• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de

telefónica-s.a

News
TELEFÓNICA-S.A

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Mehr als 100 Sender
O2 startet Internet-Fernsehen

O2 startet Internet-Fernsehen

Über das Internet Filme und Serien ansehen wird jetzt auch bei O2 möglich. Kunden des Anbieters können ab Mai die Option hinzubuchen. Folgende Möglichkeiten stehen dabei zur Verfügung:

Chinas Telekom-Gigant
Huawei unterstellt USA politische Motive

Huawei unterstellt USA politische Motive

Der weltweit größte Netzwerkausrüster und zweitgrößte Handyhersteller Huawei steht schwer unter Druck. Die USA und andere Länder bringen Sicherheitsbedenken beim Einsatz seiner Produkte vor. Die Affäre um die Finanzchefin und Tochter des Gründers macht alles noch komplizierter.

Funklöcher
Altmaier droht Mobilfunk-Anbietern mit Konsequenzen

Altmaier droht Mobilfunk-Anbietern mit Konsequenzen

Für die Technologien der Zukunft braucht es sehr viel schnelleres Internet als heute. Aber die Regeln, nach denen das Netz ausgebaut werden soll, sind umstritten - auch, weil dünn besiedelte Regionen zu kurz kommen könnten. Die Politik sucht eine Lösung.

Streit um 5G-Mobilfunknetze
Bundesregierung will Entwurf für lokales Roaming vorlegen

Bundesregierung will Entwurf für lokales Roaming vorlegen

Berlin (dpa) - Das Bundeskartellamt hält die Kritik an den umstrittenen Vergaberegeln für die neuen 5G-Mobilfunknetze ...

Telefonica und Vodafone
Netzbetreiber klagen gegen Vergaberegeln für 5G-Frequenzen

Netzbetreiber klagen gegen Vergaberegeln für 5G-Frequenzen

Im Streit um die Ausgestaltung des schnellen mobilen Internets der Zukunft wollen die Netzbetreiber Telefonica und Vodafone eine juristische Klärung. Den Mobilfunkanbietern sind die Auflagen für den Kauf der teuren Frequenzen zu hoch.

Netztest 2019
Mobiles Netz in der Bahn bleibt weiter schlecht

Mobiles Netz in der Bahn bleibt weiter schlecht

Auf Mobilfunk wollen viele Reisende auch im Zug nicht verzichten. Allerdings ist eine gute Verbindung immer noch selten. Lediglich die Telekom sorgt für kleine Verbesserungen.

Versorgung am Wohnort
Bei Tarifen vom Mobilfunkdiscounter auch Netzanbieter prüfen

Bei Tarifen vom Mobilfunkdiscounter auch Netzanbieter prüfen

Die Angebote der Mobilfunkdiscounter hören sich immer lukrativ an. Neben dem Preis spielen aber auch andere Aspekte, wie die Netzabdeckung und die maximale Datenrate, eine wichtige Rolle.

Mobilfunk-Service
In welches Netz rufe ich an? Abfrage bei Provider möglich

In welches Netz rufe ich an? Abfrage bei Provider möglich

Nicht immer lässt sich an der Mobil-Vorwahl erkennen, welches Netz jemand nutzt. Sind Anrufe nur in ein bestimmtes Netz kostenlos, könnte dies aber eine Rolle spielen. Auskunft geben die Provider.

Großenkneten

Streit Bei Rufnummernmitnahme
Großenkneter will neuen Mobilfunkvertrag – und ärgert sich über Anbieter

Großenkneter will neuen Mobilfunkvertrag – und ärgert sich über Anbieter

Damit Eckhard Wendt über ein ordentliches Funknetz verfügt, hatte er bislang zwei SIM-Karten in seinem Handy. Den alten EWE-Vertrag hat er gekündigt, die alte Handynummer will er aber behalten.

Oldenburg

Oertle verstärkt EWE-Tel-Spitze

Oertle verstärkt EWE-Tel-Spitze

Neues Gesicht in der Spitze des Oldenburger Telekommunikationsunternehmens EWE Tel: Seit 1. Oktober ist Maximilian ...

Hude

Alte Handys im Rathaus abgeben

Ausgediente Handys in den Hausmüll zu werfen, schadet der Umwelt und ist zudem gesetzlich verboten. Zu viele seltene ...

Funk statt Kabel
Zu Hause online per LTE

Zu Hause online per LTE

Nur lahmes DSL und kein Kabelanschluss daheim? Wie gut, dass es immer mehr LTE-Tarife mit großem Datenvolumen gibt. Aber was taugen Gigacube, Homespot und Co. - und vor allem für wen?

Berlin

Mobilfunk: Nachteile bei Lizenzvergabe?

Das Telekommunikationsunternehmen United Internet (1&1) erwägt für die neuen 5G-Mobilfunklizenzen zu bieten, ...

Neuer Mobilfunkstandard 5G
United Internet moniert Vergabe von Mobilfunklizenzen

United Internet moniert Vergabe von Mobilfunklizenzen

Der neue Mobilfunkstandard 5G soll Internet mit Höchstgeschwindigkeiten bis zu zehn Gigabit pro Sekunde ermöglichen. United-Internet-Chef Ralph Dommermuth fürchtet, bei der Lizenzvergabe benachteiligt zu werden. Die Netzbetreiber halten dagegen.

Netzausbau gegen Funklöcher
"Weiße Flecken" bei Mobilfunk sollen schrumpfen

"Weiße Flecken" bei Mobilfunk sollen schrumpfen

Noch immer ärgern Funklöcher auf der Bahnfahrt oder auf dem Land die Menschen. Dabei sei die Abdeckung weit fortgeschritten, betonen die Netzbetreiber. Nun soll sie noch etwas zunehmen - doch, ob das Vorhaben auch umgesetzt wird, hängt von vielen Faktoren ab.

Neuvrees/Gehlenberg

Schlechtes Mobilfunknetz Auf Dem Land
Ganze Dörfer versinken im Funkloch

Ganze Dörfer versinken im Funkloch

Wenn noch nicht mal die WhatsApp-Nachricht verschickt wird, dann geht in Sachen Internet auf dem Smartphone wirklich gar nichts. Einige Jugendliche aus Neuvrees und Gehlenberg stört dies mittlerweile gewaltig.

VoLTE und VoWifi
O2-Handynetz: LTE- und WLAN-Telefonate für alle

O2-Handynetz: LTE- und WLAN-Telefonate für alle

O2-Kunden können bald über LTE- und WLAN-Verbindungen telefonieren. Das ist von Vorteil, wenn man während eines Gesprächs ein WLAN verlässt. Das Smartphone schaltet dann automatisch auf das LTE-Netz um. Zuvor sollten Nutzer nachsehen, ob die Funktion aktiv ist.

Günstig ins Netz
Verzicht auf LTE schont das Mobilfunk-Budget

Verzicht auf LTE schont das Mobilfunk-Budget

Inzwischen gehört LTE bei vielen Mobilfunkanbietern zum Standard. Doch es geht auch ohne. Für Nutzer, die sich vorwiegend im Stadtgebiet aufhalten, reicht das günstigere GSM- oder UMTS-Netz oft aus.

Glanzvolle Zeiten sind vorbei
25 Jahre SMS: Die Jubiläumsfeier fällt aus

Die SMS wird 25 Jahre alt. Doch der Mobilfunk-Branche ist nicht zum Feiern zumute. SMS-Nachfolgedienste wie Joyn haben gegen WhatsApp, iMessage und Co. kaum eine Chance. Doch noch haben die Telkos den Wettbewerb mit den Internet-Messagingdiensten nicht aufgegeben.