• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de

suhrkamp-verlag

News
SUHRKAMP-VERLAG

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Hude/Dötlingen

Literatur
Auftaktlesung im Huder Klostersaal

Auftaktlesung im Huder Klostersaal

Das Huder Kloster wird Austragungsort einer bundesweiten Auftaktlesung: Die Dötlinger Autorin Helga Bürster stellt ...

Oldenburg

Gesprächsabend
Oldenburger Verleger im Porträt

Der Verleger Peter Suhrkamp (1891-1959) steht im Mittelpunkt des nächsten Gesprächsabends in der Reihe „Oldenburger ...

Rebell in Anzug und Krawatte
Vor 50 Jahren starb Theodor W. Adorno

Vor 50 Jahren starb Theodor W. Adorno

Er war der Stichwortgeber der 68er und ein Medienstar seiner Zeit: der Frankfurter Philosoph, Soziologe und Kunsttheoretiker Theodor W. Adorno. Heute fallen die Urteile über ihn uneinheitlich aus.

Frankfurt/Main

Lyriker Söllner gestorben

Der Lyriker und frühere Leiter des Hessischen Literaturforums Werner Söllner (67) ist tot. Er sei am Freitag nach ...

Philosoph und Soziologe
Der politische Intellektuelle - Jürgen Habermas wird 90

Der politische Intellektuelle - Jürgen Habermas wird 90

Jürgen Habermas macht sich zum runden Geburtstag rar. Verstummt ist der Philosoph und Soziologe aber keineswegs: Er arbeitet an einem gewichtigen Werk über Glauben und Wissen.

Berlin

Entdeckung der Annie Ernaux

Entdeckung der Annie Ernaux

Die Entdeckung der französischen Schriftstellerin Annie Ernaux (78) geht weiter. Nach „Die Jahre“ und „Erinnerung ...

Gespräche und Geschichten
"Was ist ein Apfel?" - Amos Oz im Dialog

"Was ist ein Apfel?" - Amos Oz im Dialog

Amos Oz ist Ende Dezember gestorben. In "Was ist ein Apfel?" erzählt er noch einmal von seiner Kindheit, seinem Leben im Kibbuz und seinem Verhältnis zur Literatur - auf ganz neue Weise.

Berliner Ensemble
Castorf inszeniert Brechts "Galileo Galilei"

Castorf inszeniert Brechts "Galileo Galilei"

Auch diesmal hatte Frank Castorf Probleme, ein Ende zu finden. Seine Brecht-Inszenierung läuft über sechs Stunden.

Rückblick
Umbruch und Aufbruch - Das war das Kulturjahr 2018

Umbruch und Aufbruch - Das war das Kulturjahr 2018

Die Freiheit der Kunst ist ein besonders geschütztes Grundrecht. Gerade in Zeiten politischer Polarisierung muss sie immer wieder neu verteidigt werden. 2018 gab es reichlich Anlass.

Bremen/Wilhelmshaven

U-Boot-Mythos U96
Wie „Das Boot“ die Menschen bewegt

Wie „Das Boot“ die  Menschen bewegt

Lothar-Günther Buchheim, Autor des Bestsellers „Das Boot“ (1973), wäre in diesem Jahr 100 Jahre alt geworden. Als Kriegsberichter nahm er im Herbst 1941 an der 7. Feindfahrt von U96 teil.

Einfühlsam
Ralf Rothmanns neuer Roman "Der Gott jenes Sommers"

Ralf Rothmanns neuer Roman "Der Gott jenes Sommers"

Ländliche Idylle und Bombenkrieg, erste Liebe und frühes Leid. Mit existentieller Wucht, aber nicht ohne Humor erzählt Ralf Rothmann aus der Perspektive einer 12-Jährigen vom Schrecken der letzten Kriegsmonate.

Tübingen

Streit um Tellkamps Äußerungen

Der Tübinger Medienwissenschaftler Bernhard Pörksen hat dem Schriftsteller Uwe Tellkamp nach dessen Äußerungen ...

Basel

Trauer um Autor Jürg Laederach

Der Schweizer Autor und Übersetzer Jürg Laederach ist im Alter von 72 Jahren gestorben, dies teilte der Suhrkamp-Verlag ...

Tod mit 72 Jahren
Schweizer Autor Jürg Laederach gestorben

Schweizer Autor Jürg Laederach gestorben

Jürg Laederach war Mathematiker, Sprachexperte, Autor und Jazzkenner und -musiker. Bei Suhrkamp glänzte er nicht nur mit Büchern und Übersetzungen.

Leipzig

Buchpreis an Esther Kinsky

Die Schriftstellerin Esther Kinsky (61) hat den Preis der Leipziger Buchmesse gewonnen. Die Jury zeichnete am Donnerstag ...

Rumänien präsentiert sich
Leipziger Buchpreis an Esther Kinsky

Leipziger Buchpreis an Esther Kinsky

Esther Kinskys Ich-Erzählerin bewegt sich auf ihren italienischen Reisen in abgelegenen Landstrichen. Für ihr Buch "Hain. Geländeroman" erhält die Autorin den Preis der Leipziger Buchmesse. Zugleich stellt Gastland Rumänien eine unentdeckte Seite vor.

Leipziger Buchmesse
Literarische Weltreise, Politik und schrille Fans

Literarische Weltreise, Politik und schrille Fans

Vier Tage lang blicken Literaturfreunde nach Leipzig. Die Buchmesse läutet traditionell den Buchfrühling ein. Der Blick richtet sich insbesondere Richtung Osten. Brisanz steckt im Auftritt rechter Verlage.

Dresden

Literatur
Kontroverse um Erfolgsautor Uwe Tellkamp

Die Leipziger Buchmesse beginnt erst am Donnerstag, aber schon jetzt ist klar, dass es erneut um Rechte gehen wird. ...

Rechte Meinungen
Kontroverse um Tellkamp geht weiter

Kontroverse um Tellkamp geht weiter

Uwe Tellkamp, der mit seinem Erfolgsroman "Der Turm" einst ein Bild des bürgerlichen Milieus in der DDR zeichnete, löst mit seinen Äußerungen über Flüchtlinge Diskussionen aus. Deutlich wird ein Dilemma um Positionen, Populismus und freie Rede.