• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de

salzburger-festspiele

News
SALZBURGER-FESTSPIELE

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Trauriges Adiós
Domingo verlässt nach "MeToo"-Vorwürfen die Met

Domingo verlässt nach "MeToo"-Vorwürfen die Met

Eine große Opernkarriere steuert einem bitteren Ende entgegen. Nach Vorwürfen sexueller Belästigung schließen sich für Plácido Domingo nun auch die Türen der New Yorker Metropolitan Opera.

Umfrage unter Kritikern
"Opernhaus des Jahres" steht im Elsass

"Opernhaus des Jahres" steht im Elsass

Die Zeitschrift "Opernwelt" fragt jährlich Kritiker aus Europa und den USA nach ihren Favoriten. Diesmal darf sich ein französisches Haus freuen - und aus Deutschland kommt eine Überraschung.

Trotz Vorwürfen
Wiener Staatsoper hält an Placido Domingo fest

Wiener Staatsoper hält an Placido Domingo fest

Vorwürfe sexueller Belästigung haben Placido Domingo diskreditiert. Das Wiener Staatsoper hält dennoch an dem Star fest. Der Direktor des Hauses erklärt, warum.

Neue Ära
Viel Beifall für Petrenko mit Beethovens "Neunter"

Kirill Petrenko tritt als Chefdirigent der Berliner Philharmoniker an - vor Zehntausenden Musikfans. Dabei ist dem Maestro nicht so sehr an großen Feiern gelegen.

Salzburger Festspiele
Plácido Domingo bei erstem Auftritt nach Vorwürfen gefeiert

Plácido Domingo bei erstem Auftritt nach Vorwürfen gefeiert

Während in den USA mehrere Konzerte mit dem spanischen Tenor wegen sexueller Übergriffe abgesagt worden sind, wurde der Opernstar in Österreich groß bejubelt.

Uraufführung
Mehr Boulevard als finstere Komödie: "Die Empörten"

Mehr Boulevard als finstere Komödie: "Die Empörten"

Zum Abschluss des Premierenreigens der Salzburger Festspiele gibt es noch eine Uraufführung: Theresia Walsers Komödie "Die Empörten" versucht, die Debatte über den Rechtspopulismus mit humoristischen Mitteln einzufangen.

Varel

Erinnerung
Ihr Tod erschütterte die Musikwelt

Ihr Tod erschütterte die Musikwelt

Die gebürtige Varelerin zählt zu den bedeutendsten Sopranistinnen des 20. Jahrhunderts. Sie verstand 2009 auf einer Konzerttour in Tokio.

Festspiele
Salzburger Purismus: Verdis düstere Oper "Simon Boccanegra"

Salzburger Purismus: Verdis düstere Oper "Simon Boccanegra"

Mit einer wenig bekannten Verdi-Oper endet der diesjährige Reigen der Opernpremieren bei den Salzburger Festspielen. Nach seinem heftig kritisierten Bayreuther "Tannhäuser" überrascht Stardirigent Waleri Gergijew mit einer differenzierten Interpretation.

San Francisco

Musik
Opern streichen Domingo-Konzerte

Opern streichen Domingo-Konzerte

Nach Vorwürfen sexueller Übergriffe gegen den spanischen Opernstar Plácido Domingo (78) ziehen US-Kulturinstitutionen ...

#MeToo
US-Opernhäuser sagen Konzerte mit Plácido Domingo ab

US-Opernhäuser sagen Konzerte mit Plácido Domingo ab

Plácido Domingo hat alle Vorwürfe zurückgewiesen. Aber die ersten Opernhäuser ziehen Konsequenzen.

Eine Entdeckung
Achim Freyer inszeniert "Oedipe" in Salzburg

Achim Freyer inszeniert "Oedipe" in Salzburg

Bei Multikünstler Achim Freyer weiß man, woran man ist. Bei den Salzburger Festspielen inszeniert er George Enescus großartige Opernrarität "Oedipe" als hoch stilisierte Traumwelt.

Westerstede

Junges Philharmonisches Orchester Zu Gast In Westerstede
Musik ist ihre Leidenschaft

Musik ist ihre Leidenschaft

Am Mittwoch, 7. August, wird das Junge Philharmonische Orchester Niedersachsen ein Konzert in Westerstede geben. Mit dabei ist dann auch Opernsängerin Anna-Doris Capitelli von der Mailänder Scala.

Salzburger Festspiele
Voralpines Ehedrama à la Bergman: Cherubinis "Médée"

Voralpines Ehedrama à la Bergman: Cherubinis "Médée"

Die zweite Opernpremiere bei den Salzburger Festspielen gilt der selten gespielten "Medée" des Beethoven-Zeitgenossen Luigi Cherubini. Ein kurzweiliger Abend. Doch Regisseur Simon Stone lässt vom Mythos wenig übrig.

Totalitäre Zeiten
Horváths "Jugend ohne Gott" in Salzburg gefeiert

Horváths "Jugend ohne Gott" in Salzburg gefeiert

Ödön von Horváth beschrieb in seinem antifaschistischen Exilroman "Jugend ohne Gott", wie sich eine Gesellschaft brutalisiert. Die historisierende Bühnenadaption bei den Salzburger Festspielen lässt aufklärerische Wucht vermissen.

Salzburger Festspiele
Klima-Appell zur Eröffnung des Opernreigens

Klima-Appell zur Eröffnung des Opernreigens

Mit "Idomeneo" beginnt bei den diesjährigen Salzburger Festspielen der Reigen von fünf Musiktheaterpremieren. Zuvor hat sich US-Regisseur Peter Sellars zu Wort gemeldet - und verraten, was man aus dem Stück lernen kann.

Mehr Vamp als Weib
Valery Tscheplanowa als "Jedermanns" Buhlschaft

Valery Tscheplanowa als "Jedermanns" Buhlschaft

Es ist das größte Musik- und Theaterfestival weltweit. Die Salzburger Festspiele beginnen mit einer neuen Besetzung der Buhlschaft in Hugo von Hofmannsthals Mysterienspiel "Jedermann".

Künftiger Burgtheater-Direktor
Martin Kusej startet mit Euripides-Drama

Martin Kusej startet mit Euripides-Drama

Bald beginnt Martin Kusejs erste Spielzeit am Wiener Burgtheater. Der künftige Direktor wird sie mit dem Drama "Die Bakchen" starten. Außerdem bringt er vier eigene Inszenierungen aus München mit.

Gleichberechtigung
Die Maestras kommen - Frauen erobern das Dirigentenpult

Die Maestras kommen - Frauen erobern das Dirigentenpult

Vor gar nicht so langer Zeit waren Frauen am Pult klassischer Orchester noch kritisch beäugte Exoten. Doch die Männerdomäne der "Pult-Matadore" ist ins Wanken geraten.

"Eine Ikone des Theaters"
Der Schauspieler Bruno Ganz ist tot

Er galt als einer der bedeutendsten Schauspieler im deutschsprachigen Raum: Mit 77 Jahren ist Bruno Ganz gestorben. Die Welt des Theaters und des Films trauert um einen ihrer Größten.