• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de

rote-armee

News
ROTE-ARMEE

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Hintergrund
Politisch motivierte Attentate in Deutschland

Politisch motivierte Attentate in Deutschland

Berlin (dpa) - Mutmaßlich politisch motivierte Anschläge gab es schon mehrere. Einige Beispiele:APRIL 1968: Der ...

Betroffene fordern mehr Hilfe
Neue Todesdrohungen gegen Politiker nach Lübcke-Mord

Bedroht, beschimpft, angegriffen: Nach dem Mord an Regierungspräsident Lübcke wächst bei Kommunalpolitikern die Angst vor Gewalt.

Tötung von Walter Lübcke
Seehofer: "Rechtsextremer Anschlag gegen uns alle"

Seehofer: "Rechtsextremer Anschlag gegen uns alle"

Ein Rechtsextremist soll den Kasseler Regierungspräsidenten Walter Lübcke erschossen haben. Nicht nur der Bundesinnenminister sieht darin ein Alarmsignal. Doch warum hatten die Behörden den Tatverdächtigen nicht auf dem Radar? Und: Handelte er allein?

Fotostrecke

Wie aus Geschichte Politik wird

Wie aus Geschichte Politik wird 10 Fotos

Falkenburg

27. Januar
Mahnend gegen das Vergessen

Mahnend gegen das Vergessen

Der SPD-Unterbezirk Oldenburg-Land gedachte in Falkenburg der Opfer des Nationalsozialismus. Axel Brammer wünscht sich mehr Engagement.

Oldenburg

Erinnern, dass wir nicht vergessen dürfen

Erinnern, dass wir nicht vergessen dürfen

Nicht alle Wunden heilt die Zeit: Am 27. Januar 1945 befreite die Rote Armee das Vernichtungslager Auschwitz-Birkenau. ...

Bonn

Holocaust-Gedenktag
Furchtbarster Ort der Geschichte

Furchtbarster Ort der Geschichte

Bis zu 1,5 Millionen Menschen kamen in dem Lager um. Seit 1996 erinnert Deutschland mit einem Gedenktag am 27. Januar an die Befreiung.

Ganderkesee

Gedenktag
Musiker erinnern an Opfer des Nationalsozialismus

Musiker erinnern an Opfer des Nationalsozialismus

Die St. Cyprian-Kantorei gestaltet zusammen mit dem Städtischen Orchester Delmenhorst am Sonntag, 27. Januar, um ...

Abschied
Edgar Hilsenrath mit 92 Jahren gestorben

Edgar Hilsenrath mit 92 Jahren gestorben

Das Lachen, das einem im Halse stecken bleibt: Edgar Hilsenrath gehörte zu den letzten Zeitzeugen, die schreibend von den Verbrechen der NS-Zeit erzählten. Er wurde 92 Jahre alt.

Horst Herold

Horst Herold

Er gilt als Erfinder der Rasterfahndung, mit der in den 70ern der linksterroristischen „Rote Armee Fraktion“ das ...

Gewaltforscher Andreas Zick In Oldenburg
„Teile der Mitte haben sich radikalisiert“

„Teile der Mitte haben sich radikalisiert“

Prof. Dr. Andreas Zick ist Leiter des Instituts für interdisziplinäre Konflikt- und Gewaltforschung an der Universität Bielefeld. Im Rahmen des OLB-Forums referiert der 56-Jährige am Donnerstagabend in Oldenburg unter anderem über die Frage, wie weit rechtsextreme Orientierungen in die Mitte der Gesellschaft reichen.

Rockige Preisverleihung
Lenny Kravitz heizt Radiomachern ein

Lenny Kravitz heizt Radiomachern ein

Radio und Rock vom Feinsten: Zur Musik von Lenny Kravitz, Max Giesinger, Revolverheld und anderen wird in Hamburg der Deutsche Radiopreis verliehen. Glückliche Gewinner gibt es in elf Kategorien.

"Die verbotene Insel"
Kutschfahrten auf der gesperrten Halbinsel Wustrow

Kutschfahrten auf der gesperrten Halbinsel Wustrow

Seit Jahrzehnten hat die Halbinsel Wustrow den Beinamen "die verbotene Insel". Noch ist der Zaun geschlossen, doch es gibt Signale, dass etwas in Bewegung gerät.

Buchmesse
Georgien drängt nach Europa - Deutschland zu Gast in Tiflis

Georgien drängt nach Europa - Deutschland zu Gast in Tiflis

Das kleine Georgien präsentiert sich im Oktober als Gastland der Frankfurter Buchmesse - und hat mit Blick nach Westen ein klares Ziel. Jetzt hat man sich schon einmal Deutschland als Ehrengast zur Bücherschau nach Tiflis geholt.

Analyse
„SPD und CDU: Lasst das Grundgesetz in Ruh“

„SPD und CDU: Lasst  das Grundgesetz in Ruh“

E s war das bis dahin wohl am heftigsten umstrittene Gesetzesvorhaben der Bundesrepublik: Vor 50 Jahren, am 30. ...

Berlin

Rudi Dutschke
Zur Ikone der Linken wurde er nie

Zur Ikone der Linken wurde er nie

Der Studentenführer wurde vor 50 Jahren mit drei Schüssen in Berlin niedergestreckt. Dutschke war damals eine Symbolfigur, die den Hass der Rechten und Konservativen auf sich zog.

Analyse
Rote Armee im Aufschwung

Jedes Jahr am 23. Februar feiert Russland am „Tag der Vaterlandsverteidiger“ seine Streitkräfte, doch dieses Mal ...

75. Jahrestag
Russland erinnert an Ende der Schlacht um Stalingrad

Russland erinnert an Ende der Schlacht um Stalingrad

Stalingrad 1943 steht bis heute für eine der schlimmsten Schlachten der Geschichte - und für die Wende im Zweiten Weltkrieg. 75 Jahre später mahnt der russische Präsident Putin sein Volk, sich an den Heldentaten von damals ein Beispiel zu nehmen.

Bösel

Jubiläum
Neue Töne nach Klangrevolution

Neue Töne nach Klangrevolution

Hubert Gelhaus, früherer Geschäftsführer des Musikvereins Bösel, gewährt Einblicke in die Entstehung der Big Band. Große Spannungen mussten überwunden werden.