• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Markt
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • LocaFox
  • Shop
  • Events
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Werben
  • Kontakt
NWZonline.de

VERBRAUCHERZENTRALE

Karlsruhe

Justiz
Klagen gegen Bausparkassen

Klagen gegen Bausparkassen

Seit 2015 kündigt die Bausparbranche gut verzinste Altverträge. Das ist rechtlich wasserdicht – doch wie steht es um die neuen Methoden?

Verbraucherzentrale klagt
Streit um Bausparklausel: Gericht entscheidet im Spätsommer

Streit um Bausparklausel: Gericht entscheidet im Spätsommer

Karlsruhe (dpa) - Im Streit um neue Kündigungsklauseln in Bausparverträgen peilt ein erstes Gericht eine Entscheidung an. Man werde im Spätsommer ein Urteil ...

Gut für die Verdauung
Sind Leinsamen geschrotet oder ganz am besten?

Sind Leinsamen geschrotet oder ganz am besten?

Statt zu Superfoods wie Chia-Samen greifen viele zu Altbekanntem: Heimische Leinsamen sind gut für den Verdauungstrakt. Dafür werden sie am besten geschrotet. So können alle Wirkstoffe der Samen genutzt werden.

Oldenburg

EWE Netz warnt vor Betrug

EWE Netz warnt vor einer neuen Betrugsmasche: Kunden, die eine Rechnung für die Reparatur von Energiezählern und Messeinrichtungen erhalten, sollten diese ...

Bremen

Urteil
Ticket-Ausdruck darf nichts kosten

Ticketverkäufer Eventim darf für selbstausgedruckte Tickets nicht pauschal 2,50 Euro Servicegebühr verlangen. Auch der 29,90 Euro teure sogenannte Premiumversand ...

Berlin

Angaben auf Geräten oft nicht korrekt

Haushaltsgeräte ziehen im täglichen Gebrauch laut Studien oft mehr Strom, als die Hersteller angeben. Verbraucherschützer fordern deshalb: Der Stromverbrauch ...

Verbraucherschützer warnen
Haushaltsgeräte verbrauchen oft mehr Strom als angegeben

Haushaltsgeräte verbrauchen oft mehr Strom als angegeben

Ob Fernseher oder Geschirrspüler: Beim Kauf von neuen Haushaltsgeräten achten viele Verbraucher auf einen möglichst geringen Verbrauch. Das spart Geld. Doch die angegebenen Werte entsprechen längst nicht immer dem alltäglichen Strombedarf.

Kostenfalle
Auf Kreuzfahrtschiffen kein Ende der Roaming-Gebühren

Auf Kreuzfahrtschiffen kein Ende der Roaming-Gebühren

Die Roaming-Gebühren in der EU sind gefallen. Doch auf Fähren und Kreuzfahrtschiffen ist das Telefonieren und Surfen weiterhin extrem teuer. Abhilfe schaffen die Datenpakete der Reedereien.

Bonitätsprüfung
Schufa-Daten kontrollieren: So erhalten Verbraucher Einblick

Schufa-Daten kontrollieren: So erhalten Verbraucher Einblick

Ob beim Abschluss eines Handyvertrages oder beim Einkauf im Internet - bei vielen Geschäften kommt es auf die Bonität des Kunden an. Auskunft darüber gibt in vielen Fällen die Schufa. Stimmen die Angaben nicht, haben Verbraucher oft das Nachsehen.

Die richtige Geldanlage
50:50 oder 30:60:10? - Vermögen richtig streuen

50:50 oder 30:60:10? - Vermögen richtig streuen

Nicht alle Eier in einen Korb legen - diese Grundregel bemühen Anlageexperten immer wieder. Anders gesagt: Anleger müssen ihr Vermögen streuen, wenn sie nicht zu große Verlustrisiken in Kauf nehmen wollen. Doch wie verteilt man sein Geld richtig?

Versicherungen im Alter
Welche Policen Senioren brauchen

Welche Policen Senioren brauchen

Versicherungen sind nicht unbedingt unbegrenzt haltbar. Zumindest werden nicht alle Policen, die während des Erwerbslebens erforderlich waren, auch im Rentenalter gebraucht. Spezielle Senioren-Versicherungen sind aber auch nicht immer hilfreich.

Bremen

Eventim Geht In Revision
Keine Pauschale mehr für selbstausgedruckte Tickets

Keine Pauschale mehr für selbstausgedruckte Tickets

In den Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Ticketverkauf-Portals Eventim ist es eigentlich hinterlegt: Sogar, wenn Kunden die gekauften Tickets zu Hause selbst ausdrucken, verlangt die Ticketbörse eine Gebühr. Doch das darf sie in Zukunft wahrscheinlich nicht mehr.

München

Carsharing
Das Auto für gewisse Stunden

Das Auto für gewisse Stunden

Ein eigenes Auto ist für viele keine Notwendigkeit mehr. Ob die Kostenersparnis oder der Trend zum Teilen dahintersteckt: Carsharing boomt. Was muss dabei beachtet werden, und für wen lohnt sich das?

München/Heidelberg

Verdopplung Des Preises Seit 2000
Unternehmen fordern geringere Steuern bei Strom

Unternehmen fordern geringere Steuern bei Strom

Der Strompreis für Haushaltskunden hat sich seit dem Jahr 2000 verdoppelt. Das setzt die ganze Branche unter Druck. Unternehmen und Verbraucherzentralen fordern unisono eine deutlich geringere Abgaben- und Steuerlast.

Preis seit 2000 verdoppelt
Strompreis steigt weiter

Strompreis steigt weiter

Der Strompreis für Haushaltskunden hat sich seit dem Jahr 2000 verdoppelt. Das setzt die ganze Branche unter Druck. Unternehmen und Verbraucherzentralen fordern unisono eine deutlich geringere Abgaben- und Steuerlast.

Seit 2000 fast verdoppelt
Preisportale Check24 und Verivox: Strompreis steigt weiter

Preisportale Check24 und Verivox: Strompreis steigt weiter

Der Strompreis für Haushaltskunden hat sich seit dem Jahr 2000 verdoppelt. Das setzt die ganze Branche unter Druck. Unternehmen und Verbraucherzentralen sehen die Ursache in einer erhöhten Abgaben- und Steuerlast.

Sommer im Haus
Geräte raus auf den Balkon: Tipps für die heißen Tage

Geräte raus auf den Balkon: Tipps für die heißen Tage

Die Luft steht, der Schweiß rinnt: An heißen Sommertagen ist der Aufenthalt in der Wohnung oder im Haus oft eine Qual. Experten geben Tipps, wie man die Temperatur in Wohnräumen in Grenzen hält.

Berlin

Längere Garantie gefordert

Die Verbraucherzentralen dringen auf längere Garantiezeiten für hochwertige Produkte wie Elektrogeräte oder Autos. Es gebe viele Gegenstände, die deutlich ...

Diesel-Fahrverbot
„Politik und Autoindustrie haben versagt“

„Politik und Autoindustrie haben versagt“