• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de

volksabstimmung

News
VOLKSABSTIMMUNG

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Wegen Corona-Krise
Putin verschiebt Abstimmung über Verfassungsänderung

Putin verschiebt Abstimmung über Verfassungsänderung

Die Corona-Pandemie macht Kremlchef Putin einen Strich durch die Rechnung. Er ist gezwungen, die Abstimmung über die Verfassungsänderung für seinen Machterhalt zu verschieben. Zugleich macht er seinem Volk neue Geschenke, darunter eine Woche arbeitsfrei.

Moskau

Verfassungsreform
Jetzt kann Putin an der Macht bleiben

Jetzt kann Putin an der Macht bleiben

Im Eiltempo beschließt das russische Parlament die größte Verfassungsänderung in der Geschichte des Landes. In Moskau regt sich Protest. Und auch eine Hürde gibt es noch.

Dauerpräsidentschaft bis 2036?
Russland ändert Verfassung für weitere Amtszeiten Putins

Russland ändert Verfassung für weitere Amtszeiten Putins

Im Eiltempo beschließt das russische Parlament die größte Verfassungsänderung in der Geschichte des Landes. So soll Präsident Putin weiter an der Macht bleiben. In Moskau regt sich Protest. Und auch eine Hürde gibt es noch.

Nie gekannte Machtbefugnisse
Weg frei für "Superpräsident" Putin

Weg frei für "Superpräsident" Putin

Mit der größten Verfassungsänderung der russischen Geschichte stellt das Parlament die Weichen, damit Kremlchef Putin über 2024 hinaus an der Macht bleibt. Der 67-Jährige könnte dann noch bis 2036 regieren. Aber nicht alle ziehen mit.

Volksabstimmung
Schweizer für Diskriminierungsverbot von Lesben und Schwulen

Schweizer für Diskriminierungsverbot von Lesben und Schwulen

Die Diskriminierung aufgrund sexueller Orientierung wird in der Schweiz künftig unter Strafe gestellt. Eine andere Initiative fiel bei den Eidgenossen derweil durch.

Anlagen am Limit
Im Mobilfunk-Musterland Schweiz wächst Widerstand gegen 5G

Im Mobilfunk-Musterland Schweiz wächst Widerstand gegen 5G

Kaum ein Land der Welt drückt beim 5G-Ausbau so auf das Tempo wie die Schweiz. Dabei sind die Grenzwerte für Mobilfunkstrahlung der Antennen zehn mal schärfer als anderswo. Das wird nun zum Problem.

Medwedew will Weg freimachen
Gesamte russische Regierung tritt überraschend zurück

Gesamte russische Regierung tritt überraschend zurück

Der Paukenschlag kommt nur wenige Stunden nach der Rede von Kremlchef Putin. Sein jahrelanger Wegbegleiter, Ministerpräsident Medwedew, tritt zurück. Putin zaubert gleich einen eigenen Wunschkandidaten hervor. Was bedeutet das für die Zukunft des Staatschefs?

London

Großbritannien
Früher war mehr Pomp

Früher war mehr Pomp

Statt der traditionellen Kutschfahrt fährt Elizabeth II. schnell mit dem Auto vom Palast zum Parlament. Und sie trägt auch nicht Hermelinmantel und Krone, sondern ein Kleid und einen Hut in Mint.

Weniger Pomp als sonst
Queen verliest Johnsons Regierungsprogramm

Queen verliest Johnsons Regierungsprogramm

Die britische Königin gab sich bescheiden. Doch die Wahlversprechen von Premier Boris Johnson, die sie bei der Parlamentseröffnung vorlas, waren großzügig. Kann er die teuren Versprechen halten?

Austritt am 31. Januar
EU-Kommission: Brexit-Verhandlungsfrist sehr knapp

EU-Kommission: Brexit-Verhandlungsfrist sehr knapp

Berichten zufolge will der britische Premier per Gesetz eine Verlängerung der Brexit-Übergangsfrist ausschließen. Die Opposition und Brüssel zeigen sich besorgt. Schottlands Regierungschefin fordert unterdessen ein zweites Unabhängigkeitsreferendum im kommenden Jahr.

London

Großbritannien
Briten stehen vor Schicksalswahl

Briten stehen vor Schicksalswahl

Gewinnt Boris Johnson bei der Wahl am 12. Dezember wie erwartet eine Mehrheit, steht den Briten ein kompromissloser Bruch mit der EU bevor. Schafft er es nicht, gibt es wohl zwei weitere Volksabstimmungen: zum Brexit und zu Schottlands Unabhängigkeit.

Drei Wochen vor der Neuwahl
Brexit, Pubs, Gesundheit: Darüber diskutieren die Briten

Brexit, Pubs, Gesundheit: Darüber diskutieren die Briten

Die Parteien schlagen mächtig die Trommeln kurz vor der Neuwahl. Die Angst vor einem No-Deal-Brexit ist noch nicht ausgeräumt. Auch Hausärzte und die Getränkeindustrie machen auf ihre Nöte aufmerksam.

Johnson gegen Corbyn
Schlagabtausch bei erster TV-Debatte im britischen Wahlkampf

Schlagabtausch bei erster TV-Debatte im britischen Wahlkampf

Einen klaren Sieger gibt es bei der Debatte zwischen Premierminister Boris Johnson und Oppositionschef Jeremy Corbyn nicht. Doch für Johnson, der als Favorit in das TV-Duell gegangen war, dürfte das Ergebnis trotzdem eine Enttäuschung sein.

Nach blutigen Protesten
Neue Verfassung: Chile will Pinochets Vermächtnis loswerden

Neue Verfassung: Chile will Pinochets Vermächtnis loswerden

Heftige Proteste und blutige Krawalle haben das einstige Musterland Südamerikas schwer erschüttert. Eine Kernforderung der Demonstranten in Chile soll nun erfüllt werden: Das Land bekommt eine neue Verfassung. Die aktuelle stammt aus den düsteren Zeiten der Diktatur.

Kein No-Deal
Johnson setzt im Brexit-Streit auf Mäßigung

Johnson setzt im Brexit-Streit auf Mäßigung

Wer ist schuld am Brexit-Chaos? Zum Wahlkampfauftakt schieben sich der britische Premier Johnson und die Opposition die Verantwortung zu. Und dann ist da noch eine Drohung von Brexit-Parteichef Farage.

Spiele 2032
NRW macht Druck: "Bis Tokio" Klarheit über Olympia-Bewerbung

NRW macht Druck: "Bis Tokio" Klarheit über Olympia-Bewerbung

Selbstbewusst präsentiert die Rhein-Ruhr-Region Pläne für Olympische und Paralympische Spiele 2032: "Wir kriegen es hin." Mit einem nationalen Konkurrenten rechnet sie nicht. Doch entscheidende Fragen sind offen: Kosten, Bürgerbeteiligung, Vergabetermin.

Fragen und Antworten
Brexit an Halloween - kann das jetzt doch noch klappen?

Brexit an Halloween - kann das jetzt doch noch klappen?

Nach dem Durchbruch von Brüssel ist vor dem Showdown in London. Boris Johnson hat sich mit der EU auf einen Brexit geeinigt. Aber ob der Austritt zum 31. Oktober wirklich kommt, ist völlig unsicher.

Kritik an Krawallen
Kataloniens Regionalchef droht mit neuer Volksabstimmung

Kataloniens Regionalchef droht mit neuer Volksabstimmung

Katalonien kommt nicht zur Ruhe. Zwar verurteilt Regionalpräsident Quim Torra die Gewaltausbrüche der Separatisten erstmals öffentlich, droht aber auch erneut mit einer Abspaltung von Spanien.

Krim-Kurort Jalta
Paläste aus Zarenzeiten und ein Schwalbennest

Paläste aus Zarenzeiten und ein Schwalbennest

Die Krim ist nach der Einverleibung durch Russland zu einem exotischen Reiseziel geworden. Dabei gibt es hier viel zu sehen. Jalta zum Beispiel bietet Paläste aus Zarenzeiten, Strand und Meer.