• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
Bewohner sollen Fenster und Türen geschlossen halten
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 33 Minuten.

Feuer In Bakum-Lohe
Bewohner sollen Fenster und Türen geschlossen halten

News
VDMA

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Keine rasche Besserung
Trüber Jahresausklang für Export und Maschinenbau

Trüber Jahresausklang für Export und Maschinenbau

Die November-Bilanz deutscher Exporteure und Maschinenbauer fällt mau aus. Eine baldige Konjunkturerholung wird nicht erwartet. Aus Sicht der Wirtschaft sind die Risiken sogar gestiegen. Einen kleinen Lichtblick gibt es immerhin.

Kritik aus Berlin und Moskau
Sanktionen: USA wollen Nord Stream 2 verhindern

Sanktionen: USA wollen Nord Stream 2 verhindern

Das US-Parlament hat Sanktionen beschlossen, um die Ostsee-Pipeline Nord Stream 2 noch zu stoppen - gegen den Widerstand Deutschlands. Einigen beteiligten Firmen und Managern droht nun Ungemach. Russland wirft den USA dreistes Eigeninteresse vor.

Weltkonjunktur kühlt sich ab
Maschinenbauer sehen wenig Licht am Ende des Tunnels

Maschinenbauer sehen wenig Licht am Ende des Tunnels

Handelskonflikte und die Abkühlung der Weltkonjunktur belasten die Geschäfte der Maschinenbauunternehmen. Die Kunden sind verunsichert. Kann 2020 die Trendwende bringen?

Frankfurt

Weniger Maschinen bestellt

Die Auftragsflaute hat die deutschen Maschinenbauer weiter fest im Griff. Im Oktober lagen die Aufträge real um ...

Weniger Aufträge im Oktober
Talfahrt im Maschinenbau geht weiter

Talfahrt im Maschinenbau geht weiter

Die exportorientierte Maschinenbauindustrie leidet unter globalen Handelskonflikten und der Konjunkturabkühlung. Ob der Gegenwind bald nachlässt, ist fraglich.

Gute Jobchancen
Maschinenbauer suchen händeringend Ingenieure

Maschinenbauer suchen händeringend Ingenieure

Deutschlands Maschinenbauer beschäftigen so viele Ingenieure wie nie. Doch das reicht nicht. Die Branche sieht nach wie vor Nachholbedarf.

Privatkonsum stützt
Trübe Aussichten für deutsche Wirtschaft

Trübe Aussichten für deutsche Wirtschaft

Europas größte Volkswirtschaft schwächelt. Vor allem die exportorientierte Industrie leidet unter den Spannungen im Welthandel. Auch fürs kommende Jahr gibt es derzeit wenig Lichtblicke.

Grünes Licht für Anträge
5G-Netze für Firmen und Unis können in Deutschland starten

5G-Netze für Firmen und Unis können in Deutschland starten

Die Mobilfunkprovider mussten für die 5G-Funklizenzen Milliarden bezahlen. Unternehmen und Universitäten werden 5G-Frequenzen dagegen schon für einige tausend Euro in Eigenregie nutzen können. Ab Donnerstag können sie entsprechende Anträge stellen.

Altmaier verteidigt Pläne
Erbitterter Streit: Politik für "Anti-Windkraft-Taliban"?

Erbitterter Streit: Politik für "Anti-Windkraft-Taliban"?

Die Windenergiebranche ist zunehmend besorgt. Wie soll es weitergehen, erholt sich der Markt wieder? In der Politik tobt ein erbitterter Streit - auch mit scharfen Worte.

Streit um Mindestabstand
Windkraft in der Krise: Jobabbau und Kritik an der Regierung

Windkraft in der Krise: Jobabbau und Kritik an der Regierung

Die Pläne für einen größeren Mindestabstand für Windräder bringen der Bundesregierung eine Menge Kritik aus der Branche ein. Der Anlagenbauer Enercon ist mit seinem geplanten Abbau von 3000 Jobs nur das prominenteste Gesicht der Windkraft-Krise.

Lichtblick Euroraum
Auftragsflaute im Maschinenbau hält an

Auftragsflaute im Maschinenbau hält an

Handelskonflikte und die Schwäche der Weltmärkte machen den exportorientierten Maschinenbauern zu schaffen. Seit Monaten gehen weniger Bestellungen ein als 2018. Die Aussichten sind trüb.

Berlin

Windkraft
Ausbaukrise bedroht Arbeitsplätze

Ausbaukrise bedroht Arbeitsplätze

Die Windkraftbranche schlägt Alarm, weil nur noch wenige neue Anlagen in Deutschland errichtet werden. Das könnte drastische Folgen haben.

Ausbaukrise
Windenergie-Branche sieht tausende Jobs in Gefahr

Windenergie-Branche sieht tausende Jobs in Gefahr

Deutschland ist weltweit Vorreiter bei der Energiewende - dem Umstieg auf erneuerbare Energien. Doch ausgerechnet im wichtigsten Erneuerbaren-Bereich im deutschen Markt gibt es große Probleme.

Beim "Maschinenbau-Gipfel"
Merkel spricht Konjunkturgefahr an und verteidigt Klimapaket

Merkel spricht Konjunkturgefahr an und verteidigt Klimapaket

Die Zeiten sind schwierig nicht nur für den exportstarken deutschen Maschinenbau. Internationale Handelskonflikte belasten das Geschäft zunehmend. Die Kanzlerin wirbt erneut für einen Kurs der offenen Märkte.

Export läuft noch
Maschinenbauer mit leeren Auftragsbüchern

Maschinenbauer mit leeren Auftragsbüchern

Bei den deutschen Maschinenbauern gehen immer weniger Bestellungen ein. Noch läuft der Export. Für Zuwächse sorgten ausgerechnet die größten Streithähne.

Viele Klagen
Maschinenbauer fordern besseren Marktzugang in China

Maschinenbauer fordern besseren Marktzugang in China

Die Stimmung ist schlecht. Die Exporte der deutschen Maschinenbauer nach China stagnieren. Nicht nur der Handelskrieg der USA verteuert ihre Geschäfte. Auch China macht ihnen das Leben immer schwerer.

Auch Lob von Verbänden
Wirtschaft sieht Klimapaket kritisch

Wirtschaft sieht Klimapaket kritisch

Licht und Schatten enthalte das 50-Milliarden-Paket der Koalition für Klimaschutz, meinen nicht nur Top-Ökonomen. Auch Wirtschaftsverbände reagieren unterschiedlich - je nach Auswirkung für die Branche.

Nach Spitzentreffen
Windkraft-Flaute - Viele Fragen offen

Windkraft-Flaute - Viele Fragen offen

Die Ziele der Bundesregierung beim Ausbau der erneuerbaren Energien sind in Gefahr, weil kaum noch neue Windkraftanlagen an Land gebaut werden. Ein "Windenergiegipfel" bei Wirtschaftsminister Altmaier brachte zunächst keine konkreten Ergebnisse - aber ein Versprechen.

Siebter Monat in Folge
Auftragsflaute für deutschen Maschinenbau hält an

Auftragsflaute für deutschen Maschinenbau hält an

Die deutschen Maschinenbauer leiden unter den weltweiten Handelskonflikten. Von einem staatlichen Konjunkturprogramm halten sie dennoch wenig.