• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de

universität-zu-köln

News
UNIVERSITÄT-ZU-KÖLN

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Oldenburg

Städtewettbewerb des Papieratlas
Oldenburg für Engagement im Papierrecycling geehrt

Oldenburg für Engagement im Papierrecycling geehrt

Als Mehrfachsieger wurde die Stadt Oldenburg von der Initiative Pro Recyclingpapier ausgezeichnet. In den letzten zwei Jahren wurden Millionen Liter Wasser und Kilowattstunden Energie gespart.

"Klare Antwort erforderlich"
Nach Nawalny-Vergiftung: Was wird aus Nord Stream 2?

Nach Nawalny-Vergiftung: Was wird aus Nord Stream 2?

Die Bundesregierung betrachtet es als zweifelsfrei belegt, dass der russische Oppositionelle Alexej Nawalny mit dem Nervengift Nowitschok vergiftet wurde. Bei der Suche nach Konsequenzen gegenüber Moskau rückt nun ein seit langem umstrittenes Projekt wieder in den Fokus.

"Bestehende Kapazität" reicht
Experte: Nord Stream 2 nicht entscheidend für Versorgung

Experte: Nord Stream 2 nicht entscheidend für Versorgung

In Deutschland wird nach der Vergiftung des russischen Oppositionellen Nawalny heftig über die Zukunft von Nordstream 2 diskutiert. Eine Frage lautet: Braucht Deutschland das Gas, das durch die Ostsee-Pipeline kommen soll?

SPD-Kanzlerkandidat
Olaf Scholz lehnt bedingungsloses Grundeinkommen ab

Olaf Scholz lehnt bedingungsloses Grundeinkommen ab

Testweise untersuchen Wissenschaftler die Auswirkungen des bedingungslosen Grundeinkommens auf Menschen. Wenn es nach SPD-Kanzlerkandidat Olaf Scholz geht, soll es bei einem Testlauf bleiben.

Was macht das mit Menschen?
Langzeitstudie zu Grundeinkommen startet

Langzeitstudie zu Grundeinkommen startet

Für die einen ist es eine Faulheitsprämie, für andere der richtige Weg in eine neue Sozialpolitik - über die Idee des bedingungslosen Grundeinkommens wird seit langem diskutiert. Eine weitere Studie soll nun herausfinden, wie es auf Menschen wirkt.

Vor 429 Millionen Jahre
Uraltes Gliedertierchen guckte wie eine Biene

Uraltes Gliedertierchen guckte wie eine Biene

Der Sehapparat des Trilobit hat verblüffende Ähnlichkeiten mit denen heutiger Bienen und Insekten - dabei lebte das Gliedertierchen vor mehr als 400 Millionen Jahren und ist längst ausgestorben. Forscher sind fasziniert.

Lockerungen falsches Signal?
Vom Ermüden der Risikowahrnehmung

Vom Ermüden der Risikowahrnehmung

Das Virus ist nicht weg, die Pandemie nicht vorbei, Deutschland nicht über dem Berg - das betonen einige Politiker und Experten seit Tagen. Trotzdem werden Maßnahmen gelockert. Was bewirkt das in den Köpfen?

Nationalspielerin
DFB-Elf und Uni-Dozentin: Knaaks nicht alltäglicher Alltag

DFB-Elf und Uni-Dozentin: Knaaks nicht alltäglicher Alltag

Turid Knaak ist Fußball-Nationalspielerin. Sie arbeitet aber auch an der Uni Köln als Dozentin und schreibt ihre Doktorarbeit. In der Corona-Krise macht sich die 29-Jährige Sorgen um bestimmte Kinder. Über eine Episode mit dem Bundestorwarttrainer muss sie schmunzeln.

Platz für zwei
So gelingt Paaren die Doppelkarriere

So gelingt Paaren die Doppelkarriere

In vielen Partnerschaften wollen sich heute beide beruflich verwirklichen - ohne, dass immer nur einer dem anderen den Rücken frei hält. Arbeitgeber kommen Bewerbern dabei vermehrt entgegen.

Nordenham

Über die Kerne von Galaxien

Um die „Kerne von Galaxien: Vom galaktischen Zentrum bis zu Quasaren“ geht es beim nächsten Vortrag der Vereinigung ...

Westerstede

Westersteder Wissenschaftsforum
Kultusminister Thümler ist mit an Bord

Kultusminister Thümler ist mit an Bord

Die erste Auflage des Wissenschaftsforums am Gymnasium Westerstede war ein großer Erfolg. An diesen wollen die Organisatoren nun anknüpfen.

Rund 2100 Kilometer verlegt
Dänemark gibt grünes Licht für Gas-Pipeline Nord Stream 2

Dänemark gibt grünes Licht für Gas-Pipeline Nord Stream 2

Auf diese Genehmigung hat Nord Stream 2 lange gewartet: Die umstrittene Ostsee-Pipeline für russisches Gas darf südöstlich von Bornholm verlegt werden.

Oldenburg

Vorträge zum Thema Heimat

Eine Tagung mit dem Thema „Heimat – zwischen Verwurzelung und Aufbruch“ findet an der Universität Oldenburg statt. ...

Oldenburg

Ehemaliger Professor verstorben

Ehemaliger Professor verstorben

Der Mathematik-Didaktiker Prof. Dr. Heinrich Besuden ist am 11. Oktober im Alter von 95 Jahren verstorben. Besuden ...

Fachblatt "Science"
Menschen siedelten früher als gedacht hoch im Gebirge

Menschen siedelten früher als gedacht hoch im Gebirge

Wasser vom Gletscher, Eier aus dem Tal: Vor Zehntausenden Jahren siedelten Menschen schon im Hochgebirge. Ihr Speiseplan war aus heutiger Sicht etwas speziell.

Düsseldorf

Konsum
Der richtige Sound lässt Kassen klingeln

Der richtige Sound lässt Kassen klingeln

Viele nehmen die Musik gar nicht bewusst war. Aber wie zeigt sich die Wirkung?

Anzeige
Immobilien-Leibrente: Den Ruhestand im eigenen Zuhause planen

Immobilien-Leibrente: Den Ruhestand im eigenen Zuhause planen

98 Prozent der Senioren möchten solange wie möglich im eigenen Zuhause wohnen bleiben. Eine Rente aus Stein macht es möglich und sichert zusätzliche monatliche Einnahmen.

Analyse
Der Mordfall Lübcke: Warum jetzt?

Der Mordfall Lübcke: Warum jetzt?

Walter Lübcke war ein rotes Tuch für Rechtsextremisten. Ein einschlägig bekannter Mann soll ihn erschossen haben. Im Jahrzehnt davor lebte er unauffällig. Warum - und was könnte ihn nun zur Tat getrieben haben?

Rätselhaftes Dokument
Forscher will Voynich-Manuskript entschlüsselt haben

Forscher will Voynich-Manuskript entschlüsselt haben

Seit mehr als 100 Jahren rätseln Forscher über dem geheimnisvollen Voynich-Manuskript. Keiner konnte bislang die Schrift oder den Inhalt entschlüsseln. Nun verkündet ein Brite in einer Fachzeitschrift den Durchbruch. Die Kommentare seiner Fachkollegen sind vernichtend.