• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 

News
SNCF

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Bürde für Bahngäste
Streik bremst weiterhin Zugreisende in Frankreich aus

Streik bremst weiterhin Zugreisende in Frankreich aus

Der Eisenbahnerstreik in Frankreich verlangt Reisenden erneut einiges an Geduld ab. Am Freitag blieben wieder viele Züge stehen. Und auch am Samstag kann es zu Ausfällen und Verspätungen kommen.

Auswirkungen auf Deutschland
Streik bremst erneut Zugreisende in Frankreich aus

Streik bremst erneut Zugreisende in Frankreich aus

Der Eisenbahnerstreik in Frankreich verlangt Pendlern und Reisenden erneut einiges an Geduld ab. Am Freitag blieben wieder viele Züge stehen. Beschäftigte der französischen Staatsbahn wehren sich gegen geplante Reformen. Doch Präsident Macron will hart bleiben.

Weitere Zugausfälle
Macron bleibt gegenüber streikenden Eisenbahnern hart

Macron bleibt gegenüber streikenden Eisenbahnern hart

Im Konflikt um Frankreichs Staatsbahn bleiben die Fronten verhärtet. Staatschef Macron hält an seinem Reformkurs fest, eine Lösung ist bisher nicht in Sicht. Reisende müssen sich auf weitere Zugausfälle einstellen.

Reisen auf Schienen
Streik behindert wieder Bahnverkehr in Frankreich

Streik behindert wieder Bahnverkehr in Frankreich

Wer mit der Bahn nach oder durch Frankreich reist, muss derzeit mit Verzögerungen und Ausfällen rechnen. Grund ist ein Streik der französischen Eisenbahner.

Proteste in Frankreich
Bahn-Streit im Parlament: Macron startet Medienoffensive

Bahn-Streit im Parlament: Macron startet Medienoffensive

Die französischen Eisenbahn-Gewerkschaften machen mit ihrer Drohung Ernst, erneut steht ein Großteil des Bahnverkehrs lahm. Im Parlament verteidigt die Regierung ihre Reformpläne - und auch Präsident Macron selbst kommt aus der Deckung.

Protest gegen geplante Reform
Streikwelle bei Frankreichs Bahn lässt viele Züge ausfallen

Streikwelle bei Frankreichs Bahn lässt viele Züge ausfallen

Der Streikmarathon bei der französischen Bahn dürfte noch lange weitergehen. Bis Juni oder sogar darüber hinaus wollen die Eisenbahner immer wieder in den Ausstand treten - aus Protest gegen ein Reformvorhaben. Die Regierung gibt sich derweil unnachgiebig.

Verschnaufpause erwartet
Streik legt erneut Bahnverkehr in Frankreich lahm

Streik legt erneut Bahnverkehr in Frankreich lahm

Wieder stehen die meisten Züge in Frankreich still. Nach zwei Streiktagen kommt nun eine Verschnaufpause für Pendler und Reisende - doch der Konflikt um die von Präsident Macron gewollte Bahnreform dürfte sich hinziehen.

Protest gegen Regierungspläne
Frankreichs Eisenbahner wollen Macrons Reformzug stoppen

Frankreichs Eisenbahner wollen Macrons Reformzug stoppen

Kraftprobe im Streit um die Reform der französischen Staatsbahn: Die Gewerkschaften setzen auf eine lange Streikwelle, um die Regierung in die Knie zu zwingen. Für Präsident Macron steht viel auf dem Spiel - zumal es auch in anderen Bereichen rumort.

Bis zu einem Monat
Frankreich droht Eisenbahner-Streik gegen Reformpläne

Die Bahngesellschaft SNCF glänzt gerne mit ihren schnellen TGV-Zügen. Doch die Infrastruktur ist oft veraltet, Pendler klagen über Verspätungen. Nun will die Regierung durchgreifen - doch der Widerstand formiert sich.

Frankreichs Präsident
Umfrage: Zufriedenheit mit Macron bröckelt

Umfrage: Zufriedenheit mit Macron bröckelt

Paris (dpa) - Die Beliebtheitswerte des französischen Präsidenten Emmanuel Macron sind zum Jahresanfang abgerutscht. ...

Paris

Wetter
Schnee legt Verkehr in Paris lahm

Starke Schneefälle haben ein riesiges Verkehrschaos in der Millionenmetropole Paris ausgelöst. Regierungssprecher ...

Paris

Verkehr
Auch in Frankreich Bahn-Kritik

Auch in Frankreich Bahn-Kritik

Eine Pannenserie setzt den Chef des staatlichen französischen Bahnkonzerns SNCF unter Druck. „Mein Mandat steht ...

Soldaten erschießen Angreifer
Terrorverdacht in Marseille: Angreifer tötet zwei Frauen

Terrorverdacht in Marseille: Angreifer tötet zwei Frauen

Panik am Bahnhof Saint-Charles in Marseille: Ein Bewaffneter greift Passanten an. Er tötet zwei Frauen, bevor Soldaten ihn stoppen. Die Behörden halten einen Anschlag für möglich.

Stimmung aufgeladen
Massenproteste in Frankreich gegen Macron-Reform

Massenproteste in Frankreich gegen Macron-Reform

Frankreichs neuer Präsident Macron bekommt Gegenwind - von der Straße. Die geplante Lockerung des Arbeitsrechts erhitzt die Gemüter. Der 39-Jährige ist unterdessen auf Krisenbesuch in der Karibik.

Paris

Arbeitsrechtlockerung In Frankreich
Massive Straßenproteste gegen Macron-Reform

Massive Straßenproteste gegen Macron-Reform

Frankreichs neuer Präsident Macron bekommt Gegenwind – von der Straße. Die geplante Lockerung des Arbeitsrechts erhitzt die Gemüter.

Urlaub an der Seine
Touristen strömen nach Terrorwelle wieder nach Paris

Touristen strömen nach Terrorwelle wieder nach Paris

Paris bekommt die Olympischen Spiele, auch bei französischen Tourismusmanagern ist nach einem mageren Vorjahr Zuversicht angesagt. Die Deutschen kommen wieder an die Seine - und lieben das Nachtleben.

Marseille

Waldbrand Bei Marseille
Mehr als 2000 Reisende sitzen in Zügen fest

Mehr als 2000 Reisende sitzen in Zügen fest

Auf einer wichtigen Bahnstrecke im Süden Frankreichs geht mitten an einem Reisewochenende nichts mehr. Züge werden zum provisorischen Nachtquartier. Nicht alle Passagiere sind damit einverstanden.

Großfirmen weltweit betroffen
Globaler Angriff mit Erpressungssoftware verursacht Chaos

Globaler Angriff mit Erpressungssoftware verursacht Chaos

Mitte Mai erfasste der Erpressungstrojaner "WannaCry" an einem Tag hunderttausende Computer, ein neuer Angriff breitete sich langsamer aus - traf aber mehr internationale Konzerne. Wieder war eine einst von der NSA genutzte Windows-Schwachstelle ein Einfallstor.

Paris

Wahl In Frankreich
Abstimmen in Zeiten des Terrors

Abstimmen in Zeiten des Terrors

Nach einer tödlichen Attacke auf Polizisten in Paris wird unter akuter Terrorgefahr abgestimmt. In einigen französischen Überseegebieten hat die Wahl schon am Samstag begonnen.