• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de

westdeutsche-rundfunk

News
WESTDEUTSCHE-RUNDFUNK

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Köln

WDR widmet sich queeren Themen

Der Westdeutsche Rundfunk (WDR) will anlässlich des 50. Jahrestags des Christopher Street Days (CSD) verstärkt ...

Köln

Die Maus will Türen öffnen

„Die Sendung mit der Maus“ ruft Firmen, Behörden, Forschungszentren und Vereine auf, sich am bundesweiten „Türöffner-Tag“ ...

Köln

Karneval aus Köln ohne Stelter-Szene

Der Komiker Bernd Stelter (57) musste sich bei einer Karnevalssitzung mit einer empörten Zuschauerin auseinandersetzen ...

Köln

WDR-Mediathek mit Doku-Kanal

Der Westdeutsche Rundfunk (WDR) startet in seiner Mediathek einen eigenen Doku-Kanal. Ab sofort fänden Interessierte ...

Demo in Köln
"Lindenstraßen"-Fans demonstrieren für Erhalt der Serie

"Lindenstraßen"-Fans demonstrieren für Erhalt der Serie

Die "Lindenstraße" soll bald Fernsehgeschichte sein. Damit aber wollen sich die Fans der Serie nicht abfinden - und reisen deshalb zum Sitz des WDR nach Köln.

Demo gegen Absetzung
"Lindenstraßen"-Fans gehen auf die Straße

"Lindenstraßen"-Fans gehen auf die Straße

Im März 2020 gehen in der "Lindenstraße" endgültig die Lichter aus. Einige Fans der Kultserie wollen das nicht hinnehmen.

Klageerweiterung
Germanwings-Absturz: Angehörige wollen mehr Schmerzensgeld

Germanwings-Absturz: Angehörige wollen mehr Schmerzensgeld

Vor fast vier Jahren starben beim Absturz einer Germanwings-Maschine in den Alpen alle 150 Insassen. Seit 2017 wollen Hinterbliebene vor Gericht ein höheres Schmerzensgeld durchsetzen. Ihre Klage haben sie nun auf die Muttergesellschaft Deutsche Lufthansa ausgeweitet.

Berlin

Ard-Vorschau
Schattenseiten des Glamours

Schattenseiten des Glamours

Komiker Olli Dittrich hat einen ganz besonderen Bezug zur Welt der Schönen und der Reichen. Er nimmt sie auf die Schippe und erfindet Kunstfiguren wie Schlagerstar Trixie Dörfel.

Köln

Fernsehen
Nach 34 Jahren kommt der Serientod

Nach 34 Jahren kommt der Serientod

Die „Lindenstraße“ ist ein Spiegel deutscher Gesellschaftsgeschichte. Nun soll Schluss sein mit der Langstrecken-Serie. Erfinder Hans W. Geißendörfer sagt sehr deutlich, wie er das findet.

Aus und vorbei
Nach Vater Beimer stirbt nun die ganze Lindenstraße

Nach Vater Beimer stirbt nun die ganze Lindenstraße

Die "Lindenstraße" ist ein Spiegel deutscher Gesellschaftsgeschichte. Drogenhandel, Aids und den ersten Fernsehkuss von zwei Schwulen - all das gab es hier. Nun soll Schluss sein mit der Langstrecken-Serie. Erfinder Hans W. Geißendörfer sagt sehr deutlich, wie er das findet.

TV-Klassiker wird eingestellt
Aus für die "Lindenstraße" kommt 2020 - Fans protestieren

Aus für die "Lindenstraße" kommt 2020 - Fans protestieren

Es ist das Aus für eine Institution im deutschen Fernsehen: Die "Lindenstraße" soll im März 2020 zum letzten Mal zu sehen sein. Erfinder Geißendörfer protestiert: Die "Lindenstraße" wird seiner Meinung nach derzeit besonders gebraucht.

Köln

Koordinator des „Tatorts“ gekündigt

Der Westdeutsche Rundfunk (WDR) hat seinem Fernsehfilmchef und „Tatort“-Koordinator Gebhard Henke (63) gekündigt. ...

Köln

Nachruf
Stimme vom „7. Sinn“ ist verstummt

Stimme vom „7. Sinn“ ist verstummt

Egon Hoegen war die sonore Stimme der ARD-Ratgebersendung „Der 7. Sinn“. Niemand konnte das Wort „Sicherheitsabstand“ so schön aussprechen wie er.

Berlin

Eigene Show zum Geburtstag

Nicht jeder Fernsehstar bekommt seine eigene Geburtstagsshow – Jürgen von der Lippe schon. Am 9. Juni (20.15 Uhr) ...

Erneute Belästigungsvorwürfe
WDR stellt zweiten Mitarbeiter frei

WDR stellt zweiten Mitarbeiter frei

Köln (dpa) - Der Westdeutsche Rundfunk (WDR) hat einen weiteren Mitarbeiter nach Vorwürfen sexueller Belästigung ...

Nach heftiger Kritik
Echo-Veranstalter wollen Preis überarbeiten

Echo-Veranstalter wollen Preis überarbeiten

Die Echo-Verleihung an die Rapper Kollegah und Farid Bang hat Empörung ausgelöst. Auch der Preis selbst gerät in die Kritik. Der Bundesverband Musikindustrie will Konsequenzen ziehen und das Konzept überarbeiten.

Team- und Standortwechsel
Aus für die Luzerner "Tatort"-Kommissare

Aus für die Luzerner "Tatort"-Kommissare

Die Kommissare in Luzern hören ganz auf und wollen lieber etwas Neues machen. Das Duo aus Münster ermittelt weiter, allerdings nicht ganz im gewohnten Rhythmus. Und im Schwarzwald pausiert ein Kommissar krankheitsbedingt.

Köln

„Sendung mit der Maus“ als Hörfassung

„Die Sendung mit der Maus“ bietet nun auch eine Hörfassung für blinde und sehbehinderte Menschen an. Das TV-Format ...