• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de

staatsanwaltschaft-stuttgart

News
STAATSANWALTSCHAFT-STUTTGART

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Berlin/Hamburg

Themenabend
Tödliche Waffenexporte nach Mexiko

Tödliche Waffenexporte nach Mexiko

Der Spielfilm geht illegalen Rüstungsdeals von Deutschen nach. Viele hochkarätige Schauspieler sind dabei.

Bußgelder und Strafen
Porsche legt beim Umsatz zu - Gewinn gedämpft

Porsche legt beim Umsatz zu - Gewinn gedämpft

Stuttgart (dpa) - Die steigenden Verkaufszahlen treiben auch den Umsatz beim Sportwagenbauer Porsche nach oben. ...

Nach schlechtem Jahresanfang
Daimler liefert wieder bessere Zahlen

Daimler liefert wieder bessere Zahlen

Das zweite Halbjahr wird besser, hat Daimler-Chef Källenius im Sommer angekündigt - und nun die ersten Zahlen dazu geliefert. An seinem Kurs hält er fest. Denn neue Sorgen kündigen sich schon an.

Tausende Fahrzeuge betroffen
Daimler-Transporter im Verdacht illegaler Abgastechnik

Daimler-Transporter im Verdacht illegaler Abgastechnik

Vor mehr als vier Jahren flog der Diesel-Skandal auf. Seitdem kontrollieren die amtlichen Prüfer genauer, in einigen Fällen ist umstritten, ob die Abgasbehandlung illegal manipuliert wurde. So auch im jüngsten Fall.

Aufsichtsspflicht verletzt
Dieselaffäre: Daimler muss 870 Millionen Euro Bußgeld zahlen

Dieselaffäre: Daimler muss 870 Millionen Euro Bußgeld zahlen

Daimler kann einen Haken an ein Verfahren im Diesel-Skandal machen. Die Staatsanwaltschaft Stuttgart hat ein Bußgeld verhängt. Doch ausgestanden ist der Ärger mit dem Diesel für den Autobauer damit trotzdem nicht.

Bluttat in Stuttgart
In aller Öffentlichkeit: Mann mit einer Art Schwert getötet

In aller Öffentlichkeit: Mann mit einer Art Schwert getötet

Auf offener Straße wird in Stuttgart ein Mann mit einer schwertartigen Waffe getötet - mehrere Menschen werden Zeugen davon. Im Internet kursieren Videos der Tat, was scharfe Kritik der Ermittler auslöst.

Zwei Jahre und sieben Monate
Auch Meike Schlecker tritt Haftstrafe an

Auch Meike Schlecker tritt Haftstrafe an

Zwei Jahre und sieben Monate müssen die Kinder des einstigen Drogeriemarktunternehmers Schlecker ins Gefängnis. Sohn Lars hatte seine Strafe schon vor einem Monat angetreten. Seine Schwester folgt ihm nun.

Diesel-Skandal
Staatswanwaltschaft überprüft Autozulieferer ZF

Staatswanwaltschaft überprüft Autozulieferer ZF

Die Staatsanwaltschaft Stuttgart prüft den ZF-Konzern aus Friedrichshafen. Es geht um Steuerungssoftware für Getriebe, die der Autozulieferer bereitgestellt hat.

Stuttgart

Lars Schlecker in Haft

Der Sohn des einstigen Drogeriemarktunternehmers Anton Schlecker, Lars Schlecker, hat seine Gefängnisstrafe angetreten. ...

Schwester noch in Freiheit
Lars Schlecker tritt Haftstrafe an

Lars Schlecker tritt Haftstrafe an

Das Landgericht Stuttgart ging in seinem Urteil 2017 davon aus, dass Anton Schlecker von der drohenden Pleite seiner Drogeriekette gewusst hat und dennoch Millionen beiseite schaffte. Ins Gefängnis musste der 74-Jährige nicht - anders seine Kinder.

Zwei Jahre und sieben Monate
Schlecker-Kinder werden im Gefängnis erwartet

Schlecker-Kinder werden im Gefängnis erwartet

Vor sieben Jahren meldete die Drogeriemarktkette Schlecker Insolvenz an. Tausende Mitarbeiter verloren ihre Jobs. In den Verfahren, die folgten, erhielt Gründer Anton Schlecker eine Bewährungsstrafe, seine Kinder wurden zu Haftstrafen verurteilt.

Stuttgart

Großrazzia
Fahnder durchsuchen Büros bei Porsche

Es geht um den Verdacht auf Bestechung und Untreue. Mit 176 Einsatzkräften haben Staatsanwaltschaft, Steuerfahndung ...

Ermittlungen
Verdacht auf Bestechung und Untreue bei Porsche

Verdacht auf Bestechung und Untreue bei Porsche

Großrazzia bei Porsche. Die Staatsanwaltschaft ermittelt wegen Bestechung und Untreue. Der Fall weist Parallelen zu Volkswagen auf.

Stuttgart

Bosch zahlt Bußgeld in Diesel-Skandal

Auch der Autozulieferer Bosch muss im Zuge des VW-Dieselskandals ein Bußgeld zahlen. Die Staatsanwaltschaft Stuttgart ...

Im Zuge des Dieselskandals
Bosch muss 90 Millionen Euro Bußgeld zahlen

Bosch muss 90 Millionen Euro Bußgeld zahlen

Bosch kann ein kleines Kapitel im Dieselskandal schließen. Alle Rechtsstreitigkeiten sind damit längst nicht ausgestanden. Doch für den Autozulieferer enthält die Entscheidung der Staatsanwaltschaft Stuttgart ein wichtiges Detail.

Stuttgart

Diesel-Affäre
Millionen-Bußgeld für Porsche

Millionen-Bußgeld für Porsche

Die VW-Tochter büßt für Aufsichtsverletzungen. Porsche hatte das Dieselproblem von Audi übernommen.

Diesel-Skandal
Porsche muss 535 Millionen Euro Strafe zahlen

Porsche muss 535 Millionen Euro Strafe zahlen

Porsche kaufte sich den Dieselskandal mit Motoren der Konzernschwester Audi ein. Jetzt erhält der Sportwagenbauer die Quittung mit einem Bußgeld in Millionenhöhe. Der Dieselskandal ist damit für den VW-Konzern aber noch lange nicht erledigt.

Zweifel an Geldgebern wachsen
Staatsanwaltschaft Stuttgart prüft weitere AfD-Spenden

Staatsanwaltschaft Stuttgart prüft weitere AfD-Spenden

Strafzahlungen wegen illegaler Parteispenden würden die AfD finanziell hart treffen. Gerade im Wahljahr 2019. Nun interessieren sich die Staatsanwälte für eine Zahlung von 90.000 Euro. Mehrere der vermeintlichen Finanziers sollen nur als Strohleute gedient haben.

Sturmgewehre des Typs G36
Bewährungsstrafen wegen Waffenexporten nach Mexiko

Bewährungsstrafen wegen Waffenexporten nach Mexiko

Deutsche Sturmgewehre gelangten in Unruheregionen Mexikos. Dorthin hätten sie nicht geliefert werden dürfen. Doch ein Gericht verhängt nur Bewährungsstrafen - und spricht drei Angeklagte frei. Die eigentlichen Hauptverantwortlichen saßen nicht auf der Anklagebank.