• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de

volksbefreiungsarmee

News
VOLKSBEFREIUNGSARMEE

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Spannungen
Rekordzahl chinesischer Militärjets provoziert Taiwan

Rekordzahl chinesischer Militärjets provoziert Taiwan

China verschärft die Spannungen mit Taiwan und den USA. Nie zuvor haben so viele Militärflugzeuge die Luftabwehr Taiwans getestet wie jetzt um den chinesischen Nationalfeiertag. Die USA sind beunruhigt.

Autonome Region Tibet
Chinas Präsident Xi erstmals seit zehn Jahren in Tibet

Chinas Präsident Xi erstmals seit zehn Jahren in Tibet

Zuletzt hat Xi Jinping Tibet im Jahr 2011 besucht. Damals war er noch Vizepräsident. Nun bereiste der Präsident die Stadt Nyingchi.

Menschenrechtsverletzungen
EU verhängt Sanktionen gegen China wegen Uiguren

EU verhängt Sanktionen gegen China wegen Uiguren

Die EU hat auf die Unterdrückung der Uiguren in China lange nur mit Appellen reagiert. Damit ist nun Schluss. Die Regierung in Peking reagiert prompt.

Volkskongress
Xi Jinping ruft Chinas Militär zur "Kampfbereitschaft" auf

Xi Jinping ruft Chinas Militär zur "Kampfbereitschaft" auf

Vor dem Hintergrund wachsender Spannungen mit den USA und seinen Nachbarn sieht Xi Jinping eine risikoreiche Sicherheitslage. Chinas Militär müsse sich rüsten - und auch die Abschreckung verstärken.

Oldenburg

Essay zu russisch-chinesischen Irrwegen, Teil 2
Europas Rivale, nicht Europas Partner

Europas Rivale, nicht Europas Partner

Es gibt zwei Knackpunkte auswärtiger Wirtschaftspolitik: Russland und China. Beide Fälle sind kontrovers. In beiden Fällen haben Bundesregierung und EU keine glückliche Hand. Ein Essay in zwei Teilen von Alexander Will, Mitglied der NWZ-Chefredaktion.

Nicht China an der Spitze
Bericht: Rüstungsausgaben steigen weiter

Bericht: Rüstungsausgaben steigen weiter

Die politische Lage spiegelt sich auch in den weltweiten Rüstungsverkäufen wider. Die 25 größten Waffenhändler steigerten ihren Umsatz nach einem Bericht von Friedensforschern vergangenes Jahr um 8,5 Prozent. Ein Land führt mit großem Abstand.

"Warnung an USA"?
China schießt Raketen ins Südchinesische Meer

China schießt Raketen ins Südchinesische Meer

Neue Eskalation: Erst beklagt China eine "Provokation" der USA mit einem Spionageflugzeug, dann schießt es zwei Mittelstreckenraketen ins Südchinesische Meer. Die USA gehen mit Strafmaßnahmen gegen die strittigen Gebietsansprüche Chinas in dem Meeresgebiet vor.

Wut auf Trump wächst
Neue Massenproteste gegen Rassismus in den USA

Neue Massenproteste gegen Rassismus in den USA

Während US-Präsident Trump im verbarrikadierten Weißen Haus sitzt, demonstrieren draußen Tausende gegen Rassismus - und gegen seine Politik. Trumps Agieren nach dem Tod von George Floyd bringt immer mehr Menschen gegen den Präsidenten auf.

China: "Zweierlei Maß"
Trump droht Aufrührern mit Militär

Trump droht Aufrührern mit Militär

Ausgerechnet vor dem Jahrestag des blutigen Militäreinsatzes am 4. Juni 1989 gegen Demonstranten in China ruft Trump in den Unruhen in den USA nach Truppen. Ein Geschenk für China - auch wegen Hongkong.

Nationaler Volkskongress
Peking will in Hongkong eigene Sicherheitsorgane einsetzen

Peking will in Hongkong eigene Sicherheitsorgane einsetzen

Die Zeiten sind so schwer und so unsicher wie noch nie, warnt Premier Li vor dem Volkskongress. Geplant sind Milliardenausgaben gegen die Folgen der Corona-Krise. Chinas Militäretat steigt - und Hongkong drohen erneut unruhige Zeiten.

Nach Corona-Verschiebung
Chinas Volkskongress startet am 22. Mai

Chinas Volkskongress startet am 22. Mai

China hat den Ausbruch des Coronavirus unter Kontrolle gebracht. Nun soll in Peking das wichtigste politische Treffen des Jahres nachgeholt werden. Die Wirtschaft hofft auf neue Hilfen.

Sicherheitskatalog gefordert
Unionsfraktion will bei 5G-Netz keinen Ausschluss von Huawei

Nach langem Ringen beschließt die Unionsbundestagsfraktion ein Positionspapier zum Aufbau des 5G-Netzes. Die Kernpunkte: hohe Sicherheitsanforderungen, Ausrüster müssen vertrauenswürdig sein - aber bestimmte Firmen sollen nicht von vornherein raus sein.

Leichensäcke und Bettenmangel
Coronavirus in China: "Ein Rennen gegen den Tod"

Coronavirus in China: "Ein Rennen gegen den Tod"

Tote und Kranke liegen nebeneinander. Die Realität kollidiert mit der Propaganda. Der Bau von zwei Behelfskliniken in nur zwei Wochen soll Leistungsfähigkeit demonstrieren. Aber es reicht alles noch nicht.

Fragen und Antworten
Stärkung für Demokratiebewegung "aus Respekt vor China"?

Stärkung für Demokratiebewegung "aus Respekt vor China"?

Mit zwei Gesetzen stärken die USA den demokratischen Kräften in Hongkong den Rücken. Das Vorhaben weckt Sorgen, dass die Handelsgespräche mit China beeinträchtigt werden könnten. Trump lässt sich aber ein Schlupfloch offen.

Vor Wahl der Bezirksräte
Hongkonger Aktivist Joshua Wong für gewaltlose Proteste

Hongkonger Aktivist Joshua Wong für gewaltlose Proteste

Hongkongs Bezirksräte verfügen kaum über Macht. Dennoch steht ihre Wahl unter genauer Beobachtung. Demokratie-Aktivist Joshua Wong ruft vor der Wahl zum gewaltlosen Protest auf.

Erster Einsatz von Soldaten
Brandsätze und Katapulte: Neue Gewaltwelle in Hongkong

Brandsätze und Katapulte: Neue Gewaltwelle in Hongkong

In der chinesischen Sonderverwaltungsregion kommt es erneut zu schweren Zusammenstößen. Polizisten feuern mit Gummigeschossen und Tränengas, Demonstranten mit Pfeilen und Brandsätzen. Ein Einsatz chinesischer Soldaten löst Besorgnis aus.

Gewaltaufrufe verboten
Chinas Führung zieht Zügel in Hongkong enger

Chinas Führung zieht Zügel in Hongkong enger

Unruhe in Hongkong, Handelskrieg mit den USA und Widerstand in den eigenen Reihen: Chinas Kommunisten warnen vor Risiken und fordern mehr Linientreue. Hongkong versucht es jetzt mit Internetkontrolle.

Online-Gewaltaufrufe verboten
Chinas Führung zieht Zügel in Hongkong straffer

Chinas Führung zieht Zügel in Hongkong straffer

Unruhe in Hongkong, Handelskrieg mit den USA und Widerstand in den eigenen Reihen: Chinas Kommunisten warnen vor Risiken und fordern mehr Linientreue. Hongkong versucht es jetzt mit Internetkontrolle.

Neue Proteste
Krawalle in Hongkong: Regierungsgegner erzielen Teilerfolg

Krawalle in Hongkong: Regierungsgegner erzielen Teilerfolg

Chaos und Randale auf den Straßen, Argumente vor Gericht gegen das Notstandsrecht. Zehntausende demonstrieren - viele trotzen dem Vermummungsverbot. Erstmals ziehen Demonstranten vor Chinas Garnison.