• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de

verwaltungsgericht

News
VERWALTUNGSGERICHT

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Osnabrück

Rektorin scheitert mit Klage auf Freizeitausgleich

Die Klage einer in Teilzeit arbeitenden Grundschulrektorin auf geringere Arbeitsbelastung und Freizeitausgleich ...

Wardenburg

Baugebiet Stapelriede in Wardenburg
Bürgerinitiative Mitsprache zieht ihre Klage zurück

Bürgerinitiative Mitsprache zieht  ihre Klage zurück

Als Demokraten respektiere man die Entscheidungen der politischen Gremien, sagt die Bürgerinitiative und erklärt, was sie zu diesem Schritt bewogen hat. Aber sie sagt auch: „Wir bleiben wachsam.“

Parteispenden
Spendenaffäre: 500.000 Euro Strafe für AfD

Spendenaffäre: 500.000 Euro Strafe für AfD

Dubiose Spenderlisten, Strohleute - diese alte Affäre ist für Alice Weidel sehr unangenehm. Jetzt soll ihre Partei eine saftige Strafe zahlen. Es wäre nicht das erste Mal. AfD-Chef Chrupalla findet den Zeitpunkt verdächtig.

Osnabrück

Justizmitarbeiter muss vor Gericht

Mit fingierten Rechnungen soll ein Mitarbeiter des Verwaltungsgerichtes Osnabrück in der Tischlerei der Justizvollzugsanstalt ...

Jever/Friesland

Zu viele Fehlalarme
„. . . doch wir fahren weiter los“

„. . . doch wir fahren weiter los“

Restriktivere Kontrollen der Betreiber von Brandmeldeanlagen durch die Aufsichtsbehörde beim Landkreis würde helfen, Fehlalarme zu reduzieren. Denn die Bauaufsicht erlässt die Vorgaben für die Anlagen. So fahren Jevers Freiwillige viel zu oft für heiße Luft zum Einsatz.

"Maskenbefreiung"
"Querdenken"-Demo mit 800 Teilnehmern in Regensburg

"Querdenken"-Demo mit 800 Teilnehmern in Regensburg

Mit Demonstrationen gegen die Anti-Corona-Maßnahmen der Politik will die "Querdenken"-Bewegung ihren Unmut zu Ausdruck bringen. Allerdings ist die Demo in Regensburg viel kleiner als eine ähnliche Kundgebung in Leipzig vor einer Woche.

Borkum/Wangerooge

Silvester im Corona-Jahr
Ostfriesische Inseln werben mit Ruhe und guter Luft

Ostfriesische Inseln werben mit Ruhe und guter Luft

Frische Luft und ruhige Strände: Das, was die Ostfriesischen Inseln auszeichnet, können Besucher auch zum Jahreswechsel im Corona-Jahr erwarten, sagt der der Tourismuschef von Borkum, Göran Sell.

Ostfriesische Inseln

Einschränkungen an den Feiertagen
Ostfriesische Inseln wollen aufs Böllern verzichten

Ostfriesische Inseln wollen aufs Böllern verzichten

Über Weihnachten und Silvester sind die Ostfriesischen Inseln in der Regel voll belegt. Was die Gäste in diesem Jahr genau erwartet, ist offen. Fest steht: Normale Feiertage mit dem gewohnten Programm wird es nicht geben.

Gericht
Behörden dürfen Schul-Exkursion wegen Corona verbieten

Behörden dürfen Schul-Exkursion wegen Corona verbieten

Mathe-Aufgaben mal in der Natur, das finden Schüler Klasse -erst recht, wenn es dafür für eine Woche auf eine Hütte geht. Die Corona-Pandemie kann dem aber einen Strich durch die Rechnung machen.

Leipzig

Coronavirus
Scharfe Kritik nach „Querdenken“-Demo

Scharfe Kritik  nach „Querdenken“-Demo

Eine große „Querdenken“-Demonstration in Leipzig mit unzähligen Verstößen gegen Hygieneregeln hat im Bund und in ...

Dicht an dicht ohne Masken
Aufarbeitung nach "Querdenken"-Demo in Leipzig gefordert

Aufarbeitung nach "Querdenken"-Demo in Leipzig gefordert

Viele Tausend "Querdenker" demonstrieren inmitten der Pandemie in Leipzig. Trotz Verbots erzwingen sie einen Marsch über den Leipziger Ring. Die Polizei lässt sie ziehen. Jetzt wird der Ruf nach Aufarbeitung laut.

Gegner der Corona-Maßnahmen
Nach "Querdenken" in Leipzig: Rufe nach Aufarbeitung

Zehntausende Menschen demonstrieren in Leipzig gegen Corona-Maßnahmen. Nach der vorzeitigen Auflösung der Versammlung eskaliert die Lage. Der Aufmarsch dürfte Konsequenzen nach sich ziehen.

Brake

Windenergie in Brake
Wenn der Lärm die Idylle stört

Wenn der Lärm die Idylle stört

Der letzte Kläger gegen den Energiepark Hammelwarder Moor gibt nicht auf. Er hat jetzt einen Erfolg errungen. Das Niedersächsische Oberverwaltungsgericht gab einer Berufung statt.

19.000 Neuinfektionen
Covid-19-Intensivpatienten sollen verteilt werden

Covid-19-Intensivpatienten sollen verteilt werden

Von Montag an sollen Einschränkungen im öffentlichen Leben verhindern, dass das Gesundheitssystem überlastet wird. Sollten Intensivbetten trotzdem knapp werden, haben Bund und Länder einen Plan. Derweil steigt die Zahl der gemeldeten Neuinfektionen weiter.

Osnabrück

Pandemie
Gericht weist Eilantrag gegen Maskenpflicht ab

Gericht weist Eilantrag gegen Maskenpflicht ab

Das Verwaltungsgericht Osnabrück hat am Donnerstag den Eilantrag eines Bürgers gegen die Maskenpflicht in der Innenstadt ...

Landkreis Aurich

Nachhol-Osterfeuer im Kreis Aurich
NRW-Tierschützerin zeigt mit Vereinen Privatleute an

NRW-Tierschützerin zeigt mit Vereinen   Privatleute an

Tierschützerin Annette Scherer aus NRW hat mit allen Mitteln versucht, die Nachhol-Osterfeuer im Kreis Aurich zu verhindern. Dann machte sie sich am Samstag auf in den Landkreis und will nun mit Tierschutzorganisationen Anzeigen erstatten.

Ohmstede

Inklusion
Werkstätten mit Aufsichtsrat

Werkstätten mit Aufsichtsrat

Die Gemeinnützigen Werkstätten Oldenburg (GWO) haben bei ihrer Mitgliederversammlung am 22. Oktober einen neuen ...

Hinte/Krummhörn

Nachholtermin ohne Vorkommnisse
Osterfeuer im Landkreis Aurich abgebrannt

Osterfeuer im Landkreis Aurich abgebrannt

Zum offiziellen Nachholtermin der Osterfeuer im Landkreis Aurich loderten einige Feuer in der Region. In der Gemeinde Hinte und in der Krummhörn blieb es weitestgehend ruhig. Große Feste blieben aus.

Bremen

Eilentscheidung in Bremen
Verwaltungsgericht erlaubt Reichskriegsflaggen auf Demo

Verwaltungsgericht erlaubt  Reichskriegsflaggen auf Demo

Dürfen Reichskriegsflaggen auf einer Demo gezeigt werden? NPD und die Partei „Die Rechte“ hatten gegen ein entsprechendes Verbot des Bremer Innenbehörde geklagt. Das Verwaltungsgericht gab ihnen nun recht.