es wichtig, dass sie sich gegen den Influenza-Virus impfen lassen.

Sexuelle Gesundheit
Wer sich gegen Hepatitis A impfen lassen sollte

Wer sich gegen Hepatitis A impfen lassen sollte

Durch ungeschützte Sexualkontakte kann eine Vielzahl an Krankheiten übertragen werden. Dazu gehört auch Hepatitis A. Vor allem für Männer, die häufig den Partner wechseln, empfiehlt sich ein Impfschutz.

Kampf gegen Infektionen
90 Jahre Antibiotika - eine Wunderwaffe wird schwächer

90 Jahre Antibiotika - eine Wunderwaffe wird schwächer

Antibiotika sind ein Segen für die Menschheit, aber die Waffe gegen tödliche Infektionen droht 90 Jahre nach der Entdeckung des Penicillins stumpf zu werden. Die WHO schlägt Alarm.

Hamburg

Gesundheit
Alles andere als harmloser Kinderkram

Alles andere als harmloser Kinderkram

Mit Masern, Mumps und Co. können sich auch Erwachsene anstecken. Diese Krankheiten verlaufen bei Erwachsenen häufig mit mehr
Komplikationen.

Für Menschen gefährlich
Erster Fall mit West-Nil-Virus bei deutschem Vogel

Erster Fall mit West-Nil-Virus bei deutschem Vogel

Erstmals wurde in Deutschland das West-Nil-Virus bei einem Vogel nachgewiesen. Nun läuft die Suche nach dem Ursprung der Infektion. Klar scheint: Auch hiesige Mücken können den Erreger übertragen. Und der warme trockene Sommer könnte den Erreger begünstigt haben.

Dutzende Tote in Südeuropa
Erster West-Nil-Fall bei deutschem Vogel gefunden

Erster West-Nil-Fall bei deutschem Vogel gefunden

Bisher ist Deutschland vom West-Nil-Virus verschont geblieben. Doch nun wurde erstmals hierzulande ein infizierter Vogel gefunden. Tragen Mücken das gefährliche Virus bereits in sich?

Hygiene wichtig
Hand-Fuß-Mund-Krankheit heilt meist von allein wieder ab

Hand-Fuß-Mund-Krankheit heilt meist von allein wieder ab

Blasen an Händen, Füßen und im Mund: So äußert sich die Hand-Fuß-Mund-Krankheit in der Regel. Betroffen sind vor allem Kinder unter zehn Jahren. Woran erkennen Eltern eine Infektion, und was ist dann zu tun?

Friesoythe

Therapeutin Aus Friesoythe Berichtet
Wenn die Warterei auf Hilfe kein Ende nimmt

Wenn die Warterei auf Hilfe kein Ende nimmt

Monatelang müssen Eltern und Kinder auf eine Behandlung warten. Psychotherapeutin Marie-Luise Kuhlenbeck berichtet der NWZ von unangenehmen Absagen und therapeutischen Methoden.

DAK-Kinder- und Jugendreport
Schlaue Eltern haben fittere Kinder

Schlaue Eltern haben fittere Kinder

Was hat Mutters Doktortitel oder Vaters Meisterbrief mit der Gesundheit des Nachwuchses zu tun? Mehr als bisher gedacht, sagen Wissenschaftler nach der Analyse von Daten mehrerer Hunderttausend Kinder und Eltern.

Bildung beeinflusst Gesundheit
Schlaue Eltern haben fittere Kinder

Schlaue Eltern haben fittere Kinder

Was hat Mutters Doktortitel oder Vaters Meisterbrief mit der Gesundheit des Nachwuchses zu tun? Mehr als bisher gedacht, sagen Wissenschaftler nach der Analyse von Daten mehrerer Hunderttausend Kinder und Eltern.

Tödlicher Biss
Wann brauchen Reisende eine Tollwut-Impfung?

Wann brauchen Reisende eine Tollwut-Impfung?

Tollwut verläuft unbehandelt meist tödlich. Das Risiko, auf Reisen von einem infizierten Hund gebissen zu werden, ist aber gering. Und der Impfstoff ist recht teuer. Wann sollten sich Urlauber auf jeden Fall gegen Tollwut impfen lassen?

Masern, Keuchhusten und Co.
Wenn Kinderkrankheiten Erwachsene erwischen

Wenn Kinderkrankheiten Erwachsene erwischen

Der Husten ist verdächtig heftig, die Haut übersät mit roten Punkten: Alles klingt nach Symptomen einer klassischen Kinderkrankheit - aber der Patient ist längst erwachsen. Das ist kein Widerspruch. Auch Erwachsene können sich mit Masern, Mumps und Co. anstecken.

Gefährlicher Parasit
Fuchsbandwurm - weit verbreitet, aber wenig Infizierte

Fuchsbandwurm - weit verbreitet, aber wenig Infizierte

Am Ende des Sommers beginnt die Beeren- und Pilzsaison. Damit verbunden ist oft die Angst, sich mit dem Fuchsbandwurm anzustecken. Wie gefährlich ist der Parasit, wie hoch das Risiko, sich beim Sammeln von Beeren, Kräutern oder Pilzen anzustecken?

Selten, aber gefährlich
Fuchsbandwurm befällt unbemerkt Organe

Fuchsbandwurm befällt unbemerkt Organe

Am Ende des Sommers beginnt die Beeren- und Pilzsaison. Damit verbunden ist oft die Angst, sich mit dem Fuchsbandwurm anzustecken. Wie gefährlich ist der Parasit, wie hoch das Risiko, sich beim Sammeln von Beeren, Kräutern oder Pilzen anzustecken?

Berlin

Gesundheit
Masern oft in Ballungsräumen

Vor allem in dicht besiedelten Gebieten ist die Ansteckungsgefahr groß – und es gibt noch mehr begünstigende Faktoren.

Wer, wann, wie oft
Fragen und Antworten zur Masernimpfung

Fragen und Antworten zur Masernimpfung

Laut Robert Koch-Institut gibt es in Deutschland noch immer Nachholbedarf bei der Masernimpfung. Impfungen würden vergessen - und manch einer weiß nicht so genau, ob und wann er geimpft werden muss. Ein Überblick über die Empfehlungen.