• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de

salafisten

News
SALAFISTEN

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Haftbefehl liegt vor
Witwe von IS-Terrorist Cuspert in Hamburg festgenommen

Witwe von IS-Terrorist Cuspert in Hamburg festgenommen

Die Töchter tief verschleiert, der kleine Sohn im Kampfanzug mit Pistole. So fotografierte Omaima A. ihre Kinder im "Kalifat" des IS. Warum sich die einstige Weggefährtin von Deso Dogg 2016 zur Rückkehr nach Deutschland entschloss, klärt jetzt der Generalbundesanwalt.

Bremen

Forschung
Mehrheit der Muslime ist gegen den Salafismus

Mehrheit der Muslime ist gegen den Salafismus

Der Salafismus gilt als Nährboden für gewaltbereite Jihadisten. Doch nur die wenigsten Muslime sind Salafisten. ...

Hannover

IS-Rückkehrer im Fokus

Zwar stagniert die Zahl behördenbekannter islamistischer Gefährder und Salafisten in Niedersachsen. Eine wachsende ...

Bremen/Paderborn

Sicherheit
Salafisten-Skandal schockt Werder

Salafisten-Skandal schockt Werder

Sowohl bei Werder als auch beim SC Paderborn sollen die beiden Männer gearbeitet haben. Die Bremer arbeiten an der Aufklärung.

Bremen/Paderborn

Sicherheitslücke Im Stadion
Salafist arbeitet bei Werder als Security-Mitarbeiter

Salafist arbeitet bei Werder  als Security-Mitarbeiter

Zwei Sicherheitskräfte sollen Kontakt zu gewaltbereiten Islamisten gehabt haben. Das hat eine Recherche des WDR ergeben.

Aktionen in Köln und Düren
Razzia gegen Islamisten - kein konkreter Anschlagsplan

Razzia gegen Islamisten - kein konkreter Anschlagsplan

Mit Razzien ist die Polizei in Köln und Düren gegen mutmaßliche islamistische Gefährder vorgegangen. Einer von ihnen hat enge Kontakte zur Berliner Salafisten-Szene. Hinweise auf einen konkreten Anschlagsplan habe es nicht gegeben, betont NRW-Innenminister Reul.

Prozess in Wuppertal
Justiz bittet "Scharia-Polizei" zur Kasse

Justiz bittet "Scharia-Polizei" zur Kasse

Für den Auftritt der sogenannten Scharia-Polizei sind die Verantwortlichen doch noch zu Geldstrafen verurteilt worden. Der mutmaßliche Initiator Sven L. kommt allerdings straffrei davon.

Hannover

Studie
Mehr Salafisten und Linksextremisten

Nach jahrelangem rasanten Zulauf hat sich das Wachstum der salafistischen Szene in Niedersachsen deutlich verlangsamt. ...

Bremen

Landeskriminalamt
Polizei stärkt Extremismusprävention

Polizei stärkt Extremismusprävention

Die Bremer Polizei bekommt einen neuen Experten: Am heutigen Mittwoch nimmt Dr. Jasper Schwampe seine Arbeit im ...

Bremen

Verfassungsschutz-Bericht
Bremen gilt als Salafisten-Hochburg

Die Zahl der Salafisten ist im Bundesland Bremen im vergangenen Jahr auf rund 540 gestiegen. Das waren rund 40 ...

Bremen

Innensenator Präsentiert Ergebnisse
Immer mehr Salafisten in Bremen

Immer mehr Salafisten in Bremen

540 Salafisten leben mittlerweile in Bremen. Das kleinste Bundesland gilt als Islamistenhochburg. „Wir müssen hellwach sein“, sagt Bremens Verfassungsschutzchef Dierk Schittkowski.

Attentäter Abdelhamid Abaaoud
Amri-Komplize hatte Kontakt zu Pariser Terror-Drahtzieher

Amri-Komplize hatte Kontakt zu Pariser Terror-Drahtzieher

Der Untersuchungsausschuss des Bundestages hat es bereits gezeigt: Der Berliner Weihnachtsmarkt-Attentäter Amri war europaweit vernetzt. Jetzt gibt es neue Hinweise auf brisante Verbindungen nach Frankreich.

"Mini-Dschihadisten" im Visier
Seehofer will Daten über radikalisierte Kinder speichern

Seehofer will Daten über radikalisierte Kinder speichern

Vor drei Jahren hat die große Koalition die Altersgrenze für die Überwachung von 16 auf 14 Jahre abgesenkt. Jetzt soll auch diese Barriere fallen. In Bayern ist der Blick ins Kinderzimmer jetzt schon Realität. Er bleibt allerdings die Ausnahme.

Frankfurt/Main

Terrorismus
Brüder wollten „Ungläubige“ töten

Die Polizei hat im Rhein-Main-Gebiet mehrere Salafisten festgenommen, die einen Terroranschlag geplant haben sollen. ...

Elf Festnahmen
Brüder aus Wiesbaden sollen Anschlag geplant haben

Brüder aus Wiesbaden sollen Anschlag geplant haben

Anti-Terror-Durchsuchungen in der islamistischen Szene im Rhein-Main-Gebiet: Nach Angaben der Frankfurter Staatsanwaltschaft sollen die Beschuldigten einen Anschlag mit einem Fahrzeug und Schusswaffen verabredet haben.

Fußfessel kaum eingesetzt
Zahl der Gefährder sinkt trotz Abschiebungen nicht

Zahl der Gefährder sinkt trotz Abschiebungen nicht

Die elektronische Fußfessel ist lästig. Wer das Gerät tragen muss, darf es nicht einmal zum Duschen abnehmen. Allerdings bietet diese Art der Überwachung mehr Privatsphäre als Polizisten, die vor der Haustüre stehen und jeden sehen, der zu Besuch kommt.

Analyse
Eine Stimme für liberale Muslime

Muslime in Deutschland sind meist nicht organisiert. Ausnahmen sind die Islamverbände, die zum Teil vom Ausland ...

Was wusste Ben Ammar?
Grenzfahndung nach Amri-Freund vor Anschlag eingestellt

Grenzfahndung nach Amri-Freund vor Anschlag eingestellt

Die Liste der Fehler, Versäumnisse und Fehleinschätzungen rund um den Terroranschlag auf dem Berliner Breitscheidplatz ist lang. Und sie wird immer länger.

Oldenburg

Attacke In Jva Oldenburg
Gefängnis-Angreifer soll Salafist sein

Gefängnis-Angreifer soll  Salafist sein

Mit zwei Gabeln attackierte ein Häftling einen JVA-Mitarbeiter und verletzte ihn schwer. Offenbar handelt es sich bei dem Angreifer um einen früheren Neonazi aus Northeim – der zum Islam konvertierte.