News
WEF

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Corona-Krise
UN-Chef warnt vor Mutation - Chinas Parteichef vor Spaltung

UN-Chef warnt vor Mutation - Chinas Parteichef vor Spaltung

Das Jahrestreffen des Weltwirtschaftsforums steht unter dem Eindruck der Corona-Pandemie. UN-Generalsekretär António Guterres dringt auf Eile bei den Impfstoffen, der US-Corona-Experte Anthony Fauci berichtet aus seinem Land und Chinas Xi Jinping warnt vor Spaltung.

Internet statt Davos
Experte: Online-Treffen von Weltwirtschaftsforum kein Ersatz

Experte: Online-Treffen von Weltwirtschaftsforum kein Ersatz

Nicht in Davos, sondern ausschließlich im Internet treffen sich in dieser Woche die Mitglieder des Weltwirtschaftsforums. Damit fallen wichtige Bestandteile wie informelle Gespräche weg. Ein langjähriger Beobachter sieht dennoch Vorteile des Formats.

Eindringliche Warnung
WEF: Trotz Pandemie bleibt Klimawandel das größte Risiko

WEF: Trotz Pandemie bleibt Klimawandel das größte Risiko

Die Pandemie verhindert auch das traditionelle Jahrestreffen des Weltwirtschaftsforums in Davos. Doch bei aller Sorge vor den wirtschaftlichen, sozialen und politischen Folgen - das WEF sieht schlimmere Gefahren als Corona.

Weltwirtschaftsforum-Analyse
Deutschland bei Zukunftsfähigkeit kaum mehr als Mittelmaß

Deutschland bei Zukunftsfähigkeit kaum mehr als Mittelmaß

Kritisches Denken fördern, fairer besteuern, keine Profitmaximierung: Das WEF fordert die Transformation zu gerechteren Gesellschaften. Es sieht Deutschland nur halbwegs auf dem richtigen Weg.

Robuste Nachfrage
Salesforce erhöht Jahresprognose nach starkem Quartal

Salesforce erhöht Jahresprognose nach starkem Quartal

Die Corona-Krise beschwingt das Geschäft des Cloud-Anbieters Salesforce. Der amerikanische SAP-Rivale wird in Kürze auch den Ölriesen ExxonMobil im Aktienindex Dow Jones Industrial ersetzen.

Digitale Konferenz
WEF-Treffen: Mehr Investitionen in Nachhaltigkeit gefordert

WEF-Treffen: Mehr Investitionen in Nachhaltigkeit gefordert

Nach dem coronabedingten Einbruch der Weltwirtschaft steht ihre Wiederbelebung an. Führende Männer und Frauen aus der Wirtschaft fordern, diese nachhaltiger zu gestalten - und sich damit für eine noch bevorstehen Krise zu wappnen.

Vorwürfe an Ankara
Griechischer Premier Mitsotakis: Der Flüchtlingspakt ist tot

Griechischer Premier Mitsotakis: Der Flüchtlingspakt ist tot

In einem Interview erhebt der griechische Premierminister Mitsotakis schwere Vorwürfe gegen die Türkei. Ankara benutze die Flüchtlinge lediglich für eigene Interessen, so der Regierungschef.

Daten für Pharmafirmen
Patienten helfen Forschung via App

Patienten helfen Forschung via App

Warum verlosen Pharmafirmen teure Medikamente? Sie wollen an Patientendaten gelangen. Denn für die personalisierte Medizin brauchen sie Riesendatenmengen. Auch vom Smartphone.

Umfrage
Technologischer Wandel beunruhigt die Deutschen

Technologischer Wandel beunruhigt die Deutschen

Die Wirtschaft verändert sich: Neue Technologien werden entwickelt, neue Jobs entstehen. Aber nicht jeder freut sich über den Wandel. Wie können Regierung und Wirtschaft die Menschen mitnehmen?

Technologischer Wandel
Drei Viertel der Deutschen haben Angst vor Jobverlust

Drei Viertel der Deutschen haben Angst vor Jobverlust

Die Wirtschaft verändert sich: Neue Technologien werden entwickelt, neue Jobs entstehen. Aber nicht jeder freut sich über den Wandel. Wie können Regierung und Wirtschaft die Menschen mitnehmen?

Grünen-Chef
Habecks Trump-Kritik irritiert auch in Washington

Habecks Trump-Kritik irritiert auch in Washington

"Er ist der Gegner": Die heftigen Worte von Grünen-Chef Habeck gegen US-Präsident Trump haben Schlagzeilen gemacht. Offene Kritik kommt nun sogar aus dem US-Außenministerium.

Davos

Weltwirtschaftsforum
Merkel: Klimaschutz Frage des Überlebens

Merkel: Klimaschutz Frage des Überlebens

Merkel äußert sich auch zur Rolle Europas. Eine neue Bipolarität der Welt lehnt sie ab.

USA in Klimafragen isoliert
Thunberg: WEF hat Forderungen ignoriert

Thunberg: WEF hat Forderungen ignoriert

Der Klimaschutz stand im Mittelpunkt des Weltwirtschaftsforums in den Schweizer Bergen. Doch ob das Treffen Fortschritte gebracht hat, daran scheiden sich die Geister.

Verhandlungen gehen weiter
USA: Es gibt keine Fristen im Handelsstreit mit der EU

USA: Es gibt keine Fristen im Handelsstreit mit der EU

Die USA geben sich in Davos zuversichtlich bei den weiteren Verhandlungen im Handelsstreit mit der EU. Zölle vor allem auf US-Autoimporte aus der EU bleiben aber eine Option.

Weltwirtschaftsforum in Davos
Merkel beklagt "Unversöhnlichkeit" beim Thema Klimawandel

Merkel beklagt "Unversöhnlichkeit" beim Thema Klimawandel

Der Klimaschutz bedeute "Transformationen von gigantischem historischem Ausmaß", betont Angela Merkel in Davos. Doch die Lage ist kritisch. Deshalb nimmt die Kanzlerin vor allem die gesellschaftlichen Gräben in den Blick.

Kohle-Investitionen verpönt
Davos als Weltklimaforum: Grüne Welle spült in die Konzerne

Davos als Weltklimaforum: Grüne Welle spült in die Konzerne

Lange mussten sich die führenden Unternehmen vor allem Vorwürfe rund um ihren gesellschaftlichen Fußabdruck anhören. In Davos entdecken die vielgescholtenen Bosse das Thema Nachhaltigkeit für sich - und wollen sich die Klimadebatte zunutze machen.

Eher für Spezialfälle
UPS-Chef: Drohnen werden keine Zahnpasta ausliefern

UPS-Chef: Drohnen werden keine Zahnpasta ausliefern

Werden Drohnen schon bald den Paketversand in den Städten übernehmen? UBS-Vorstand Abney hat da seine Zweifel.

"Erschreckende Einfältigkeit"
Röttgen wettert gegen Habeck-Kritik an Trumps Rede in Davos

Röttgen wettert gegen Habeck-Kritik an Trumps Rede in Davos

Berlin/Davos (dpa) - Kritik von Grünen-Chef Robert Habeck an der Rede von US-Präsident Donald Trump auf der Jahrestagung ...

Davos

Weltwirtschaftsforum
Das Rededuell um den Klimaschutz

Das Rededuell um den Klimaschutz

Greta Thunberg verschärft beim Treffen des Weltwirtschaftsforums den Ton in der Klimadebatte noch einmal. Dafür gibt es viel Applaus. Einen lässt das alles kalt.