• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 

Ab 29.980 Euro
Seat bringt Siebensitzer Tarraco im Februar

Seat bringt Siebensitzer Tarraco im Februar

Groß, aber günstig: Wenn der Seat Tarraco in wenigen Wochen zu den Händlern rollt, könnte der 4,75 lange Geländewagen vor allem preislich überzeugen. Zur Ausstattung gehören LED-Scheinwerfer, digitale Assistenten und Touchscreen.

Cloppenburg/Ahlhorn

Polizei
17 500 Euro Schaden bei Unfall auf B 213

Hoher Sachschaden ist bei einem Verkehrsunfall am Dienstag in Cloppenburg entstanden. Ein 39-jähriger Cloppenburger ...

Vierter Monat in Folge
Auto-Neuzulassungen in der EU sinken weiter

Auto-Neuzulassungen in der EU sinken weiter

Brüssel (dpa) - Der europäische Automarkt gibt weiter nach. Im Dezember sank die Nachfrage für Passagierfahrzeuge ...

Wolfsburg

VW-Konzern fährt Rekord ein

Trotz schwacher Verkäufe im Dezember hat der Volkswagen-Konzern 2018 mehr Autos ausgeliefert als jemals zuvor. ...

Oelde

Ausblick
Nachfrage nach Elektroautos steigt

Nachfrage nach Elektroautos steigt

Der Porsche 911er ist 2019 die wichtigste Neuheit für Fahrdynamik-Fans. Volkswagen schickt den Golf im Herbst in die achte Generation.

Markenrekorde
Absatzrekord für VW-Konzern - Autopreise dürften steigen

Absatzrekord für VW-Konzern - Autopreise dürften steigen

2018 hat die Volkswagen-Gruppe mehr Fahrzeuge ausgeliefert als je zuvor. Wie geht es 2019 weiter? Der Konzern bleibt optimistisch. Die Kunden müssen sich allerdings auf steigende Preise einstellen.

Nordenham

Verkehrsunfall In Nordenham
Blechschaden von 7000 Euro

Blechschaden  von 7000 Euro

Ein 39-jähriger Braker übersah einen am Straßenrand abgestellten VW und fuhr in dessen Heck. Durch die Wucht des Aufpralls kollidierte der VW mit einem geparkten Dacia.

Wolfsburg

Mobilität
Doch kein VW-Mehrmarkenwerk?

Doch kein VW-Mehrmarkenwerk?

Volkswagen setzt auf Elektromobilität. Das könnte für die Werke, in denen Verbrennungsmotoren und Getriebe gefertigt werden, Ungemach bedeuten.

Spielt der Betriebsrat mit?
VW will neues Werk in Osteuropa

VW will neues Werk in Osteuropa

VW setzt auf die neuen Stromer. Das könnte für die Motorenwerke, wo Verbrennungsmotoren und Getriebe gefertigt werden, Ungemach bedeuten. Gleichzeitig plant der Autoriese ein neues Werk in Osteuropa. Der mächtige Betriebsrat hat eine ganz andere Idee.

Mehr Auswahl für alle
Das bringt das Autojahr 2019

Das bringt das Autojahr 2019

Das Beste von heute und jede Menge für morgen - klingt wie Werbung eines Radiosenders, passt aber auch aufs neue Autojahr. Mitten im Wandel der Mobilität fahren die Hersteller mit neuen Modellen aus der alten Autowelt und viele Premieren für eine neue Zeit auf.

Essen

Messe
Vorzeitige Bescherung für Fans schneller Autos

Vorzeitige Bescherung für Fans schneller Autos

Leistungssteigerung macht auch nicht vor Plug-in-Hybrid-Fahrzeugen Halt. Porsche-Tuner Techart präsentiert in Essen den Panamera Turbo S E-Hybrid.

Emden

Autobauer
VW Emden drosselt Produktion

Im Emder Volkswagen-Werk wird es weitere Kurzarbeit im Januar 2019 geben. Das bestätigte ein Werkssprecher am Mittwoch ...

Emden

Absatzflaute Beim Passat
Erneut Kurzarbeit bei VW in Emden

Erneut Kurzarbeit bei VW in Emden

Mit dem einstigen Erfolgsmodell Passat läuft es nicht mehr rund im VW-Werk Emden. Die Produktion soll mit weniger Personal und Kurzarbeit gedrosselt werden.

Delmenhorst

Teile aus drei Autos ausgebaut

Unbekannte Täter haben in der Nacht zu Montag aus einem im Paul-Schipper-Ring abgestellten Pkw Skoda Octavia das ...

Emden

Volkswagen
Werksumbau in Emden ab 2020

Werksumbau in Emden ab 2020

2019 sollen in Emden weniger Autos gebaut werden. Wie viele Stellen wegfallen, bleibt offen.

Oldenburg

Nwz-Kommentar Zur Umstrukturierung Des Emder Vw-Werks
Die einzige Chance

Die einzige Chance

In den kommenden Jahren sollen in dem ostfriesischen Werk mehrere Elektrofahrzeuge gebaut werden, schrittweise verschwindet der Verbrennungsmotor. Warum das für das Emder VW-Werk die einzige Chance ist, erklärt NWZ-Wirtschaftsredakteur Jörg Schürmeyer.

Kommentar

VW Emden
Einzige Chance
von Jörg Schürmeyer

Für die 500 befristet beschäftigten Mitarbeiter, die beim Emder Volkswagen-Werk keine Zukunftsperspektive haben ...

Mörfelden

Vorgestellt
Start der neuen Marke Cupra

Start der neuen Marke Cupra

Der Namenszusatz Cupra stand bei der spanischen VW-Tochter Seat bislang für die Top-Versionen der jeweiligen Baureihen. ...

Emden/Wolfsburg

Umstieg Auf Elektromobilität
Eine Milliarde Euro für VW-Werk in Emden

Eine Milliarde Euro für  VW-Werk in Emden

In den kommenden Jahren sollen in dem ostfriesischen Werk mehrere Elektrofahrzeuge gebaut werden. Die Stammbelegschaft hat bis 2028 eine Jobgarantie, 500 Leiharbeiter werden allerdings nicht übernommen.