• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de

schwurgericht

News
SCHWURGERICHT

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Oldenburg

Oldenburger Mittwochskrimi
Tödlicher Zwist zwischen Vater und Sohn in Ipwegermoor

Tödlicher Zwist zwischen Vater und Sohn in Ipwegermoor

1907 gab es Streit zwischen einem Vater und seinem Sohn, „einem verkommenen, dem Trunke ergebenen Menschen“, wie es damals in der Zeitung hieß. Der Zwist endete mit dem vermeintlichen Selbstmord des Vaters.

Oldenburg

Oldenburger Mittwochskrimi
Einbruch an der Rosenstraße endet mit zwei Frauenleichen

Einbruch an der Rosenstraße endet mit zwei Frauenleichen

Nach einem Brand an der Rosenstraße in Oldenburg im Jahr 1904 wurden zwei tote Frauen gefunden. Dass Mutter und Tochter allerdings nicht durch das Feuer ums Leben kamen, stellte der Amtsarzt ziemlich schnell fest.

Würzburg

Urteil
92-Jähriger erstickt kranke Frau aus Liebe

92-Jähriger erstickt kranke Frau aus Liebe

Darf man einen schwer kranken Menschen von seinem Leid erlösen und ihn töten, um ihm einen letzten Dienst zu erweisen? ...

Haft auf Bewährung
92-Jähriger erstickt kranke Frau aus Liebe

92-Jähriger erstickt kranke Frau aus Liebe

Wer einen Menschen pflegt, weiß um die Ängste und Anstrengungen bei dieser Aufgabe. Kümmern sich Alte um Alte, kann das für den Pflegenden eine Tortur sein. In Unterfranken zerbricht ein Rentner daran fast - mit fatalen Folgen.

Prozess zeigt Pflegedilemma
"Aus Liebe": 92-Jähriger gesteht Tötung seiner dementen Frau

"Aus Liebe": 92-Jähriger gesteht Tötung seiner dementen Frau

Aufgewachsen in Weltkriegswirren, danach Flucht und Wiederaufbau. Schließlich folgen für ein Paar aus Unterfranken fast 70 Jahre Ehe. Doch als die Frau schwer erkrankt, geht ihr Mann an der Pflege fast zugrunde - und fasst einen Entschluss.

Oldenburg

Pflegemord
Fall Högel holt Ex-Chef des Klinikums ein

Totschlag durch Unterlassung – das wirft die Staatsanwaltschaft Oldenburg fünf leitenden Ex-Mitarbeitern des Klinikums ...

Oldenburg

Anklage im Fall Niels Högel
Prozess gegen Ex-Mitarbeiter des Klinikums Oldenburg rückt näher

Prozess gegen Ex-Mitarbeiter des Klinikums Oldenburg rückt näher

Die Richter können nicht als befangen abgelehnt werden, entschied das Oberlandesgericht. Damit rückt der Prozess gegen Ex-Mitarbeiter des Klinikums Oldenburg näher. Hätten sie Patientenmörder Niels Högel stoppen können?

Oldenburg

Oldenburger Mittwochskrimi
Nach den Morden gab’s erstmal Frühstück

Nach den Morden gab’s erstmal Frühstück

Mit 16 Jahren begann Adolf Denker seine kriminelle Karriere. Sie gipfelte 1910 in einer brutalen Bluttat: Er ermordete seine Eltern und seinen Bruder. Und sie endete auf dem Schafott. Da war der Oldenburger erst 20 Jahre alt.

Friedrichsfehn

Alte Kriminalfälle im Ammerland
Als ein Handwerker wegen 260 DM sterben musste

Als ein Handwerker  wegen 260 DM sterben musste

Ein Friedrichsfehner wird 1974 in einem einsamen Waldstück brutal ermordet. Warum eine Kneipentour in Oldenburg solch einen tödlichen Ausgang nahm, rekonstruierte später die Polizei.

Oldenburg

Oldenburger Mittwochskrimi
„Nach Sekunden hörte man dumpf das Herabfallen des Messers...“

„Nach  Sekunden hörte man dumpf das Herabfallen des  Messers...“

Ein 38-Jähriger sollte wegen Mordes sterben: Der Scharfrichter reiste aus Berlin an, um seine Amtes zu walten. Der Mörder hatte bereits zuvor einige Taten begangen - die hatten auch mit seiner Braut zu tun.

Oldenburg

NWZ-Serie Mittwochskrimi
Rachemord in Oldenburg endet auch für Täter tödlich

Rachemord  in  Oldenburg  endet auch für Täter tödlich

Ein Mord in Oldenburg im Jahr 1902: Für einen jähzornigen Oldenburger Bankdirektor wurde ein Richter zum Feind Nummer Eins. Der Mann zückte schließlich einen Revolver. Was genau war das Motiv?

Rastede

Kriminalgeschichte Im Ammerland
Tödliches Ehedrama erschütterte Rastede

Tödliches Ehedrama erschütterte Rastede

Eine Ehefrau erschoss ihren Mann 1994 in einer Wohnung mitten in Rastede hinterrücks mit sechs Schüssen aus einem französischen Revolver. Vor Gericht stellt sich später heraus, dass Eifersucht das entscheidende Motiv war.

Oldenburg/Delmenhorst/Karlsruhe

Urteil Gegen Serienmörder Rechtskräftig
Angehörige der Högel-Opfer sehen endlich klar

Angehörige der Högel-Opfer sehen endlich klar

Nach dem spektakulären Prozess gegen Serienmörder Niels Högel in Oldenburg war das Urteil des Schwurgerichts im Juni 2019 nur ein vorläufiger Abschluss. Jetzt haben die Angehörigen Klarheit.

Dobbenviertel

Nwz-Serie Mittwochkrimi
Über Geldgier, Mordlust und eine Flucht aus Oldenburg

Über Geldgier, Mordlust und eine Flucht aus Oldenburg

1927 tötete Frau Schäfer ihre Schwägerin Frau Schäfer. Doch das bemerkte vorerst niemand.

Hagen

Prozess
Gebietsanspruch mit Gewalt klargemacht

Gebietsanspruch mit Gewalt klargemacht

Muskeln, Tattoos und eisige Blicke: Sechs Rocker des Motorrad-Clubs „Bandidos“ müssen sich seit Montag vor dem ...

Elisabethfehn/Strücklingen

Mädchenmörder Aus Elisabethfehn
Kommt Ronny Rieken 2021 wieder auf freien Fuß? 

Kommt Ronny Rieken 2021 wieder  auf freien Fuß? 

1996 und 1998 ermordete Ronny Rieken zwei Mädchen im Nordwesten und sitzt dafür lebenslang in Haft. Das könnte sich ändern: Gutachter müssen bald entscheiden, ob Rieken freigelassen werden kann – auf Bewährung.

Mosbach

Urteil
Drei Jahre Haft nach Tötung der Ehefrau

„Ich bereue diese Sache sehr“, sagt der große, schmale Mann in kariertem Hemd und Strickjacke vor dem Landgericht ...

"Akku war leer"
Drei Jahre Haft für überlasteten pflegenden Senior

Drei Jahre Haft für überlasteten pflegenden Senior

Ein Senior opfert sich für seine pflegebedürftige Frau auf. Die jahrelange Fürsorge ohne jegliche Hilfe zermürbt ihn seelisch und körperlich. Als Hilfe ganz nah ist, kommt es zu einer fatalen Reaktion.

Emden

Prozess In Aurich
20-Jähriger wegen Mordes zu acht Jahren Jugendstrafe verurteilt

20-Jähriger wegen Mordes zu acht Jahren Jugendstrafe verurteilt

Die Tat hatte Anfang Dezember viele schockiert: Ein 27-Jähriger aus Emden wurde in seiner Wohnung zu Tode geprügelt und anschließend verhöhnt. Nun wurde ein 20-Jähriger für die Tat verurteilt.