• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 32 Minuten.

Corona-Maßnahmen Der Dfl
Kein Bier, keine Stehplätze – So planen die Clubs die Fan-Rückkehr

News
RWE

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Bonn

Kommunikation
Dienstreisen nicht immer nötig

Dienstreisen nicht immer nötig

Hunderte Kilometer Reise für ein einziges Treffen: Das wird es nun vermutlich seltener geben.

Zoom, Skype oder Teams
Zoom statt Jetset - Wie die Pandemie Dienstreisen streicht

Zoom statt Jetset - Wie die Pandemie Dienstreisen streicht

Hunderte Kilometer Reise für ein einziges Treffen - in der Arbeitswelt war das bis vor wenigen Monaten keine Seltenheit. Nun sitzen die meisten Menschen vor Laptops und winken Kunden und Kollegen in Videokonferenzen zu. Wird das so bleiben?

Folgen der Corona-Krise
Unternehmen wollen Dienstreisen reduzieren

Unternehmen wollen Dienstreisen reduzieren

Hunderte Kilometer Reise für ein Treffen - in der Arbeitswelt war das bislang keine Seltenheit. Nun sitzen die meisten Menschen vor Laptops und winken Kunden zu. Wird das so bleiben?

Traditionsverein
13 Jahre reichen: Rot-Weiß Essen will unbedingt in 3. Liga

13 Jahre reichen: Rot-Weiß Essen will unbedingt in 3. Liga

Rot-Weiss Essen ist einer von zwölf früheren Fußball-Bundesligisten, der aktuell in der Regionalliga spielt. Und der mit der meisten Tradition. Seit 13 Jahren strebt RWE vergeblich die Rückkehr in die 3. Liga an. Und in Corona-Zeiten wächst der Druck.

Regionalliga
RWE zu Aufstiegsrecht für Reserve-Teams: "Falsche Richtung"

RWE zu Aufstiegsrecht für Reserve-Teams: "Falsche Richtung"

Essen (dpa) - Fußball-Regionalligist Rot-Weiss Essen lehnt die von Bayern Münchens Präsident Herbert Hainer angestoßene Diskussion ...

Berlin

Bundestag
Abstand-Schwund beim Hammelsprung

Abstand-Schwund beim Hammelsprung

Klimaschützer übten Kritik am neuen Gesetz. Die betroffenen Regionen werden gefördert.

"Keine Pflicht zur Abnahme"
RWE will keinen Strom aus Datteln 4

RWE will keinen Strom aus Datteln 4

RWE will zu einem führenden Erzeuger von Ökoenergie werden. Strom aus dem neuen Steinkohlekraftwerk Datteln 4 passt da nicht ins Bild. Deshalb will Konzernchef Schmitz einen alten Vertrag loswerden.

NRW und Brandenburg
Kohle-Gegner protestieren in Tagebauen

Kohle-Gegner protestieren in Tagebauen

Während die Vorbereitungen für den deutschen Kohleausstieg bis spätestens 2038 vorankommen, protestieren Klima-Aktivisten in Brandenburg und NRW weiter. Ihnen geht es nicht schnell genug.

Energiewende
Kohleausstieg auf der Zielgeraden - Wo hakt es noch?

Kohleausstieg auf der Zielgeraden - Wo hakt es noch?

Ist er nicht längst besiegelt, der deutsche Kohleausstieg? Könnte man meinen - aber die Gesetze dafür sollen erst kommende Woche beschlossen werden. Und da gibt es noch ein paar Fragezeichen.

"Krähenfüße" und Nagelbretter
Polizei räumt Barrikaden im Hambacher Forst

Polizei räumt Barrikaden im Hambacher Forst

Eigentlich ist der Konflikt um den Hambacher Forst entschärft: Der Wald zwischen Köln und Aachen soll erhalten bleiben. Doch die Räumung von Aufbauten durch die Polizei ist für die Kohle-Gegner eine Provokation.

Meppen

Essen holt Neidhart aus Meppen

Essen holt Neidhart aus Meppen

Beim SV Meppen endet in diesem Sommer eine Ära. Nach sieben Jahren wird Trainer Christian Neidhart den Fußball-Drittligisten ...

Strom- und Gasmarkt
Eon schluckt Innogy - Milliardendeal abgeschlossen

Eon schluckt Innogy - Milliardendeal abgeschlossen

Der Energieversorger Innogy mit seinen rund 8 Millionen Kunden in Deutschland ist jetzt endgültig Teil des Branchenführers Eon. Eon-Chef Johannes Teyssen frohlockt. Vergleichbares habe es in Deutschland seit langem nicht gegeben.

Lingen

Energie
Kernkraftwerk in Lingen wieder am Netz

Kernkraftwerk in Lingen wieder am Netz

Nach rund dreiwöchiger Revision ist das Kernkraftwerk Emsland in Lingen wieder ans Netz gegangen. Der Bundesverband ...

Energiemarkt
Versorger wollen Eon-RWE-Deal vor Gericht zu Fall bringen

Versorger wollen Eon-RWE-Deal vor Gericht zu Fall bringen

Die früheren Rivalen Eon und RWE haben ihre Geschäfte neu aufgeteilt und kommen sich auf den Energiemärkten nicht mehr in die Quere. Die EU-Kommission hat dazu ihren Segen gegeben. Einige kleinere Versorger wollen sich nicht damit abfinden.

Börse in Frankfurt
Nervöse Wall Street belastet den Dax

Frankfurt/Main (dpa) - Der Dax hat am Donnerstag erneut am Tropf der Wall Street gehangen. Mit seinem wechselhaften ...

Folgen der Corona-Krise
Abbruch, Absteiger, Meister: Der Stand in den Regionalligen

Abbruch, Absteiger, Meister: Der Stand in den Regionalligen

In den Regionalligen steht eine finale Entscheidung der Landesverbände über die Fortsetzung der Saison noch aus. Ein Abbruch gilt in allen fünf Staffeln als die wahrscheinlichste Lösung. Die Frage um den Aufstieg sorgt allerdings für Streit.

Börse in Frankfurt
Dax beschleunigt Talfahrt

Frankfurt/Main (dpa) - Zunehmende Sorgen um die Konjunkturentwicklung und den US-chinesischen Handelsstreit haben ...

Quartalsgewinn gestiegen
Stromproduzent RWE ohne Corona-Schäden 

Stromproduzent RWE ohne Corona-Schäden 

Steigende Gewinne und gute Aussichten: Dem Energiekonzern RWE ist trotz Corona ein guter Start in das Jahr 2020 gelungen. Nur ein Investor aus Norwegen hat die Zufriedenheit in Essen etwas getrübt.

Oldenburg

Oldenburger Energieunternehmen
Investor zieht in EWE-Aufsichtsrat

Investor zieht in EWE-Aufsichtsrat

Die französische Investmentgesellschaft Ardian ist künftig mit zwei Managern in dem EWE-Kontrollgremium vertreten. Ein dritter Posten im Aufsichtsrat wurde in Abstimmung mit EWE besetzt.