• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de

roskosmos

News
ROSKOSMOS

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Internationale Raumstation
Expressflug ins All: Raumfahrer nach drei Stunden auf ISS

Expressflug ins All: Raumfahrer nach drei Stunden auf ISS

Baikonur (dpa) - Mit einem Expressflug von rund drei Stunden sind drei Raumfahrer unter schärfsten Hygienevorschriften ...

Anzeichen für Lebensformen
Wieder im Fokus: der Planet Venus

Wieder im Fokus: der Planet Venus

Der "Planet der Liebe" wurde von der Raumfahrt zuletzt eher stiefmütterlich behandelt. Das hat sich seit kurzem wieder geändert, seit Anzeichen für mögliche Lebensformen in der Atmosphäre der Venus entdeckt wurden. Missionen sollen folgen.

Nach mehrfachen Verzögerungen
"Icarus"-Projekt für Tierbeobachtungen aus dem All gestartet

"Icarus"-Projekt für Tierbeobachtungen aus dem All gestartet

Mit Hilfe kleiner Minisender wollen Forscher 2000 Amseln und Drosseln bei ihren Flügen durch Europa, Russland und Nordamerika beobachten.

Satellit zieht vorbei
ISS-Ausweichmanöver doch nicht nötig

ISS-Ausweichmanöver doch nicht nötig

Moskau (dpa) - Die Internationale Raumstation ISS muss nun doch nicht ihren Kurs ändern und einem US-Militärsatelliten ...

SpaceX
US-Astronauten nach historischer ISS-Mission wieder gelandet

US-Astronauten nach historischer ISS-Mission wieder gelandet

Seit 2011 waren die USA für Reisen zur ISS auf Russland angewiesen - das war teuer und kratzte am Ego. Im Mai brachte das US-Unternehmen SpaceX Astronauten zur ISS. Nun sind sie wieder zurück auf der Erde.

Weg frei für Putin
Abstimmung über russische Verfassung endet

Abstimmung über russische Verfassung endet

Tagelang stimmten die Russen über die Änderung der Verfassung ab. Nun steht der letzte Tag der Entscheidung an. Mit allen Mitteln versuchen die Behörden, die Menschen inmitten der Corona-Krise noch zur Wahl zu bewegen.

Cape Canaveral

Wissenschaft
US-Astronauten schreiben Geschichte

US-Astronauten schreiben Geschichte

2011 flogen zuletzt Astronauten von den USA aus zur Internationalen Raumstation. Seither
war die Nasa nur noch „Mitfahrer“ bei den
Russen.

"Geschichte geschrieben"
Raumfahrer aus USA an ISS angekommen

Raumfahrer aus USA an ISS angekommen

Vor neun Jahren flogen zuletzt Astronauten von den USA aus zur Internationalen Raumstation, seitdem ging das nur noch über Russland. Mit einem Privatunternehmen hat es die Nasa jetzt erstmals wieder selbst getestet - und war im zweiten Anlauf erfolgreich.

Rückkehr aus dem All
Von der ISS in die Corona-Krise: Raumfahrer sicher gelandet

Von der ISS in die Corona-Krise: Raumfahrer sicher gelandet

Die drei Raumfahrer haben die Erde vor Monaten verlassen, als das Coronavirus noch kein Thema war. Nun kehren sie von der Internationalen Raumstation zurück - und für sie gelten erstmal strenge Sicherheitsvorkehrungen.

Sicherheitsvorkehrungen erhöht
Drei Raumfahrer sind trotz Corona-Pandemie zur ISS geflogen

Drei Raumfahrer sind trotz Corona-Pandemie zur ISS geflogen

Die Angst war groß, dass sich die Raumfahrer vor ihrem Flug zur ISS mit dem hochansteckenden Coronavirus infizieren könnten. Sie kamen deshalb in Quarantäne. Und sie mussten auf einiges verzichten.

"Einer der sichersten Orte"
Die Corona-Krise und das Weltall

Die Corona-Krise und das Weltall

Auf der Erde hat die Corona-Krise das Leben vielerorts komplett verändert - und im Weltraum? Die Internationale Raumstation ist derzeit einer der wohl am sichersten Corona-freien Orte. Aber viele Raumfahrt-Pläne sind von der Krise auf der Erde betroffen.

Projekt OneWeb
Für schnelles Internet: Rakete bringt Satelliten ins All

Für schnelles Internet: Rakete bringt Satelliten ins All

Baikonur (dpa) - Mit einer Sojus-Trägerrakete sind 34 neue Satelliten des britischen Kommunikationsunternehmens ...

Medizinische Gründe
Zwei Kosmonauten dürfen doch nicht zur ISS fliegen

Zwei Kosmonauten dürfen doch nicht zur ISS fliegen

Für zwei russische Raumfahrer ist die Reise ins All erst einmal abgesagt. Jetzt soll Ersatzpersonal zur Internationalen Raumstation fliegen.

Baikonur/Konstanz

Raumfahrt
Icarus beobachtet aus dem All Tiere

Neuer Anlauf für das deutsch-russische Projekt Icarus zur Tierbeobachtung aus dem All: Eine russische Trägerrakete ...

Astronaut der VAE an Bord
Raumschiff bringt Verstärkung zur ISS

Raumschiff bringt Verstärkung zur ISS

Vom Startplatz Nr. 1 flog einst erstmals ein Mensch ins All. Nun gab es den vorerst letzten Abflug von dieser Rampe des Weltraumbahnhofs Baikonur. Und noch etwas war historisch bei diesem Start.

Letzter Start von Baikonur
Countdown für die Emirate: Erster Astronaut fliegt ins All

Countdown für die Emirate: Erster Astronaut fliegt ins All

Zum ersten Mal schicken die Vereinigten Arabischen Emirate einen Astronauten ins Weltall. Es geht um mehr als um Prestige. Die kleinen, aber reichen Emirate blicken noch viel weiter.

Andockprobleme
Manöver mit unbemannter Kapsel an ISS abgebrochen

Manöver mit unbemannter Kapsel an ISS abgebrochen

Baikonur (dpa) - Wegen eines technischen Problems an der Internationalen Raumstation ISS haben russische Kosmonauten ...

Internationale Raumstation
ISS bekommt neuen Landungssteg für private Raumschiffe

ISS bekommt neuen Landungssteg für private Raumschiffe

Die Raumfahrt verändert sich: An der ISS sollen künftig mehr Raumschiffe privater Anbieter docken können. Zwei Astronauten haben die Raumstation in einem stundenlangen Außeneinsatz dafür fit gemacht.

Beobachtung der Ozonschicht
Sojus-Rakete mit Wettersatellit gestartet

Sojus-Rakete mit Wettersatellit gestartet

Wostotschny (dpa) - Zum ersten Mal in diesem Jahr hat eine russische Sojus-Trägerrakete mehrere Satelliten vom ...