• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de

taliban

News
TALIBAN

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Brake

Ausbildung zum Kfz-Mechatroniker
Als Flüchtling kam er nach Brake – nun ist er Geselle

Als  Flüchtling kam er nach Brake – nun ist er Geselle

Als unbegleiteter, minderjähriger Flüchtling kam Mohammad Hussaini 2016 aus Afghanistan nach Brake. Nun hat er hier seine Ausbildung als Kfz-Mechatroniker bestanden – und obendrein eine neue Familie gefunden.

Sicherheitspolitik
Kabinett beschließt Verlängerung des Afghanistan-Mandats

Kabinett beschließt Verlängerung des Afghanistan-Mandats

Wie es in Afghanistan weitergeht, ist angesichts der stockenden Friedensbemühungen unklar. Berlin will das Mandat für den Bundeswehreinsatz erstmal nur knapp über den Jahreswechsel hinaus verlängern.

Mittlerer Osten
Blutiger Herbst in Afghanistan trotz Friedensgesprächen

Blutiger Herbst in Afghanistan trotz Friedensgesprächen

2020 ist die Zahl der zivilen Opfer im Afghanistankrieg insgesamt zurückgegangen. Trotzdem schwindet die Hoffnung auf Frieden im Land. Die UN-Mission in Afghanistan registriert einen brutalen Herbst.

Eskalation statt Abzug?
Nato verschiebt Afghanistan-Entscheidung

Nato verschiebt Afghanistan-Entscheidung

Der Einsatz in Afghanistan ist der blutigste in der Geschichte der Bundeswehr. Zuletzt sah es so aus, als könne er in diesem Frühjahr endlich enden. Doch nun kommt es vermutlich ganz anders.

Europäischer Gerichtshof
Deutsche Ermittlungen nach Kundus-Angriff ausreichend

Deutsche Ermittlungen nach Kundus-Angriff ausreichend

Der Luftangriff im afghanischen Kundus im September 2009 gilt als der blutigste Militäreinsatz der deutschen Nachkriegsgeschichte. Ermittlungen gegen den befehlshabenden Oberst wurden eingestellt. Nun sagt Straßburg: Deutschland hat bei der Aufklärung genug getan.

Nato-Einsatz
Bundeswehr soll erstmal in Afghanistan bleiben

Bundeswehr soll erstmal in Afghanistan bleiben

Die Bundeswehr wird wohl länger Afghanistan sein, wenn das anstehende Treffen der Nato-Verteidigungsminister keine unerwartete Wende nimmt. Vorbereitet wird die Antwort auf eine Eskalation.

Friedensprozess
Nato-Generalsekretär: Taliban müssen Versprechen halten

Nato-Generalsekretär: Taliban müssen Versprechen halten

Der Friedensprozess in Afghanistan stockt. Die Nato sieht dafür vor allem einen Grund.

Nato-Mission
Maas will Bundeswehreinsatz in Afghanistan verlängern

Maas will Bundeswehreinsatz in Afghanistan verlängern

Mit bis zu 1300 Bundeswehrsoldaten beteiligt sich Deutschland an der Nato-Mission "Resolute Support" in Afghanistan. Das Mandat soll verlängert werden.

Flug aus München
Abschiebeflug in Kabul gelandet - Tote bei Bombenangriffen

Abschiebeflug in Kabul gelandet - Tote bei Bombenangriffen

Ein weiterer Flieger mit abgelehnten Asylbewerbern landet in Kabul. Unter den Männern sind auch viele verurteilte Straftäter. Unterdessen explodieren mehrere Bomben in Afghanistans Hauptstadt.

Abkommen auf dem Prüfstand
Taliban drohen mit "großem Krieg"

Taliban drohen mit "großem Krieg"

Die Frist für einen Abzug aller US-Streitkräfte aus Afghanistan rückt näher. Das beschäftigt auch die Taliban. Der Konflikt mit Afghanistans Regierung geht unvermindert weiter.

Terror in Afghanistan
Viele Tote bei Taliban-Attentat auf Militärstützpunkt

Viele Tote bei Taliban-Attentat auf Militärstützpunkt

Seit Monaten gibt es Friedensgespräche zwischn der Regierung in Kabul und den Taliban. Das hindert die Islamisten aber nicht, ihre Angriffe auf Vertreter des Staates fortzusetzen. Nun haben erneut viele Soldaten ihr Leben verloren.

BGH-Urteil
Ermittler dürfen weiter ausländische Kriegsverbrecher jagen

Ermittler dürfen weiter ausländische Kriegsverbrecher jagen

Der Koblenzer Strafprozess zu syrischen Foltergefängnissen gilt international als beispielhaft. Aber dürfen Funktionsträger fremder Staaten hier überhaupt vor Gericht gestellt werden? Jetzt sorgt der Bundesgerichtshof für Klarheit.

"Ich habe große Träume"
Glamour in Afghanistan - Models kämpfen gegen Vorurteile

Glamour in Afghanistan - Models kämpfen gegen Vorurteile

Krieg, Terror und Armut prägen oft das Bild von Afghanistan. Die erste Modelagentur des Landes will das ändern. Doch die Träume der jungen und kreativen Köpfe werden immer wieder in Frage gestellt.

Trotz Friedensgesprächen
Zahlreiche Tote bei Gewalt in Afghanistan

Zahlreiche Tote bei Gewalt in Afghanistan

Neue Angriffe, wieder Tote: Afghanistan kommt nicht zur Ruhe. Zwar führt die Kabuler Regierung seit Monaten Friedensgespräche mit den Taliban. Die militanten Islamisten lehnen eine Waffenruhe aber ab.

Erstmals seit März 2020
Weiterer Abschiebeflug in Afghanistan gelandet

Weiterer Abschiebeflug in Afghanistan gelandet

Der erste Abschiebeflug des Jahres nach Afghanistan ist in Kabul eingetroffen. Nach einer Pause lassen die afghanischen Behörden Flüge unter Auflagen wieder zu.

Autobombe
Mindestens neun Tote bei Explosion in Kabul

Mindestens neun Tote bei Explosion in Kabul

Während Friedensgespräche zwischen Regierung und Taliban laufen, wird die afghanische Hauptstadt erneut von einer Explosion erschüttert. Es gibt mindestens neun Tote.

13 Bundesländer beteiligt
Sammelabschiebung nach Afghanistan: 27 Straftäter an Bord

Sammelabschiebung nach Afghanistan: 27 Straftäter an Bord

Berlin/Kabul (dpa) - Nach einer Unterbrechung wegen der Corona-Pandemie ist in Afghanistan erstmals seit März wieder ...

Bundesverfassungsgericht
Angehörige von Kundus-Opfern scheitern in Karlsruhe

Angehörige von Kundus-Opfern scheitern in Karlsruhe

Beim Bombardement zweier Tanklaster in Afghanistan starben 2009 viele Zivilisten. Befohlen hatte den Angriff ein Bundeswehr-Oberst. Aber die Hinterbliebenen kämpfen weiter vergeblich um Schadenersatz.

Nach Corona-Unterbrechung
Afghanistan: Abschiebeflug aus Deutschland am Donnerstag

Afghanistan: Abschiebeflug aus Deutschland am Donnerstag

Die vorerst letzte Sammelabschiebung aus Deutschland fand im März statt. Morgen soll nun in Afghanistan wieder ein Abschiebeflug aus Deutschland erwartet. Die Menschenrechtsorganisation Pro Asyl übt massive Kritik.