• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de

veterinäramt

News
VETERINÄRAMT

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Landkreis Leer

Landkreis Leer äußerst wachsam
Vogelgrippe-Fall versetzt Veterinäramt in Alarmbereitschaft

Vogelgrippe-Fall versetzt Veterinäramt in Alarmbereitschaft

Im Landkreis Aurich wurde eine an Vogelgrippe verendete Möwe gefunden. Das Veterinäramt im Landkreis Leer beobachtet die Situation ganz genau – und mahnt strenge Hygienemaßnahmen an.

Landkreis Leer

Landkreis Leer in Sorge
Immer mehr unkastrierte Katzen – Tierhalter sind in der Pflicht

Immer mehr unkastrierte Katzen – Tierhalter sind in der Pflicht

Der Landkreis Leer macht sich Sorgen wegen vieler freilaufender, unkastrierter Katzen. Das Tierheim Jübberde hat über das Jahr verteilt bereits 230 Katzen aufgenommen.

Landkreis Leer

Behörde schlägt Alarm
Katzenschwemme im Landkreis Leer bereitet Sorgen

Katzenschwemme im Landkreis Leer bereitet Sorgen

Seit 2012 besteht im Landkreis Leer die Pflicht, Freigänger-Katzen zu kastrieren. Wer dagegen verstößt, muss bis zu 5000 Euro Bußgeld zahlen. Doch die Ermittlung der Halter ist schwierig.

Garrel

Besuch bei Putenmäster Crone in Garrel
Mehr Tierwohl: Landwirte nicht alleine lassen

Mehr Tierwohl: Landwirte nicht alleine lassen

Seit 2011 mästet der Hof ausschließlich Puten. Die Corona-Krise wirkt sich auf den Markt aus.

Edewechterdamm

Vorwürfe gegen Landwirt
Auch Ermittlungen wegen Tierquälerei in Edewechterdamm

Auch Ermittlungen wegen Tierquälerei in Edewechterdamm

Zwei Ex-Mitarbeiter erheben Vorwürfe gegen einen Landwirt aus Edewechterdamm. Er soll seine Kühe misshandelt haben. Dem Veterinäramt ist nichts aufgefallen.

Landkreis Cloppenburg

Zehn Hunde Gerettet
Illegaler Welpen-Händlerring im Kreis Cloppenburg aufgeflogen

Illegaler Welpen-Händlerring im Kreis Cloppenburg aufgeflogen

Das Veterinäramt des Landkreis Cloppenburg hat zehn Hundewelpen gerettet. Sie waren von einem illegalen Welpen-Händlerring angeboten worden.

Oldenburg

Das bringt der NWZ-Tag
Mehr zum verbotenen Pferdehandel in Harpstedt – und: Wahllokale in Oldenburg

Mehr zum verbotenen Pferdehandel in Harpstedt – und: Wahllokale in Oldenburg

Familie Wigge aus Harpstedt ist im Clinch mit dem Veterinäramt, das ihr den Pferdehandel verboten hat. Im Zuge des Impfskandals könnten weitere eventuell falsch Geimpfte ein Angebot erhalten. Das bringt uns der Tag auf NWZonline.

Harpstedt

Streit in Harpstedt
Pferdehändler-Verhandlung auf Dezember verschoben

Pferdehändler-Verhandlung auf Dezember verschoben

Die Verhandlung um den Pferdehändler Wigge aus Harpstedt ist verschoben worden. Erst im Dezember soll der Fall vor dem Amtsgericht Oldenburg verhandelt werden.

Garrel

Kadaver in Garrel entsorgt
Landwirt kann für Tod von 850 Tieren kaum noch belangt werden

Landwirt kann für Tod von 850 Tieren kaum noch belangt werden

Nach dem Fund von 850 toten Schweinen in drei Garreler Ställen hat eine Spezialfirma die Kadaver entfernt. Ein Landwirt hatte die Tiere 2012 ihrem Schicksal überlassen. Wahrscheinlich kann er dafür nicht mehr belangt werden.

Jever

Nach Eisdielen-Unfall in Jever
„Manchmal kommt jede Hilfe zu spät“

„Manchmal  kommt jede Hilfe zu spät“

„Der Hund hätte noch leben können“, hatte Jörg Schlüter vom Tier-Notruf nach dem Unfall an einer Eisdiele in Jever gesagt. Die Aussage hat für massive Kritik gesorgt. Nun äußert sich Kreis-Veterinär Dr. Norbert Heising.

Garrel/Nikolausdorf

Inzwischen 850 Kadaver entdeckt
Weitere 600 tote Schweine in Garrel gefunden

Weitere 600 tote Schweine in Garrel gefunden

Furchtbarer Verdacht im Kreis Cloppenburg: Ein 49-jähriger Landwirt soll Hunderte Schweine einfach nicht mehr versorgt und zurückgelassen haben. 850 Kadaver wurden gefunden. Ihm drohen nun strafrechtliche Konsequenzen.

Nikolausdorf

Nach dem Fund von 850 toten Schweinen
So will Helmut Voßmann Fälle wie in Garrel verhindern

So will Helmut Voßmann Fälle wie in Garrel verhindern

Für Landwirte gelten Dokumentationspflichten. Doch an Überwachungsmechanismen fehlt es offenbar, sagt Helmut Voßmann von der Firma agmadata. Und so kommt es zu, dass – wie jüngst – 850 tote Schweine gefunden werden.

Garrel

250 tote Schweine in Garrel
Landwirt gab Schweinehaltung schon vor neun Jahren auf

Landwirt gab Schweinehaltung schon vor neun Jahren auf

Nach dem Fund von rund 250 verendeten Schweinen in Garrel ermittelt nun die Staatsanwaltschaft. Der Landwirt hatte die Gemeinde verlassen und die Schweinehaltung bereits im Dezember 2012 abgemeldet.

Garrel

Fund in Garrel-Nikolausdorf
Landwirt überlässt Schweine ihrem Schicksal

Landwirt überlässt Schweine ihrem Schicksal

In einem Stall in Nikolausdorf sind rund 250 tote Schweine gefunden worden. Der Landwirt hat bereits 2018 die Hofstelle verlassen. Die Polizei ermittelt nun, was passiert ist.

Neuenlande

Schafkadaver in Bookholzberg/Neuenlande
Veterinäramt ermittelt nach weiteren Todesfällen

Veterinäramt ermittelt nach weiteren Todesfällen

Nach weiteren Todesfällen in einer Schafherde in Bookholzberg/Neuenlande ermittelt jetzt das Veterinäramt zu den Umständen. Den Stein ins Rollen gebracht hatten Anwohner eines nahen Wohngebiets.

Neuenlande

Schafkadaver am Vollersweg
Verwesung am Wegesrand schockt Anwohner

Verwesung am Wegesrand schockt Anwohner

Wimmelnde Maden und der Gestank von Verwesung: Spaziergänger in Ganderkesee-Neuenlande brauchen starke Nerven. Was sagt das Kreis-Veterinäramt dazu?

Unfälle
Schock beim Fotoshooting - Leopard verletzt Model schwer

Schock beim Fotoshooting - Leopard verletzt Model schwer

Im beschaulichen Nebra in Sachsen-Anhalt greift ein Leopard bei einem Fotoshooting ein Model an und verletzt die Frau schwer. Der Vorfall wirft viele Fragen auf.

Harpstedt

Veterinäramt des Landkreises streitet mit Familie Wigge
Pferdehandel in Harpstedt soll verboten werden

Pferdehandel in Harpstedt soll verboten werden

Der Streit dauert schon seit einem Dreiviertel-Jahr an. Familie Wigge aus Harpstedt soll der Handel mit Pferden unterbunden werden. Wie begründet das Veterinäramt das?