• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de

tsunami

News
TSUNAMI

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Mindestens 45 Flüge gecancelt
Nach Protesten Flüge in Barcelona gestrichen

Nach Protesten Flüge in Barcelona gestrichen

Nach einem Aufruf der Plattform "Demokratischer Tsunami" versuchten Demonstranten, den Flughafen von Barcelona lahmzulegen und die Zugangswege zu blockieren. Es kam zu Zusammenstößen mit der Polizei. Zahlreiche Flüge mussten gestrichen.

Wirbelsturm "Hagibis"
Zahl der Toten nach Taifun in Japan steigt auf 66

Zahl der Toten nach Taifun in Japan steigt auf 66

Die Lage in Japan nach dem verheerenden Taifun bleibt angespannt. Noch immer werden Menschen vermisst. Und die Zahl der Toten steigt weiter.

Historisches Urteil
Lange Haft für Kataloniens Separatistenführer

Lange Haft für Kataloniens Separatistenführer

Vor zwei Jahren stimmten die Katalanen trotz eines Justizverbots über eine Abspaltung ihrer Region von Spanien ab. Nun ist klar: Der Großteil der separatistischen Führungsriege muss wegen "Aufruhrs" viele Jahre ins Gefängnis. Rund um Barcelona gab es heftige Proteste.

Japan im Auge von "Hagibis"
Starker Taifun sucht Tokio heim: Mindestens zwei Tote

Starker Taifun sucht Tokio heim: Mindestens zwei Tote

Bedrohliche Abendstunden für die Bewohner Tokios: Ein starker Taifun peitschte mit sintflutartigen Regenfälle über Japans Hauptstadt hinweg. Erstmals gaben die Behörden die höchste Warnstufe aus.

Nach Cook-Pleite
Hotels befürchten Hunderte Millionen Euro Verlust

Hotels befürchten Hunderte Millionen Euro Verlust

Die Insolvenz von Thomas Cook erschüttert Hotels, Reisebüros und Touristen weltweit. Viele Länder befürchten Ausfälle und Kosten in Höhe von Hunderten Millionen Euro, Urlauber wissen nicht, was sie im kommenden Jahr erwartet. Nichtsdestotrotz: Es gibt auch Optimismus.

Varel/Hannover

Strömungsretter Aus Varel
Hier schlägt die Welle mit voller Wucht zu

Hier schlägt die Welle mit voller Wucht zu

Für die Tsunami-Forschung fungierten die Vareler in Hannover als Testperson. Parallel trainierten sie Rettungsübungen.

Tokio

Prozess Um Atomunfall
Gericht spricht Fukushima-Manager frei

Gericht spricht Fukushima-Manager frei

Es war das schlimmste Atomunglück seit Tschernobyl 1986. Doch auch Jahre nach dem Super-Gau von Fukushima wird in Japan niemand strafrechtlich zur Verantwortung gezogen.

"Tsunami unvorhersehbar"
Freispruch für Ex-Atommanager in Japan

Freispruch für Ex-Atommanager in Japan

Es war die schlimmste Atomkatastrophe seit Tschernobyl. Doch auch Jahre nach dem Super-Gau von Fukushima wird in Japan niemand strafrechtlich zur Verantwortung gezogen.

Tokio

Rugby
Deutschland schaut bei Großturnier nur zu

Deutschland schaut bei Großturnier nur zu

An diesem Freitag beginnt in Japan die Rugby-WM, eines der größten Sportereignisse der Welt. Es sind die insgesamt ...

Aus für Jakarta
Indonesien will neue Hauptstadt im Dschungel

Indonesien will neue Hauptstadt im Dschungel

Die Entscheidung ist gefallen. Indonesien bekommt eine neue Hauptstadt im Dschungel von Borneo. Nach fast einem halben Jahrtausend geht die Zeit von Jakarta zu Ende.

Risiko für Arktis?
Erstes schwimmendes Atomkraftwerk sticht in See

Erstes schwimmendes Atomkraftwerk sticht in See

Russlands neues Atomprojekt steht kurz vor dem Betriebsstart: Mit dem Segen der Kirche wird das erste schwimmende Atomkraftwerk zu seinem Zielhafen im Polarmeer geschickt. Umweltschützer warnen vor einer Gefahr einer Atomkatastrophe in der Arktis.

Wien

Vereinte Nationen
Explosionen, Drogen und Atomkraft

Explosionen, Drogen und Atomkraft

Ein UN-Standort gilt als politischer und wirtschaftlicher Gewinn. Österreich zog vor 40 Jahren das große Los. Seitdem kann sich das Land umso mehr als Brückenbauer fühlen.

Washington/New York

Nwz-Analyse Zur Akte Epstein
Der Millionär, der Prinz und die Madame

Der Millionär, der Prinz und  die Madame

US-Geschäftsmann Jeffrey Epstein wurde beschuldigt, Minderjährige sexuell missbraucht zu haben und einen Sexhandelsring aufgebaut zu haben. Warum der Fall viele Prominente ins Schwitzen bringt, erklärt NWZ-Korrespondent Friedemann Diederichs.

Kein Ende der Demonstrationen
Proteste am Hongkonger Flughafen

Proteste am Hongkonger Flughafen

Seit zwei Monaten dauern die Proteste in der chinesischen Sonderverwaltungszone an. Auch am Wochenende wollen wieder Tausende auf die Straße gehen. Regierungschefin Lam warnt vor den wirtschaftlichen Folgen.

Oldenburg

Begleitung in Oldenburg 
Hier bekommen trauernde Geschwisterkinder Hilfe

Hier bekommen trauernde Geschwisterkinder Hilfe

Wie wollen wir weiterleben? Wenn Kinder sterben, stürzt die ganze Familie in eine Krise. Die Kinderkrankenschwester Anna-Lina Angileau stellt sich speziell auf Geschwister ein, die oft vergessen werden, wenn Mama und Papa trauern.

Murmansk

Energie
Das schwimmende Atomkraftwerk

Das schwimmende Atomkraftwerk

Die Russen sehen eine Chance für abgelegene Regionen. Umweltschützer warnen.

Tokio

Japan
Badespaß mit Blick auf Atomruine

Badespaß mit Blick auf Atomruine

Im Meer nahe der Atomruine von Fukushima ist das Baden seit diesem Wochenende wieder erlaubt. Erstmals seit der ...

Badespaß bei Fukushima
Japaner planschen nahe der Atomruine

Japaner planschen nahe der Atomruine

Fukushima - mehr als acht Jahre sind seit der Katastrophe im dortigen Atomkraftwerk vergangen. Japan sieht nun alles unter Kontrolle. Selbst das Baden nahe der Atomruine wird inzwischen wieder erlaubt.

Vorbereitet für den Ernstfall
Wie sich Reisende bei einem Erdbeben richtig verhalten

Wie sich Reisende bei einem Erdbeben richtig verhalten

Immer wieder kommt es in Reiseländern zu Erdbeben - so wie jetzt in Griechenland. Wie sollten Touristen reagieren, wenn die Erde bebt? Antworten von Experten.