• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
Paris

Fernbusse
Flixbus-Konkurrent nach Deutschland

Der französische Fernbusanbieter Ouibus fühlt mit kleinen Schritten im deutschen Markt vor, der Heimat des Branchenriesen ...

Französisches Unternehmen
Flixbus-Konkurrent testet Fahrten nach Deutschland

Flixbus-Konkurrent testet Fahrten nach Deutschland

Das französische Unternehmen Ouibus macht dem deutschen Fernbusriesen Flixbus mit einer internationalen Allianz Konkurrenz. Nun haben die Franzosen auch einen vorsichtigen Schritt nach Deutschland gemacht.

Zukunft des Reisens
Frankreichs Bahn will Züge ohne Lokführer fahren lassen

Frankreichs Bahn will Züge ohne Lokführer fahren lassen

Manche U-Bahnen sind bereits ohne Fahrer unterwegs, künftig könnte auch die Eisenbahn automatisiert werden. Ein Versprechen: pünktlichere Züge. Frankreichs SNCF sieht darin die Zukunft des Zugs.

Regelbetrieb ab 2025 geplant
Frankreichs Bahn will Züge ohne Lokführer aufs Gleis bringen

Frankreichs Bahn will Züge ohne Lokführer aufs Gleis bringen

Manche U-Bahnen sind bereits ohne Fahrer unterwegs, künftig könnte auch die Eisenbahn automatisiert werden. Ein Versprechen: pünktlichere Züge. Frankreichs SNCF schmiedet dafür nun ein Bündnis mit großen Industriekonzernen.

Prototypen bis 2023
Französische Bahn und Industrie entwickeln autonome Züge

Französische Bahn und Industrie entwickeln autonome Züge

Paris (dpa) - Der staatliche französische Bahnbetreiber SNCF will mit Partnern aus der Industrie autonome Züge ...

Nach Brand
Am Pariser Bahnhof Montparnasse fällt jeder zweite Zug aus

Am Pariser Bahnhof Montparnasse fällt jeder zweite Zug aus

Vom Pariser Montparnasse-Bahnhof aus brechen viele Urlauber in Richtung Atlantikküste auf. Seit Tagen ist der Zugverkehr jedoch erheblich gestört. Rasche Besserung ist nicht in Sicht.

Analyse
Einreise mit Rückfahrt-Garantie

Einreise  mit Rückfahrt-Garantie

Die Riviera zieht an. In diesen Hochsommertagen reisen viele deutsche und britische Touristen an den französisch-italienischen ...

Streiks gehen weiter
Macrons umstrittene Bahnreform ist beschlossen

Macrons umstrittene Bahnreform ist beschlossen

30 Streiktage und zig ausgefallene Züge: Der Widerstand gegen den Umbau der französischen Staatsbahn war heftig. Nun segnet das Parlament das Vorhaben ab - ein Erfolg für Präsident Macron. Gestreikt wird vorerst trotzdem weiter.

Hochverschuldeter SNCF
Frankreichs Senat stimmt umstrittener Bahn-Reform zu

Frankreichs Senat stimmt umstrittener Bahn-Reform zu

Paris (dpa) - Die umstrittene Bahnreform in Frankreich hat die nächste Hürde genommen. Der Senat stimmte mit großer ...

Hohe Beteiligung
Streik bei Frankreichs Bahn verschärft sich wieder

Streik bei Frankreichs Bahn verschärft sich wieder

Paris (dpa) - Der Streik französischer Eisenbahner gegen die Bahnreform der Pariser Regierung hat nach einer eher ...

Paris

Bei Bahn in Frankreich weiter Streit

Eisenbahner haben am Wochenende wieder weite Teile des Zugverkehrs in Frankreich lahmgelegt. Allein die Hälfte ...

Viele Züge fallen aus
Wieder Streiks bei Frankreichs Bahn und Air France

Wieder Streiks bei Frankreichs Bahn und Air France

Paris (dpa) - Streiks bei der französischen Bahn und der Fluggesellschaft Air France haben erneut Pendler und Reisende ...

Achter Streiktag
Bahnstreik stört wieder Zugverkehr in Frankreich

Bahnstreik stört wieder Zugverkehr in Frankreich

Paris (dpa) - Französische Eisenbahner haben mit ihrem Streik gegen die Reform der Staatsbahn SNCF erneut große ...

Bürde für Bahngäste
Streik bremst weiterhin Zugreisende in Frankreich aus

Streik bremst weiterhin Zugreisende in Frankreich aus

Der Eisenbahnerstreik in Frankreich verlangt Reisenden erneut einiges an Geduld ab. Am Freitag blieben wieder viele Züge stehen. Und auch am Samstag kann es zu Ausfällen und Verspätungen kommen.

Auswirkungen auf Deutschland
Streik bremst erneut Zugreisende in Frankreich aus

Streik bremst erneut Zugreisende in Frankreich aus

Der Eisenbahnerstreik in Frankreich verlangt Pendlern und Reisenden erneut einiges an Geduld ab. Am Freitag blieben wieder viele Züge stehen. Beschäftigte der französischen Staatsbahn wehren sich gegen geplante Reformen. Doch Präsident Macron will hart bleiben.

Weitere Zugausfälle
Macron bleibt gegenüber streikenden Eisenbahnern hart

Macron bleibt gegenüber streikenden Eisenbahnern hart

Im Konflikt um Frankreichs Staatsbahn bleiben die Fronten verhärtet. Staatschef Macron hält an seinem Reformkurs fest, eine Lösung ist bisher nicht in Sicht. Reisende müssen sich auf weitere Zugausfälle einstellen.

Reisen auf Schienen
Streik behindert wieder Bahnverkehr in Frankreich

Streik behindert wieder Bahnverkehr in Frankreich

Wer mit der Bahn nach oder durch Frankreich reist, muss derzeit mit Verzögerungen und Ausfällen rechnen. Grund ist ein Streik der französischen Eisenbahner.

Proteste in Frankreich
Bahn-Streit im Parlament: Macron startet Medienoffensive

Bahn-Streit im Parlament: Macron startet Medienoffensive

Die französischen Eisenbahn-Gewerkschaften machen mit ihrer Drohung Ernst, erneut steht ein Großteil des Bahnverkehrs lahm. Im Parlament verteidigt die Regierung ihre Reformpläne - und auch Präsident Macron selbst kommt aus der Deckung.

Protest gegen geplante Reform
Streikwelle bei Frankreichs Bahn lässt viele Züge ausfallen

Streikwelle bei Frankreichs Bahn lässt viele Züge ausfallen

Der Streikmarathon bei der französischen Bahn dürfte noch lange weitergehen. Bis Juni oder sogar darüber hinaus wollen die Eisenbahner immer wieder in den Ausstand treten - aus Protest gegen ein Reformvorhaben. Die Regierung gibt sich derweil unnachgiebig.