• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 

News
SED

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Oldenburg

Nwz-Rezension
Wie man einen Landwirt fertig macht

Wie man einen Landwirt fertig macht

Es sind zwei bemerkenswerte historische Quellen, die da in der Reihe des Sächsischen Landesbeauftragten zur Aufarbeitung der SED-Diktatur erschienen sind. Sie räumen mit Mythen auf, die auch im 30. Jahr der deutschen Einheit nur zu gern von DDR-Fans gepflegt werden, schreibt NWZ-Nachrichtenchef Alexander Will.

Aufarbeitung
Künftig Bundesbeauftragter für SED-Opfer

Künftig Bundesbeauftragter für SED-Opfer

Berlin (dpa) - Ab Sommer 2021 soll sich eine Ombudsperson auf Bundesebene für die Belange von SED-Opfern stark ...

Analyse
Unter Merkel in die Krise

Unter Merkel in die Krise

Ihre Gründung war ein Wendepunkt in der deutschen Parteiengeschichte: Während die Nazi-Herrschaft zusammenbrach, ...

Oldenburg

Nwz-Kolumne
Heuchlerisches Gedenken

Heuchlerisches Gedenken

Der 17. Juni 1953, der Tag des Aufstandes gegen den Sozialismus in der DDR, ist noch immer Gelegenheit für salbungsvolle Worte aus allen Parteien. Doch besonders die CDU sollte das in diesem Jahr unterlassen: Ihre Politik hat den antitotalitären Konsens dieses Landes gekündigt, sagt NWZ-Nachrichtenchef Alexander Will.

CDU in Defensive
Kontroverse um linke Verfassungsrichterin

Kontroverse um linke Verfassungsrichterin

Tabubruch oder Gesamtpaket? Die Wahl der Linken-Politikerin Borchardt zur Verfassungsrichterin im Nordosten wird heftig diskutiert. Sie ist Mitglied in einer vom Verfassungsschutz beobachteten Vereinigung. Und kam mit Hilfe der CDU ins Amt.

Barbara Borchardt
Verfassungsrichterin Mitglied in beobachteter Vereinigung

Verfassungsrichterin Mitglied in beobachteter Vereinigung

Die Linke-Politikerin Barbara Borchardt ist Mitglied der Antikapitalistischen Linken. Die Vereinigung taucht im Bundesverfassungsschutzbericht auf. Jetzt wurde Borchardt zur Verfassungsrichterin in Mecklenburg-Vorpommern gewählt. CSU-Generalsekretär Blume ist schockiert.

Oldenburg

Nwz-Kolumne Zur Union
Die Umfallerinnen

Die Umfallerinnen

Prinzipientreue? Eine politische Linie, die verlässlich wäre? Darauf kann man sich nicht verlassen, wenn es um die Kanzlerin und ihre Partei, die CDU geht, schreibt NWZ-Nachrichtenchef Alexander Will. Angesichts dessen werden ihm fossile Altkommunisten schon fast ein wenig sympathisch.

Analyse
Mit „Nie wieder Sozialismus“ zum Sieg

Die Wahlbeteiligung war sensationell. Und das Ergebnis auch. Vor 30 Jahren, am 18. März 1990, fanden in der nachrevolutionären ...

Wie sehen Sie das, Haselier? – Anders, Will!

Wie sehen Sie das, Haselier? – Anders, Will!

Erneut sind unsere beiden Kollegen Dr. Alexander Will und Thomas Haselier im WhatsApp-Chatroom aneinander geraten. ...

Hermann Arends, Marcus Maschke, Jonas Christopher Höpken
Parteien mit gleichem Maß beurteilen

Betrifft: „Feigenblatt für eine fragwürdige Partei“, Leitartikel von Alexander Will zum Wahlausgang in Thüringen, Meinung, 5. März, sowie weitere Berichte

Kein Handschlag für Höcke
Ramelow als Ministerpräsident von Thüringen wiedergewählt

Ramelow als Ministerpräsident von Thüringen wiedergewählt

Ende Oktober 2019 war die Wahl in Thüringen. Gut vier Monate und eine ausgewachsene Regierungskrise später hat es Bodo Ramelow geschafft. Der Linke-Politiker ist neuer Ministerpräsident im Freistaat - und er sorgt gleich mit einer Geste für Aufsehen.

Berlin

Der Konkursverwalter der DDR  wird 80 Jahre alt

Der Konkursverwalter der DDR  wird 80 Jahre alt

Lothar de Maizière kann nicht aufhören. Der erste frei gewählte und zugleich letzte DDR-Ministerpräsident arbeitet ...

Der beste Weg wären Neuwahlen

Der beste Weg wären Neuwahlen

Rainer Cordes, Rainer Schütte, Dr. Sighart Nehring
Kopfschütteln über Wahl-Farce im Landtag

Betrifft: „Unwürdiges Spiel, eine Farce“, Kommentar von Thomas Haselier zur Ministerpräsidentenwahl in Thüringen, Meinung, 6. Februar; „Warum ich über Thüringen nicht schreibe“, Kolumne von Alexander Will, Meinung, 8. Februar, sowie weitere Berichte zum Thema. Zu der Wahl gab es von den Lesern viele Zuschriften. Aufgrund der Vielzahl veröffentlichen wir hier eine Auswahl.

Analyse
Der knallharte Knüppel des Sozialismus

Die Stasi-Zentrale in Berlin-Lichtenberg lässt manchem Besucher heute noch Schauer über den Rücken laufen. Zu DDR-Zeiten ...

Ganderkesee

Zeitgeschichte In Ganderkesee
Ausstellung zeigt Weg zur deutschen Einheit

Ausstellung zeigt  Weg zur deutschen Einheit

20 großformatige Tafeln informieren über die Ereignisse in Deutschland 1989/90. Auch Schulen können partizipieren.

Merkels Werk und Höckes Beitrag

Merkels Werk  und Höckes Beitrag

Das könnte der Anfang vom Ende der jahrzehntelangen CDU-Dominanz sein. Vielleicht auch das Ende der Partei selbst. ...

Oldenburg

Kommentar Zum Rückzug Von Annegret Kramp-Karrenbauer
Merkels Werk und Höckes Beitrag

Merkels Werk und Höckes Beitrag

Der angekündigte Rückzug der CDU-Vorsitzenden Annegret Kramp-Karrenbauer könnte der Beginn der Korrektur des Merkels-Kurses sein, sagt Alexander Will, Mitglied der Chefredaktion.

Oldenburg

Nwz-Kommentar Zum Rücktritt Kramp-Karrenbauers
Merkels Werk und Höckes Beitrag

Merkels Werk und Höckes Beitrag

CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer wirft die Brocken hin. Der CDU droht ein Schicksal nach SPD-Manier, vielleicht sogar die Spaltung, schreibt NWZ-Nachrichtenchef Alexander Will. Das sei das Ergebnis der bleiernen Merkel-Zeit.