NWZonline.de

technische-universität-münchen

News
TECHNISCHE-UNIVERSITÄT-MÜNCHEN

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Weltvegetariertag
Mainstream statt Nische: Fleischverzicht liegt im Trend

Mainstream statt Nische: Fleischverzicht liegt im Trend

Wer kein Fleisch aß, erntete früher oft mitleidige Blicke - und musste sich im Restaurant mit Beilagen begnügen. Heute leben viele Menschen vegetarisch oder vegan, zumindest zeitweise.

Nach zweijährigen Beratungen
Expertenkommission bewertet "Künstliche Intelligenz" positiv

Expertenkommission bewertet "Künstliche Intelligenz" positiv

Bundestagsabgeordnete und Sachverständige haben zwei Jahre über Chancen und Gefahren "Künstlicher Intelligenz" beraten. Sie bewerten die Technologie eher positiv. Eine Umfrage zeigt zugleich: Die Skepsis gegenüber "KI" in der Bevölkerung nimmt ab.

Coronavirus-Pandemie
DFB-Mediziner Meyer: In kleinen Schritten Zuschauer zulassen

DFB-Mediziner Meyer: In kleinen Schritten Zuschauer zulassen

München (dpa) - DFB-Chefmediziner Tim Meyer rät in der Debatte um die Rückkehr von Zuschauern in die Fußballstadien ...

Besucherandrang
Corona-Trend Wandern hinterlässt Spuren in Bayerns Wäldern

Corona-Trend Wandern hinterlässt Spuren in Bayerns Wäldern

Bayerische Wälder statt Ballermann: Wegen Corona gönnen sich Urlauber vermehrt eine Auszeit hierzulande, gerne im vermeintlich ruhigen Idyll. Nicht immer wird dabei Rücksicht auf die Natur genommen. Doch es gibt auch positive Folgen.

MÜnchen/Berlin

Achtsamkeit
Warum wir bewusster essen sollten

Warum wir bewusster essen sollten

Beim Essen geht es um mehr, als nur darum, Nährstoffe in den Körper zu bekommen. Über die Rolle des Sehens, Schmeckens und Kauens – und des gemeinsamen Beisammenseins am Tisch.

Milchglasmuster
Corona-Spätfolgen alarmieren Ärzte

Corona-Spätfolgen alarmieren Ärzte

Die Verharmlosung der Corona-Pandemie macht Lungenärzte wütend. Denn sie sehen inzwischen auch Folgeschäden bei Menschen, die nicht schwer erkrankt waren. Dabei geht es um mehr als die Lunge.

Biss für Biss
Warum wir bewusster essen sollten

Warum wir bewusster essen sollten

Beim Essen geht es um mehr, als nur darum, Nährstoffe in den Körper zu bekommen. Über die Rolle des Sehens, Schmecken und Kauens - und des gemeinsamen Beisammenseins am Tisch.

Wann wirst du endlich fertig?
Wie man mit Druck im Studium am besten umgeht

Kaum eine Frage nervt im Studium mehr: "Und, wann hast du deinen Abschluss?". Der Druck kommt aber nicht nur von außen. Viele setzen hohe Maßstäbe an sich selbst. Was hilft, wenn alles zu viel wird?

Forscher geben Antworten
Covid-19: Rätsel um höheres Sterberisiko für Männer

Covid-19: Rätsel um höheres Sterberisiko für Männer

Die Zahlen sind mittlerweile eindeutig: Männer sterben häufiger an der Coronavirus-Erkrankung. Aber warum? Wissenschaftler gehen verschiedenen Vermutungen nach.

Studie
Mehr häusliche Gewalt in Quarantäne und finanzieller Not

Mehr häusliche Gewalt in Quarantäne und finanzieller Not

Immer wieder haben Experten gewarnt: Die Gewalt in Familien könnte steigen, wenn Menschen wegen Corona nicht aus dem Haus dürfen und existenzielle Probleme dazu kommen. Nun zeigt sich: Die Befürchtungen dürften sich bewahrheiten.

Online-Befragung
Studie: Mehr häusliche Gewalt in Quarantäne

Studie: Mehr häusliche Gewalt in Quarantäne

Immer wieder haben Experten gewarnt: Die Gewalt in Familien könnte steigen, wenn Menschen wegen Corona nicht aus dem Haus dürfen und existenzielle Probleme dazu kommen. Nun zeigt sich: Die Befürchtungen dürften sich bewahrheiten.

Forschungsreaktor FRM II
Radioaktives C-14 in Garching ausgetreten

Radioaktives C-14 in Garching ausgetreten

Am Forschungsreaktor in Garching FRM II in Bayern hat es einen Zwischenfall gegeben. Obwohl der Reaktor in der Corona-Krise stillsteht, ist radioaktives C-14 ausgetreten. Zwar ist ein Grenzwert überschritten - aber eine Gefahr für die Menschen gibt es nicht.

Gefährliche Atemluft
Das Rätsel um die Corona-Wolke: Wie verteilt sich das Virus?

Das Rätsel um die Corona-Wolke: Wie verteilt sich das Virus?

So adrett das Coronavirus in mancher Abbildung wirkt, so unsichtbar ist es doch fürs menschliche Auge. Was man aber sehen kann, ist der klassische Übertragungsweg: die Tröpfcheninfektion. Studien hierzu verbreiten sich schneller als das Virus. Doch Augenmaß ist gefragt.

Feuchte Aussprache
Wie verteilt sich das Virus?

Wie verteilt sich das Virus?

So adrett das Coronavirus in mancher Abbildung wirkt, so unsichtbar ist es doch fürs menschliche Auge. Was man aber sehen kann, ist der klassische Übertragungsweg: die Tröpfcheninfektion. Studien hierzu verbreiten sich schneller als das Virus. Doch Augenmaß ist gefragt.

Möglicher Bundesliga-Start
Virologie-Expertin: Team-Quarantäne bei Positiv-Test

Virologie-Expertin: Team-Quarantäne bei Positiv-Test

Die Fußball-Bundesliga ringt um die Fortsetzung der durch die Corona-Pandemie unterbrochenen Saison. Kann nach der Telefonkonferenz zwischen den Ministerpräsidenten und Bundeskanzlerin Angela Merkel wieder angepfiffen werden?

Erste Hoffnungszeichen
Wirbel um Medikament für Corona-Patienten

Wirbel um Medikament für Corona-Patienten

Weltweit suchen Ärzte und Pharmakologen nach einem Medikament gegen das Coronavirus. Manche Hoffnung hat sich bereits zerschlagen. Nun gibt es Wirbel um ein vielleicht vielversprechendes Ebola-Medikament.

Im Nordwesten

Klimawandel In Der Region
Abwasser als Alternative zum Trinkwasser

Abwasser als Alternative zum Trinkwasser

Der Wasserverbrauch im Nordwesten steigt, doch einfach mehr Grundwasser zu fördern, ist keine Lösung. Der OOWV denkt nun über eine Alternative nach, die zunächst skeptisch macht.

Experten aus Großbritannien
Forscher fliehen vor dem Brexit nach Bayern

Forscher fliehen vor dem Brexit nach Bayern

Der Brexit steht vor der Tür. Großbritannien wird damit für Ausländer ungemütlicher. Selbst Professoren fliehen von der Insel - zum Beispiel nach Bayern.

Vechta

St. Marienhospital
Neuer Chefarzt für Kinderklinik

Neuer Chefarzt für Kinderklinik

Der „Neue“ im Team ist auch Spezialist in der Versorgung von Frühchen. Rund 450 von ihnen werden jährlich in Vechta behandelt.