• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de

state-university

News
STATE-UNIVERSITY

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Neue Analyse zu E-Zigaretten
Dampfen könnte das Herz schädigen

Dampfen könnte das Herz schädigen

Viele glauben, E-Zigaretten sind eine gesündere Variante des Rauchens. Vor allem Jugendliche werden dazu verführt, es doch einmal zu versuchen. Forscher warnen.

Feinstaub, Metalle, Aromen
Neue Studie: E-Zigaretten könnten das Herz schädigen

Neue Studie: E-Zigaretten könnten das Herz schädigen

"Das ist das Risiko einfach nicht wert." Zu diesem Ergebnis kommen Forscher bei einer neuen Analyse zu E-Zigaretten. Wer davor nicht geraucht habe, solle mit dem Dampfen besser gar nicht erst anfangen. Vor allem Jugendlichen sei das wohl nicht ausreichend klar.

"Klimawandel ist da"
Mehr als 11.000 Wissenschaftler erklären "Klima-Notfall"

Mehr als 11.000 Wissenschaftler erklären "Klima-Notfall"

New York (dpa) - Mehr als 11.000 Wissenschaftler aus 153 Ländern, darunter 871 Forscher deutscher Universitäten ...

Filter-Verbot gefordert
Zigarettenstummel verstärken Plastikmüllproblem

Zigarettenstummel verstärken Plastikmüllproblem

Etwa zehn Milliarden Zigarettenstummel werden weltweit weggeworfen - jeden Tag. Vor allem die Filter stellen ein immenses Problem dar. Als Maßnahme im Kampf gegen Plastikmüll sollten sie verboten werden, fordern Experten.

Kampf gegen Plastikmüll
Achtlos weggeworfen, ein globales Problem: Filterzigaretten

Achtlos weggeworfen, ein globales Problem: Filterzigaretten

Zigaretten sind schlecht für die Gesundheit - und die Umwelt. Etwa zehn Milliarden Zigarettenstummel werden täglich weltweit weggeworfen. Vor allem die Filter stellen ein immenses Problem dar.

Studie
Katzen und Kinder binden sich ähnlich an ihre Bezugspersonen

Katzen und Kinder binden sich ähnlich an ihre Bezugspersonen

Katzen verhalten sich in neuen Situationen ihren Besitzern gegenüber ähnlich wie Kleinkinder ihren Eltern gegenüber. Entscheidend ist dabei die Bindung der Tiere an ihre Bezugspersonen.

Oldenburg

Stipendium Für Bonnie Andres
Oldenburger Läuferin wagt Abenteuer in den USA

Oldenburger Läuferin wagt Abenteuer in den USA

Die 19-jährige Bonnie Andres hat eine grandiose Saison hinter sich. Nun will die Oldenburgerin in den USA in professioneller Umgebung noch besser werden.

Oldenburg

Knapp 10.000 Besucher In Oldenburg
Bauhaus-Ausstellung schafft Sprung in die kulturelle Bundesliga

Bauhaus-Ausstellung schafft  Sprung in die kulturelle Bundesliga

Die Resonanz auf die Oldenburger Bauhaus-Ausstellung war groß – auch überregional. Ein Besucher kam sogar aus Wien. Auch das Medieninteresse war groß. Die Messlatte für künftige Projekte liegt nun hoch.

Forscher-Kritik an "Starlink"
Sternenhimmel bald voller Satelliten?

Sternenhimmel bald voller Satelliten?

Mit Tausenden Satelliten will die private Raumfahrtfirma SpaceX ein weltumspannendes Internet-Netz erstellen. Die ersten sind bereits im All. Andere Firmen haben ähnliche Pläne. Aber Astronomen sind besorgt: Wird sich der Nachthimmel so für immer verändern?

Thema lange belächelt
Erhitzte Gemüter - führt der Klimawandel zu mehr Gewalt?

Erhitzte Gemüter - führt der Klimawandel zu mehr Gewalt?

Wenn die Sonne knallt und der Schweiß läuft, reißt einem schnell der Geduldsfaden. Das kennt jeder, der schon einmal ohne Klimaanlage im Stau stand. Aber droht deshalb mit dem Klimawandel eine Zunahme von Gewalt, wie manche Wissenschaftler erwarten?

Berlin/Göttingen

Überraschende Fakten Zum Erdtrabanten
Die Geheimnisse des Mondes

Die Geheimnisse des Mondes

Seitdem 1969 erstmals Menschen auf dem Mond spazierten, haben Wissenschaftler viel über den kleinen Nachbarn herausgefunden: Zum Beispiel dass Mondstaub auf ähnliche Weise schädlich ist wie Asbest und dass dort Wasser entsteht.

Oldenburg

Erster Zugang Für Die Baskets
Oldenburger holen flinken Guard

Oldenburger holen flinken Guard

Der Oldenburger Bundesligist verpflichtet den US-Amerikaner Gerry Blakes. Der 25-Jährige spielte zuletzt in Italien. Mit NBA-Profi James Harden trainierte er sogar mal am College.

Ermittlungen in Ohio
USA: Uni-Arzt missbrauchte mindestens 177 Studenten

USA: Uni-Arzt missbrauchte mindestens 177 Studenten

Allein die Zahl der Fälle ist immens, das dahinter liegende Leid kaum vorstellbar: Ermittlungen zum Missbrauch von Studenten an einer Universität im US-Bundesstaat Ohio haben ein erschütterndes Ergebnis erbracht.

Heute noch tektonisch aktiv?
Seismische Aktivität auf dem Mond nachgewiesen

Seismische Aktivität auf dem Mond nachgewiesen

Es bebt nicht nur auf der Erde. Auch auf unserem Begleiter gibt es Erdstöße - etwa, wenn dort Asteroiden einschlagen. Neuen Analysen zufolge gibt es wohl eine weitere bedeutsame Ursache.

"Liebe Kitty"
Anne Franks Romanentwurf wird wiederentdeckt

Anne Franks Romanentwurf wird wiederentdeckt

Anne Franks Tagebuch zählt zu den meistgelesenen Büchern weltweit. Der Bericht des jungen Mädchens aus dem Unterschlupf in Amsterdam hat Generationen bewegt. Ein neues Buch bringt Franks Talent als Schriftstellerin auf den Punkt.

Wiederholt anbieten und loben
Damit du groß und stark wirst - So essen Kinder gesünder

Damit du groß und stark wirst - So essen Kinder gesünder

Doppelt hält besser. Forscher haben untersucht, wie Eltern ihren Kindern gesundes Essen schmackhaft machen können. Dafür sind mindestens zwei Faktoren wichtig.

Angst vor weiterer Ausbreitung
Masern-Quarantäne in USA: Hunderte in Los Angeles betroffen

Masern-Quarantäne in USA: Hunderte in Los Angeles betroffen

Los Angeles (dpa) - Wegen einer möglichen Ansteckung mit Masern stehen Hunderte Studenten und Mitarbeiter an zwei ...

Gipfel mit Kim in Wladiwostok
Putin sieht Chancen für Lösung im Atomkonflikt mit Nordkorea

Putin sieht Chancen für Lösung im Atomkonflikt mit Nordkorea

Zwei Monate nach seinem geplatzten Gipfel mit US-Präsident Donald Trump in Hanoi sucht Nordkoreas Machthaber jetzt die Nähe zu Russland. Kremlchef Putin will gern vermitteln. Und er sagt, wie der Atomkonflikt gelöst werden könne.

Alles andere als keimfrei
Mikroben der Raumstation ISS untersucht

Mikroben der Raumstation ISS untersucht

Ein Mensch reist nie allein - auch nicht ins All. Mit dabei ist eine Fülle von Mikroben. Viele von ihnen lassen sich auf der Raumstation ISS finden, nicht alle sind harmlos. Rost und Schimmel sind mögliche Folgen. Und auch den Astronauten könnte Gefahr drohen.