• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Markt
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Events
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Werben
  • Kontakt

Terror in Afghanistan
Mindestens 24 Tote bei Talibanangriff auf Hotel in Kabul

Mindestens 24 Tote bei Talibanangriff auf Hotel in Kabul

Zwei der Attentäter kommen ins Restaurant des schwer gesicherten Luxushotels und bestellen Essen. Dann schießen sie. Andere rennen von Tür zu Tür und suchen Ausländer, um sie zu töten. Unter den Opfern sind Piloten einer Fluglinie. Und ein Mitglied des Friedensrates.

Le Pen-Niederlage "Wendepunkt"
Human Rights Watch: Widerstand gegen Populisten wirkt

Human Rights Watch: Widerstand gegen Populisten wirkt

Von Protesten in den USA bis zum Wahlkampf von Emmanuel Macron: Die Menschenrechtler von Human Rights Watch schöpfen Hoffnung aus Beispielen für Engagement gegen Populismus. Ihr Schluss: Klare Kante hilft.

Ex-Basketball-Star
Dennis Rodman wegen Alkoholproblemen in Entzugsklinik

Dennis Rodman wegen Alkoholproblemen in Entzugsklinik

Dennis Rodman sorgt mal wieder für Schlagzeilen: Der extravagante Ex-Basketballer begibt sich in eine Entzugsklinik. Polizisten hatten ihn am Wochenende betrunken am Steuer erwischt.

Ex-Werder-Manager
Lemke: Koreanische Annäherung zeigt Kraft des Sports

Lemke: Koreanische Annäherung zeigt Kraft des Sports

Kann Sport für Frieden sorgen? Der ehemalige UN-Sonderberater Willi Lemke sieht die Annäherung zwischen Nord- und Südkorea vor den Olympischen Winterspielen als Beispiel dafür.

Washington/Jerusalem

Nahost-Konflikt
Palästinenser-Hilfswerk bittet um Spenden

Palästinenser-Hilfswerk bittet um Spenden

Das Palästinenserhilfswerk UNRWA hat zu internationaler Unterstützung aufgerufen, nachdem die US-Regierung Zahlungen ...

Damaskus

Kurden fürchten Angriffe

Nach der türkischen Ankündigung einer neuen Militärintervention in Nordsyrien haben die dortigen Kurden die internationale ...

65 Millionen US-Dollar
US-Regierung friert Gelder für UN-Palästinenserhilfswerk ein

US-Regierung friert Gelder für UN-Palästinenserhilfswerk ein

Erst hatte Trump via Twitter gedroht, jetzt macht die US-Regierung ernst: Mittel für das Palästinenserhilfswerk UNRWA werden eingefroren. Die Palästinenser sind entsetzt.

Nordkorea-Krise
Auch japanischer Sender NHK meldet falschen Raketenalarm

Auch japanischer Sender NHK meldet falschen Raketenalarm

Tokio (dpa) - Erst Hawaii, nun auch falscher Raketenalarm in Japan: Japans öffentlich-rechtlicher Rundfunksender ...

Nordkorea-Konflikt
Nordkorea-Treffen in Vancouver ohne China und Russland

Nordkorea-Treffen in Vancouver ohne China und Russland

Mit Zuckerbrot und Peitsche wollen die USA und ihre Verbündeten im Nordkorea-Konflikt die Kehrtwende schaffen. Oberstes Ziel bleibt die nukleare Abrüstung, heißt es beim Ministertreffen in Kanada. Aber zwei der wichtigsten Staaten stehen dort nicht auf der Gästeliste.

Nach Alkoholfahrt
Dennis Rodman kurzzeitig festgenommen

Dennis Rodman kurzzeitig festgenommen

Dennis Rodman sorgt mal wieder für Schlagzeilen: Der extravagante Ex-Basketballer saß eine Nacht in der Zelle - wegen Alkohols am Steuer.

Falschen Knopf gedrückt
Fehlalarm im Paradies

Fehlalarm im Paradies

Ein falscher Knopfdruck sorgt im US-Bundesstaat Hawaii für Panik. Keller, Tiefgaragen und Badewannen wurden kurzerhand zu Raketen-Schutzbunkern umfunktioniert.

Fehlalarm per SMS
38 Minuten in Angst: Falscher Raketenalarm in Hawaii

38 Minuten in Angst: Falscher Raketenalarm in Hawaii

Seit Monaten lebt Hawaii in Furcht vor einem Raketenangriff aus Nordkorea - am Samstagmorgen schien er unmittelbar bevorzustehen. Erst nach einer halben Stunde war klar: Fehlalarm.

Staaten fordern Entschuldigung
Trump steckt nach "Drecksloch"-Kommentar weltweit Kritik ein

Trump steckt nach "Drecksloch"-Kommentar weltweit Kritik ein

Empörung zu Hause und in der Welt: Der US-Präsident soll manche Länder als "Drecksloch-Staaten" bezeichnet haben. Dass er das bestreitet, was viele gehört hatten, macht seine Position nicht besser. Die Staaten Afrikas fordern eine Entschuldigung.

Oldenburg/Nürnberg

Statistik
So wird die Arbeitslosigkeit kleingerechnet

So wird die Arbeitslosigkeit kleingerechnet

Auch im Oldenburger Land ist die Arbeitslosigkeit derzeit historisch niedrig. Doch Experten streiten darüber, ob die Zahl schöngerechnet wird.

Uwe Seifert
OSZE hat in Ukraine nichts erreicht

Betrifft: „Stochern im Nebel“, Kommentar von Ulrich Schönborn zum Ukraine-Konflikt, Meinung, 5. Januar

Analyse
Der Sturm der Entrüstung über die "Drecksloch-Staaten"

Der Sturm der Entrüstung über die "Drecksloch-Staaten"

Donald Trump sorgt wieder einmal für einen Skandal. Er soll bestimmte Länder als "Drecksloch-Staaten" bezeichnet haben. Der Präsident dementiert das, bleibt aber vage. Und das eigentliche Problem geht unter.

Streit um Migration
Trump bestreitet "Drecksloch"-Bemerkung über Länder

Trump bestreitet "Drecksloch"-Bemerkung über Länder

Weltweit herrscht Entsetzen über eine kolportierte Äußerung Donald Trumps. Der US-Präsident soll manche Länder als "Drecksloch-Staaten" bezeichnet haben. Er bestreitet das.

Oldenburg

Kooperation
BBS-Schüler bringen Unicef voran

BBS-Schüler bringen Unicef voran

Schülergruppen der Fachoberschule Wirtschaft der BBS Wechloy probieren sich in der Praxis aus. Sie unterstützen dabei auch Unicef.

Westerstede

Hotel Voss In Westerstede
Schokolade in allen (un)denkbaren Variationen

Schokolade in allen (un)denkbaren Variationen

In diesem Hotel gibt es Erlebnisse für alle Sinne. Einer wird dabei besonders angesprochen: der Geschmackssinn.