• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Markt
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Events
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Kontakt
  • Werben

UN-Sicherheitsrat zu Syrien
Erneutes Veto Russlands gegen Chemiewaffen-Untersuchungen

Erneutes Veto Russlands gegen Chemiewaffen-Untersuchungen

Weiteres Veto im Sicherheitsrat: Auch einen in letzter Minute zusammengeschusterten Kompromissvorschlag Japans bringt Russland zu Fall und lässt das Mandat für das Expertenteam zur Untersuchung zum Einsatz von Chemiewaffen in Syrien auslaufen.

Fonds für arme Länder
Weltklimakonferenz bringt kleine Erfolge

Bis zum Samstagmorgen hatten Unterhändler auf der Klimakonferenz in Bonn um Finanzen gerungen. Schließlich konnten sich die Unterhändler doch auf Finanzstrukturen und einiges mehr einigen.

Porträt
Auf Schlächter wartet das Urteil

Auf  Schlächter wartet das Urteil

Der 11. Juli 1995 ist der Schicksalstag im Leben von Ratko Mladic. Auf dem Höhepunkt seiner militärischen Macht ...

Konflikt im Sicherheitsrat
Russland lehnt US-Resolution zu Syrien ab

Neuer Showdown im Sicherheitsrat: Das Mandat des Teams, das Chemiewaffen-Vorwürfe im Syrien-Konflikt untersucht, läuft aus. Aber der Rat kann sich nicht auf eine Verlängerung einigen, Russland legt Veto ein. Kurz darauf revanchieren sich die USA.

"Fossil Deutschland"?
Große Länder-Allianz für den Kohleausstieg

Große Länder-Allianz für den Kohleausstieg

Während Deutschland im Bann der Jamaika-Verhandlungen steht, präsentiert sich bei der Weltklimakonferenz in Bonn eine große Koalition gegen die Kohle. Ausgerechnet der Gastgeber glänzt mit Abwesenheit - "peinlich", sagen Umweltschutzverbände.

Dokumentation
Die Rede Kanzlerin Merkel bei der Weltklimakonferenz

Die Rede Kanzlerin Merkel bei der Weltklimakonferenz

Bonn (dpa) - Bundeskanzlerin Angela Merkel hat im Plenum der Weltklimakonferenz in Bonn gesprochen. dpa dokumentiert ...

Keine konkreten Maßnahmen
Merkel laviert bei der Klimakonferenz im Ungefähren

Merkel laviert bei der Klimakonferenz im Ungefähren

Die Erwartungen waren hoch: Umweltverbände erhofften sich von Angela Merkels Auftritt bei der Weltklimakonferenz die Ankündigung des Kohleausstiegs. Das war wohl von Anfang an unrealistisch - doch die Kanzlerin blieb dann sehr vage.

Weltklimakonferenz in Bonn
Merkel: Klimawandel ist "Schicksalsfrage" für die Menschheit

Merkel: Klimawandel ist "Schicksalsfrage" für die Menschheit

Die Rede von Kanzlerin Merkel war von vielen Teilnehmern der Klimakonferenz mit Spannung erwartet worden. Sie fand klare Worte und blieb dennoch mit Blick auf die Jamaika-Verhandlungen schwammig beim Thema Kohle.

Berlin

Mehr Waffen für Saudis

Trotz der angespannten Lage im Nahen Osten hat die Bundesregierung im dritten Quartal dieses Jahres Rüstungsexporte ...

Vor Ministerrunde zum Klima
UN-Generalsekretär: "Das Pariser Abkommen ist in Gefahr"

UN-Generalsekretär: "Das Pariser Abkommen ist in Gefahr"

Aus New York, Berlin und Paris werden am Mittwoch hochrangige Politiker zur Weltklimakonferenz in Bonn erwartet. Teilnehmer erhoffen sich von UN-Generalsekretär Guterres, Kanzlerin Merkel und Frankreichs Präsident Macron neuen Schwung im Verhandlungsprozess.

Sotschi

Türkei fordert Truppenabzug aus Syrien

Vor einem Treffen mit dem russischen Präsidenten Wladimir Putin hat der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan ...

Vereinte Nationen
UN rufen zu Olympischem Frieden für Winterspiele auf

UN rufen zu Olympischem Frieden für Winterspiele auf

New York (dpa) - Die Vereinten Nationen haben per Resolution zur Einhaltung des Olympischen Friedens während der ...

Beben der Stärke 7,3
Mehr als 400 Tote bei Erdbeben zwischen Iran und Irak

Mehr als 400 Tote bei Erdbeben zwischen Iran und Irak

Es war der stärkste Erdstoß seit fast 30 Jahren in der Region: Ein Beben der Stärke 7,3 hat in der Nacht die kurdische Grenzregion zwischen dem Iran und dem Irak erschüttert. Die Behörden zählen bislang weit über 400 Tote, auch diese Zahl könnte noch steigen.

Abschluss der Asienreise
Trump verzichtet auf Kritik an "Drogenkrieg" auf Philippinen

Trump verzichtet auf Kritik an "Drogenkrieg" auf Philippinen

Letzte Station von Trumps Asien-Reise: der Asean-Gipfel auf den Philippinen. Beim umstrittenen Präsidenten Duterte werden die Menschenrechte nur gestreift. Auf den Straßen gibt es Proteste.

Aktuelle Studien
Weltweiter Kohlendioxid-Ausstoß steigt 2017 wieder an

Weltweiter Kohlendioxid-Ausstoß steigt 2017 wieder an

Akteure aus 195 Ländern ringen derzeit auf der Weltklimakonferenz in Bonn um die Umsetzung des Pariser Klimaabkommens. Die Notwendigkeit konsequenter Beschlüsse belegen derweil aktuelle Studien. Sie zeigen: Der CO2-Ausstoß ist im Jahr 2017 wieder gestiegen.

Hintergrund
Autonomiebestrebungen in EU-Staaten

Berlin (dpa) - Katalonien ist nicht die einzige Region in der Europäischen Union, die mehr Autonomie oder Unabhängigkeit ...

Konferenz in Bonn
Städte und Regionen betonen führende Rolle beim Klimaschutz

Städte und Regionen betonen führende Rolle beim Klimaschutz

Die Weltklimakonferenz geht in ihre zweite und entscheidende Woche. Klar ist bereits: Die US-Delegation verhält sich eher zurückhaltend - wohingegen die Gegner von Donald Trump höchst aktiv sind.

Ganderkesee

Kabarett
Zwischen Trump und Veganern

Zwischen Trump und Veganern

Gerade bei gesellschaftlichen Themen fiel dem Publikum das Lachen leicht. Beim Politischen blieb das Lachen indes gern im Halse stecken.

Delmenhorst

Chance
Jugendliche Schauspieler werden gesucht

Jugendliche Schauspieler werden gesucht

Angst, Hass, Trauer, Freude oder Glück empfinden und auf der Bühne rüberbringen: Schauspielerei ist eine Kunst, ...