• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de

verwaltungsgericht-oldenburg

News
VERWALTUNGSGERICHT-OLDENBURG

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Brake/Oldenburg

Bauschutt Kernkraftwerk Unterweser
Braker Bürgerinitiative kämpft weiter gegen Deponie in Käseburg

Braker Bürgerinitiative kämpft weiter gegen Deponie in Käseburg

Wohin mit dem Bauschutt aus dem Kernkraftwerk Unterweser? Eine Deponie in Käseburg ist im Gespräch, die Braker Bürgerinitiative „AtommülldepoNIE“ beklagt noch immer fehlende Informationen.

Oldenburg

Vor 50 Jahren nahm der Uni-Gründungsausschuss seine Arbeit auf
Gespenst von der roten Kaderschmiede ging um

Gespenst von der roten Kaderschmiede ging um

Heute ist die Carl von Ossietzky Universität Oldenburg eine hoch geschätzte Bildungseinrichtung. Der Uni wurden zu Beginn viele Steine in den Weg gelegt.

Oldenburg

Ministerpräsident entschuldigte sich bei Ossietzky-Tochter
Streit um Namen für Universität entwickelte sich zur Posse

Streit um Namen für   Universität entwickelte sich zur Posse

Hans-Henning Adler hatte die Idee zur Namensgebung. Der Streit darum nahm viele Wendungen.

Goldenstedt

Bündnis und Polizei ziehen Bilanz
Protestcamp in Goldenstedt planmäßig aufgelöst

Protestcamp in Goldenstedt planmäßig aufgelöst

Das Protestcamp gegen die Schlachtindustrie und den „Wiesenhof“-Konzern in Goldenstedt ist am Samstag wie geplant aufgelöst worden. Bündnis und Polizei ziehen eine Bilanz der vergangenen Tage.

Goldenstedt

Bündnis „Gemeinsam gegen die Tierindustrie“
Protestcamp in Goldenstedt planmäßig gestartet

Protestcamp in Goldenstedt planmäßig gestartet

Tierschutz- und Klima-Aktivisten wollen noch bis Samstag am Hartensbergsee bleiben. Geplant ist eine „Massenaktion zivilen Ungehorsams“.

Oldenburg/Vechta

Eilantrag stattgegeben
Verwaltungsgericht erlaubt Protestcamp im Kreis Vechta

Verwaltungsgericht erlaubt Protestcamp im Kreis Vechta

Erfolg für die Aktivisten: Das Verwaltungsgericht in Oldenburg hat das Verbot durch den Landkreis gekippt. Das Protestcamp in Vechta darf entstehen. Bis zu 500 Personen sollen dort übernachten können.

Vechta/Oldenburg

Kreis Vechta
Tierschützer klagen gegen Verbot von Protestcamp

Tierschützer klagen gegen Verbot von Protestcamp

Nachdem Behörden ein Protestcamp des Bündnis „Gemeinsam gegen die Tierindustrie“ im Landkreis verboten haben, haben die Aktivisten nun eine Klage im Eilverfahren eingereicht.

Garnholt

Eilentscheidung des Verwaltungsgerichts
Protestcamp darf in Garnholt bleiben

Protestcamp darf in Garnholt bleiben

Das Verwaltungsgericht hat entschieden: Das Protestcamp in Garnholt fällt „voraussichtlich unter den Schutz der Versammlungsfreiheit“. Damit muss das Camp erst einmal nicht geräumt werden – vorerst.

Garnholt

Protestcamp in Garnholt
A20-Gegner fühlen sich in ihrem Engagement bestätigt

A20-Gegner fühlen sich in ihrem Engagement bestätigt

Das Verwaltungsgericht Oldenburg hat entschieden, dass das A-20-Protestcamp unter die Versammlungsfreiheit fällt. Die Mitglieder des Bündnisses „Moor bleibt Moor“ sind zufrieden mit der Entscheidung.

Metjendorf

Nachbar in Metjendorf mit Erfolg vor Gericht
Plömacher darf neue Hallen nach Großbrand nicht nutzen

Plömacher darf neue Hallen nach Großbrand nicht nutzen

Das Verwaltungsgericht Oldenburg hat einem Nachbarn recht gegeben, der nach dem Großbrand Widerspruch gegen den Bau von zwei Hallen des Entsorgers Plömacher eingelegt hat. Jetzt dürfen die fertigen Hallen nicht genutzt werden.

Wesermarsch

Stephan Siefken tritt an
Landrats-Kandidat will neues Wir-Gefühl in Wesermarsch

Landrats-Kandidat will neues Wir-Gefühl in Wesermarsch

Stephan Siefken tritt als unabhängiger Kandidat an, um Landrat der Wesermarsch zu werden. Vor allem brauche dieser Landkreis ein besseres Image, sagt er.

Ammerland

Stunden vor Ablauf der Frist
Zeltende Autobahngegner klagen gegen Landkreis Ammerland

Zeltende Autobahngegner klagen gegen Landkreis Ammerland

Autobahngegner, die auf einer privaten Wiese in Garnholt zelten, ziehen nun gegen den Landkreis Ammerland vor Gericht. Sie wollen das Protestcamp nicht räumen. Vollstreckt werden darf nun erst mal nicht.

Varel

LKW-Verkehr auf Oldenburger Straße in Varel
Gutachten soll Klarheit bringen

Gutachten soll Klarheit bringen

Führt eine Sperrung der Oldenburger Straße für Lastwagen zum Verkehrschaos in Varel? Ein Verkehrsgutachten könnte Klarheit bringen.

Rastede

Verkaufsoffene Sonntage in Rastede
Einigung im Rechtsstreit – Einzelhandel muss Zugeständnisse machen

Einigung im Rechtsstreit – Einzelhandel muss Zugeständnisse machen

Die Gemeinde Rastede konnte sich im Rechtsstreit um die verkaufsoffenen Sonntage mit der Gewerkschaft Verdi außergerichtlich einigen. Der Kompromiss hat Folgen für den Einzelhandel.

Oldenburg

Trotz heftigen Regens
Sternfahrt gegen die A20 im Oldenburger Land im Ziel eingetroffen

Sternfahrt gegen die A20 im Oldenburger Land  im Ziel eingetroffen

Trotz Regens hat die Fahrraddemo gegen den Weiterbau der Küstenautobahn A20 von Bad Segeberg nach Westerstede stattgefunden. Angemeldet waren 1000 Personen. Das Wetter machte es den Teilnehmenden jedoch schwer.

Kleinensiel

Verkehrsbehinderungen am Sonnabendnachmittag
Fahrraddemo im Wesertunnel stoppt Autofahrer

Fahrraddemo im Wesertunnel stoppt Autofahrer

Autofahrer sollten am Sonnabendnachmittag die Nordröhre des Wesertunnels meiden. Von etwa 14.30 bis 16 Uhr hat eine Fahrraddemonstration gegen die geplante Küstenautobahn Vorfahrt.

Wiefelstede/Westerstede

Plömacher-Vereinbarung in Wiefelstede
Landkreis kritisiert Weden-Forderung scharf

Landkreis kritisiert Weden-Forderung scharf

Der Wiefelsteder SPD-Fraktionsvorsitzende forderte die Kommunalaufsicht des Landkreises dazu auf, eine Vereinbarung zwischen dem Entsorger Plömacher und der Gemeinde zu prüfen. Diese reagierte scharf.

Berne

In Berne rechtswidrig errichtet
Naturschutzbund klagt gegen Bau von DLRG-Station an Juliusplate

Naturschutzbund klagt gegen Bau von DLRG-Station an Juliusplate

An der DLRG-Station an der Berner Juliusplate machen die ehrenamtlichen Rettungsschwimmer einen wichtigen Job. Der Bau ihrer Station in einem Naturschutzgebiet war jedoch rechtswidrig.

Metjendorf

Nachbar zieht vor Verwaltungsgericht
Eilantrag gegen Hallenneubau bei Plömacher

Eilantrag gegen Hallenneubau bei Plömacher

Ein Nachbar geht gerichtlich gegen die Genehmigung des Neubaus von zwei Hallen des Metjendorfer Entsorgers Plömacher vor. Er hat einen Eilantrag beim Verwaltungsgericht gestellt.