• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de

staatssicherheit

News
STAATSSICHERHEIT

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Furth Im Wald

Deutschland
Ausflug in die Zeit des Kalten Krieges

Ausflug in die Zeit des Kalten Krieges

Auf genau 1111 Meter über dem Meer behindert nichts den Blick in den Bayerischen Wald und nach Tschechien. Den ...

Ausflug in den Kalten Krieg
Wanderung zu den Nato-Türmen im Bayerischen Wald

Einst konnte man sich ihnen nur unter Lebensgefahr nähern. Heute kann jeder die Horch- und Spionagetürme auf den Bergen des Bayerischen Waldes besichtigen - eine Reise in die Zeit des Kalten Krieges.

Wegen Überfallserie gesucht
Ex-RAF-Terroristen bleiben verschwunden

Ex-RAF-Terroristen bleiben verschwunden

Die Fahndung nach drei Ex-RAF-Terroristen wegen einer Überfallserie kommt nicht voran. Uneins sind sich die Ermittler, wie viele Taten dem Trio angelastet werden können. Haben sie andere Identitäten für ihr Leben im Untergrund erhalten?

Absturz über Schottland 1988
Lockerbie-Attentat: Ermittler prüfen Stasi-Verbindung

Lockerbie-Attentat: Ermittler prüfen Stasi-Verbindung

270 Menschen starben, als 1988 an Bord einer Pan Am-Maschine eine Bombe explodierte. Nun befasst sich die schottische Justiz erneut mit dem Anschlag - und prüfen dabei eine Spur zur DDR-Stasi.

„Angst vor dem Staat“

„Angst vor dem Staat“

Aus als Nationaltrainer
Während des Asien-Cups: Syrien entlässt Bernd Stange

Während des Asien-Cups: Syrien entlässt Bernd Stange

Bernd Stange ist nicht mehr Fußball-Nationaltrainer in Syrien. Schon zwei Spiele ohne Sieg reichen aus, um noch während des Asien-Cups von seinen Aufgaben entbunden zu werden. Der 70-jährige Deutsche ist bei dem Turnier bereits der zweite Coach, dem das passiert.

Asiencup
Deutscher Trainer in Syrien: Auferstanden aus Ruinen

Deutscher Trainer in Syrien: Auferstanden aus Ruinen

Kaum eine Fußballmannschaft dürfte derzeit so umstritten sein wie die syrische Nationalelf. Für manch einen geht es beim Asiencup um mehr als nur um Sport. Für den deutschen Trainer Bernd Stange ist es eine einmalige Chance.

Berlin

Noch großes Interesse an Stasi-Akten

Fast 30 Jahre nach dem Mauerfall gehen bei der Stasi-Unterlagen-Behörde noch Zehntausende Anträge zur persönlichen ...

Hohes Interesse
Blick in Stasi-Akten: Knapp 43.000 Mal Einsicht beantragt

Blick in Stasi-Akten: Knapp 43.000 Mal Einsicht beantragt

So mancher Ostdeutsche entscheidet sich erst jetzt für einen Blick in die Vergangenheit. Hat die Stasi Informationen gesammelt? Wurde heimlich in den Alltag eingegriffen? Akten im Stasi-Unterlagen-Archiv geben seit mehr als 25 Jahren Auskunft.

"Vorsätzliche Diffamierung"
China protestiert gegen Spionagevorwürfe der USA

China protestiert gegen Spionagevorwürfe der USA

Peking (dpa) - China hat mit scharfem Protest auf Vorwürfe der USA reagiert, wonach es bei großangelegten Hackerangriffen ...

Angriffe auf westliche Staaten
Chinesische Hacker sollen jahrelang Daten gestohlen haben

Chinesische Hacker sollen jahrelang Daten gestohlen haben

Die chinesische Regierung hat nach US-Darstellung rund zwölf Jahre lang Geheimdaten aus dem Westen gestohlen - von Unternehmen und Behörden. Mindestens zwölf Länder sind demnach betroffen.

Etwas Wut, etwas Slapstick
Haußmanns Stasiparade an der Volksbühne

Haußmanns Stasiparade an der Volksbühne

Darf man über die Staatssicherheit lachen? Leander Haußmann zeigt an der Berliner Volksbühne eine Komödie über DDR-Spitzel. Dass manche immer wieder mit dem Begriff Ostalgie kommen, findet der Regisseur "diskriminierend" und "dumm".

Mögliche Vergeltung?
Huawei-Finanzchefin-Affäre: China verhaftet zweiten Kanadier

Huawei-Finanzchefin-Affäre: China verhaftet zweiten Kanadier

Ist es eine Retourkutsche? Nach der Festnahme der Finanzchefin des Telekom-Riesen Huawei in Kanada nimmt China seinerseits zwei Kanadier in Haft. Sie sollen Chinas Staatssicherheit "gefährdet" haben.

Vancouver/Peking

Handel
Huawei-Finanzchefin kommt gegen Kaution frei

Die in Kanada festgenommene Finanzchefin des chinesischen Telekom-Riesen Huawei kommt vorerst gegen Kaution auf ...

Leipzig

Nwz-Gastbeitrag
Geschichte ist Politik

Geschichte  ist  Politik

In der zentralen Gedenkstätte für die Untaten der DDR-Stasi wird schmutzige Wäsche gewaschen. Die Trägerstiftung will den Direktor los werden. Das beschädige zum einen die Erinnerung an die SED-Verbrechen, schreibt der ehemalige DDR-Bürgerrechtler Gunter Weißgerber in einem exklusiven NWZ-Gastbeitrag. Zum anderen spiegele es den Trend zur Verharmlosung kommunistischer Untaten und zur „DDRisierung“ Deutschlands.

Interveniert Trump?
Huawei-Finanzchefin kommt gegen Kaution frei

Huawei-Finanzchefin kommt gegen Kaution frei

Bei einer Auslieferung an die USA droht der Huawei-Topmanagerin Meng Wanzhou eine hohe Haftstrafe. Der Fall ist höchst brisant - besonders nach der Festnahme eines kanadischen Ex-Diplomaten in China wegen Staatsgefährdung. Präsident Trump macht ein zweifelhaftes Angebot.

Zu Besuch in Berlin

Zu Besuch  in Berlin

Auf Einladung der hiesigen CDU-Bundestagsabgeordneten Silvia Breher haben 49 Bürger aus dem Wahlkreis Cloppenburg-Vechta ...

Hude

Autorenlesung In Hude
Packende Geschichte über das geteilte Deutschland

Packende Geschichte über das geteilte Deutschland

Eine packende Familiengeschichte über das geteilte Deutschland und die Mauern in unseren Herzen schildert die Autorin ...

Auch Stellvertreter soll gehen
Sexismus in Stasiopfer-Gedenkstätte: Direktor wird gekündigt

Sexismus in Stasiopfer-Gedenkstätte: Direktor wird gekündigt

Der Paukenschlag folgt nach den Sexismus-Vorwürfen in der Stasi-Gedenkstätte in Hohenschönhausen. Erst wird der Vize-Chef beurlaubt. Nun treffen Konsequenzen auch die oberste Führung.