• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 

News
SDF

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

"Politischer Dilettant"
Erdogan schließt Waffenruhe in Syrien aus und verhöhnt Maas

Erdogan schließt Waffenruhe in Syrien aus und verhöhnt Maas

"Mischt Euch nicht ein!" Der türkische Staatschef will sich zu Syrien vom Westen nichts sagen lassen. Für Berlin hat er nur Hohn übrig. Dem US-Vermittler zeigt er schon vorab die Grenzen auf.

Ankara/Damaskus

Militäroffensive
Erbitterte Kämpfe in Nordsyrien

Trotz der US-Forderung nach einer sofortigen Waffenruhe und Sanktionen liefern sich die türkischen Truppen in Nordsyrien ...

Analyse
Trumps außenpolitisches Debakel in Syrien

Trumps außenpolitisches Debakel in Syrien

Mit Sanktionen will US-Präsident Trump den Stopp der türkischen Offensive in Nordsyrien erzwingen. Dabei hat er selber den umstrittenen Einmarsch überhaupt erst ermöglicht. Eine prominente Kritikerin spricht von "Trumps Saigon".

Hintergrund
Die Akteure im Krieg in Nordsyrien

Die Akteure im Krieg in Nordsyrien

Damaskus/Washington/Ankara/Moskau (dpa) - Das Vorgehen der türkischen Streitkräfte gegen kurdische Milizen in Nordsyrien ...

Trotz US-Sanktionen
Erdogan setzt seine Offensive gegen Kurden fort

Erdogan setzt seine Offensive gegen Kurden fort

Die US-Forderung nach einem sofortigen Waffenstillstand trifft beim türkischen Präsidenten Erdogan auf taube Ohren. In Nordsyrien tobten weiter schwere Kämpfe zwischen seinen Soldaten und der Kurdenmiliz YPG. Amerikanische Soldaten setzten sich unterdessen Richtung Irak ab.

Stahlzölle steigen
Trump kündigt Sanktionen gegen Türkei an

Trump kündigt Sanktionen gegen Türkei an

Die USA können die türkische Wirtschaft stilllegen, wenn sie wollen - das war die Drohung der US-Regierung an die Türkei. Wegen der umstrittenen Militäroffensive in Nordsyrien will sie nun Ernst machen.

Erdogan unbeeindruckt
Merkel fordert Ende der türkischen Syrienoffensive

Merkel fordert Ende der türkischen Syrienoffensive

30 Kilometer tief sind türkische Truppen bereits in Nordsyrien vorgedrungen, Zehntausende haben die Flucht ergriffen. Kanzlerin Merkel fordert eine "umgehende Beendigung" der Offensive. Präsident Erdogan zeigt sich von Strafmaßnahmen der Europäer unbeeindruckt.

Offensive gegen Kurden
Türkei: Strategisch wichtige Stadt in Nordsyrien eingenommen

Türkei: Strategisch wichtige Stadt in Nordsyrien eingenommen

Ras al-Ain war ein Einfallstor für den türkischen Einmarsch in Syrien. Nur wenige Tage nach Beginn des Einsatzes haben sich türkische Truppen in dem Ort festgesetzt. Nun schwillt der Flüchtlingsstrom an.

Kurden gehen auf die Straße
Maas: Einschränkung von Waffenexportgenehmigungen für Türkei

Maas: Einschränkung von Waffenexportgenehmigungen für Türkei

In deutschen Städten gehen Tausende Kurden gegen die Militäroffensive der Türkei in Nordsyrien auf die Straße - und auch international gibt es viel Kritik an dem türkischen Vorgehen. Die deutsche Regierung zieht jetzt Konsequenzen bei Waffenexporten.

Hintergrund
Goliath gegen David? Kampfkraft von Kurden und Türkei

Goliath gegen David? Kampfkraft von Kurden und Türkei

Damaskus/Brüssel (dpa) - Bei der türkischen Offensive in Nordsyrien stehen sich Milizen und Militärmacht gegenüber. ...

Ankara

Konflikt
Grenzorte unter Beschuss

Grenzorte unter Beschuss

In Nordsyrien gibt es ein kompliziertes Geflecht an Akteuren. Das sind die wichtigsten Parteien in dem Konflikt.

Hintergrund
Interessen in Nordsyrien - Die Akteure im Konflikt

Damaskus/Washington/Ankara/Moskau (dpa) - Das Vorgehen der türkischen Streitkräfte gegen kurdische Milizen in Nordsyrien ...

Istanbul

Einmarsch In Nordsyrien
Türkische Bodentruppen haben Grenze überquert

Türkische Bodentruppen haben Grenze  überquert

Präsident Erdogan gibt den Befehl für die lang geplante Offensive gegen Kurdenmilizen in Nordsyrien. Kurz darauf gibt es Berichte über Menschen auf der Flucht – und erste Tote. Nun ist die nächste Eskalationsstufe erreicht.

Tote und Verletzte
Türkei beginnt Bodenoffensive in Nordsyrien

Türkei beginnt Bodenoffensive in Nordsyrien

Zunächst begann die türkische Offensive gegen Kurdenmilizen in Nordsyrien mit Luftangriffen und Artilleriefeuer. Kurz darauf tauchten Berichte über Opfer auf. Nun haben auch türkische Soldaten die Grenze überquert und liefern sich heftige Gefechte um eine Stadt.

Trump und Syriens Kurden
Analyse: "Verrat" an den Verbündeten?

Analyse: "Verrat" an den Verbündeten?

US-Präsident Trump zieht US-Soldaten in Syrien aus dem Grenzgebiet zur Türkei zurück. Für die Türkei dürfte damit der Weg zum Angriff auf die Kurdenmilizen frei sein. Kritiker werfen Trump Verrat an Verbündeten vor - und fragen, was das Wort Amerikas noch wert ist.

Syrien warnt Türkei
Trump: Wir haben die Kurden nicht im Stich gelassen

Trump: Wir haben die Kurden nicht im Stich gelassen

Die türkische Regierung will ihre Offensive gegen Kurdenmilizen in Nordsyrien durchziehen. Die erwägen, sich mit der syrischen Regierung zusammenzutun. Und Donald Trump rudert zurück.

Trump droht der Türkei
USA ziehen Truppen aus Nordsyrien ab

USA ziehen Truppen aus Nordsyrien ab

Der türkische Präsident Erdogan will schon lange gegen kurdische Milizen in Nordsyrien vorgehen. US-Präsident Trump will ihn gewähren lassen - sendet aber widersprüchliche Zeichen. Die Kurden fühlen sich verraten.

Militäreinsatz
Erdogan: Boden- und Luftoffensive in Nordsyrien steht bevor

Erdogan: Boden- und Luftoffensive in Nordsyrien steht bevor

"Sowohl aus der Luft als auch mit Bodentruppen": Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan droht erneut mit einer Militäroperation im kurdisch dominierten Nordosten Syriens.

Einsatz in Syrien
Bundesregierung erteilt US-Bitte nach Bodentruppen Absage

Bundesregierung erteilt US-Bitte nach Bodentruppen Absage

Die USA stoßen mit ihrer Bitte an Deutschland um Bodentruppen für Syrien auf Granit. Die Bundesregierung ist allerdings bereit, ihre bisherigen Beiträge zum Anti-IS-Kampf fortzuführen. Aber auch das sorgt für Streit in der Koalition.