• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de

WELTGESUNDHEITSORGANISATION

Oldenburg

Von Grenzwerten über Downsizing Bis Zur Abgasreinigung
Endlich Durchblick im Schadstoff-Dschungel

Endlich Durchblick im
					 
					Schadstoff-Dschungel

Drohende Dieselfahrverbote in deutschen Städten sind nach wie vor Gesprächsthema. Doch ist der Diesel wirklich der Sündenbock für viele Emissionen? Welche Fahrzeuge stoßen was aus und wie gefährlich sind die Schadstoffe? Wer legt die Grenzwerte fest und wie reagiert die Autoindustrie? Die NWZ liefert Antworten auf die wichtigsten Fragen.

Kabul

Luftverschmutzung
Kabuls Bewohner leiden unter Smog

Die afghanische Hauptstadt Kabul erstickt im Smog. Der Luftanteil des besonders gefährlichen Feinstaubs der Kategorie ...

Aufruf zu Feuerwerksverzicht
Ärzte warnen vor hohen Feinstaubwerten zu Silvester

Ärzte warnen vor hohen Feinstaubwerten zu Silvester

Brennen in den Augen und Husten: Der 1. Januar ist an vielen Orten der Tag mit dem höchsten Feinstaubwert des ganzen Jahres. Ärzte schlagen Alarm und rufen zum Feuerwerksverzicht auf.

Kochen oder schälen
Sicher auf Reisen trinken und speisen

Sicher auf Reisen trinken und speisen

Tropische Früchte, exotische Gewürze, traditionelle Backwaren: Einer der schönsten Gründe fürs Reisen sind die fremden Leckereien. Gleichzeitig ist Durchfall eine der häufigsten Krankheiten bei Reisenden. So vermeidet man den kulinarischen Genuss mit Folgen.

Hamm

Reiseapotheke
Diese Medikamente müssen in den Koffer

Diese Medikamente müssen in den Koffer

Auf der Packliste für den Urlaub gehört sie nach ganz oben: die Reiseapotheke. Einiges darf auf keinen Fall fehlen. Bei anderen Mitteln muss man sich gut informieren, ob man sie überhaupt mitnehmen darf.

Oldenburg

Babyfreundliche Klinik
Ein sicherer Start ins Leben

Ein sicherer Start ins Leben

Eine geglückte Geburt ist für die Frau zumeist ein wunderschönes Erlebnis. Die ersten gemeinsamen Lebensstunden mit dem Kind sind die Grundlage für eine enge Bindung.

Oldenburg

Babyfreundliche Klinik
Ein sicherer Start ins Leben

Ein sicherer Start ins Leben

Eine geglückte Geburt ist für die Frau zumeist ein wunderschönes Erlebnis. Die ersten gemeinsamen Lebensstunden mit dem Kind sind die Grundlage für eine enge Bindung.

Oldenburg

Babyfreundliches Krankenhaus
Ein sicherer Start ins Leben

Ein sicherer Start ins Leben

Eine geglückte Geburt ist für die Frau zumeist ein wunderschönes Erlebnis. Die ersten gemeinsamen Lebensstunden mit dem Kind sind die Grundlage für eine enge Bindung.

Weltgesundheitsorganisation
Leben von 1,7 Millionen Neugeborenen können gerettet werden

Leben von 1,7 Millionen Neugeborenen können gerettet werden

Genf (dpa) - Der Tod von 1,7 Millionen Neugeborenen könnte nach einer UN-Studie jedes Jahr mit richtiger medizinischer ...

Truppen sollen abziehen
Hoffnung in der Not: Waffenruhe für zentralen Hafen im Jemen

Hoffnung in der Not: Waffenruhe für zentralen Hafen im Jemen

Seit mehr als vier Jahren tobt im bitterarmen Jemen ein blutiger Krieg. Zehntausende wurden getötet oder verletzt. Millionen müssen leiden. Jetzt könnten sie bald humanitäre Hilfe erhalten.

Unruhe-Provinz Nord-Kivu
Inzwischen 500 Fälle des gefährlichen Ebola-Virus im Kongo

Inzwischen 500 Fälle des gefährlichen Ebola-Virus im Kongo

Goma (dpa) - Im Osten des Kongos sind inzwischen 500 Menschen an dem lebensgefährlichen Ebola-Virus erkrankt. Davon ...

20 Millionen Menschen hungern
Dramatische Lage im Jemen: Alle zehn Minuten stirbt ein Kind

Dramatische Lage im Jemen: Alle zehn Minuten stirbt ein Kind

Seit mehr als vier Jahren tobt im bitterarmen Jemen ein Bürgerkrieg. Derzeit verhandeln die Konfliktparteien in Schweden über ein Ende des Konflikts - während die humanitäre Lage immer schlimmer wird.

Dramatische Lage in Afrika
Jedes Jahr 1,35 Millionen Verkehrstote weltweit

Jedes Jahr 1,35 Millionen Verkehrstote weltweit

Pro Jahr sterben laut Weltgesundheitsorganisation WHO rund 1,35 Millionen Menschen bei Verkehrsunfällen. Gut ein Viertel aller Opfer sind demnach Fußgänger und Radfahrer - "ein inakzeptabler Preis, den wir für die Mobilität zahlen".

Genf

Baby-Gene verändert – Standards gefordert

Der Chef der Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat angesichts der angeblich genmanipulierten Babys in China vor ...

Warnung vor Eingriffen
Babys mit manipuliertem Genom: WHO-Chef will Standards

Babys mit manipuliertem Genom: WHO-Chef will Standards

Der Bericht über Genommanipulationen an Embryos aus China hat weltweit Empörung ausgelöst. Die WHO beruft jetzt Experten ein. Ausschließen will der WHO-Chef solche Verfahren nicht von vornherein.

Auch in Deutschland
WHO meldet alarmierenden Trend bei Masern-Infektionen

WHO meldet alarmierenden Trend bei Masern-Infektionen

Eigentlich sollten die Masern bis zum Jahr 2020 ausgerottet sein. Doch die WHO muss nun feststellen, dass die Zahl der Infektionen weltweit zunimmt und nicht sinkt. Auch die Lage in Deutschland bereitet der Organisation Sorgen.

Hitze setzt mehr Menschen zu
Gesundheitsgefahren durch den Klimawandel gestiegen

Gesundheitsgefahren durch den Klimawandel gestiegen

Der Klimawandel wird immer stärker auch zur Gesundheitsgefahr. Davor warnt ein großes Forscherkonsortium. Es sieht jedoch auch Lichtblicke.

Hitze und Luftverschmutzung
Gesundheitsgefahren durch den Klimawandel gestiegen

Gesundheitsgefahren durch den Klimawandel gestiegen

Der Klimawandel wird immer stärker auch zur Gesundheitsgefahr. Davor warnt ein großes Forscherkonsortium. Es sieht jedoch auch Lichtblicke.

Hoffen auf Frieden
Jemen: Konfliktparteien setzen auf Entspannung

Jemen: Konfliktparteien setzen auf Entspannung

Tausende Menschen starben in Jemens Bürgerkrieg, Millionen Hungern infolge der größten humanitären Krise der Gegenwart. Nun deutet sich ein möglicher Wendepunkt an. Doch die Menschen im bitterarmen Land bleiben skeptisch.