• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de

schäferhof-teerling

News
SCHÄFERHOF-TEERLING

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Wildeshausen

Beweidung Im Naturschutzgebiet
Bald hütet Frau Loewe die Schafe

Bald hütet  Frau Loewe die Schafe

Von der Sonne versengte Heide und ein kranker Schäfer: Letztes Jahr sah es um die Beweidung auf dem Pestruper Gräberfeld nicht gut aus. Doch jetzt gibt es einen Neustart.

Wildeshausen

Pestruper Gräberfeld
Beweidung der Heide fällt in diesem Herbst aus

Beweidung der Heide fällt in diesem Herbst aus

Rostbraun mit einigen violett blühenden Tupfern: Das ist das trostlose Bild, in dem sich das Pestruper Gräberfeld ...

Wildeshausen

Keine Beweidung auf Gräberfeld

Die Beweidung des Pestruper Gräberfelds in Wildeshausen entfällt in diesem Herbst. Das haben der BUND (Bund für ...

Wildeshausen

Pestruper Gräberfeld
Ohne Schäfer keine Schafe

Ohne Schäfer keine Schafe

Dank der Moorschnucken auf dem Gräberfeld blühte die Heide in den vergangenen Jahren besonders schön. Diesmal endet die Beweidung allerdings vorzeitig.

Glane

Landesforsten
Drei Kraftpakete übernehmen die Schwerstarbeit

Drei Kraftpakete übernehmen die Schwerstarbeit

Für schwere Maschinen, so sagt Förster Jörn Schöttelndreier, ist die Glaner Heide „eine No-go-Area“. Aber genau ...

Wildeshausen

Natur
Schäferstündchen auf der Heide

Schäferstündchen auf der Heide

Die Diepholzer Moorschnucken sind eine alte Nutztierrasse. Sie halten das Heidekraut kurz.

Wildeshausen

Schafschur
Rechtzeitig zum Sommer kommt die Wolle runter

Rechtzeitig zum Sommer kommt die Wolle runter

„15, 16, 17, 18.“ Der vierjährige Luka steht auf dem Holzzaun des Gatters und zählt mit Hilfe seines Vaters die ...

Wildeshausen

Forstwirtschaft
Sommerschnitt für Schnucken

Sommerschnitt für Schnucken

120 Moorschnucken wurden am Sonntag von ihrem dicken Wollmantel befreit. Wegen des Regens kamen nicht so viele Zuschauer wie in den Vorjahren.

Wildeshausen

Landesforsten
Nach drei Minuten ist das Schaf nackt

Nach drei Minuten ist das Schaf nackt

120 Tiere galt es zu scheren. Da hatte Schäfermeister Holger Petzold am Sonntag in Pestrup viel zu tun.

Landkreis/Großenkneten

Raubtier Im Kreis Oldenburg
Wolf ist kein Märchen mehr

Wolf ist kein Märchen mehr

Die Spuren deuten darauf hin: Ein Wolf hat in Großenkneten ein Kalb auf einem Biohof gerissen. Wolfsberater Carsten Sauerwein mahnt jedoch zur Gelassenheit. Für Menschen gehe von dem Wolf keine konkrete Gefährdung aus.