• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de

YONHAP-NEWS-AGENCY

Vorwürfe gegen Russland
USA berufen UN-Dringlichkeitssitzung zu Nordkorea ein

USA berufen UN-Dringlichkeitssitzung zu Nordkorea ein

New York (dpa) - Die USA haben für Montag eine Dringlichkeitssitzung des UN-Sicherheitsrats zu Nordkorea einberufen. ...

Seoul für "mutige Schritte"
USA und Nordkorea bereiten zweites Spitzentreffen vor

USA und Nordkorea bereiten zweites Spitzentreffen vor

Trotz großer Worte gab es nach dem Gipfel USA-Nordkorea bislang nicht den erhofften Durchbruch bei der atomaren Abrüstung. Beide Seiten arbeiten an einem zweiten Treffen. Südkoreas Präsident ruft beide Länder zu mutigen Entscheidungen auf. Doch wieviel Mut braucht das?

Seoul um Vermittlung bemüht
Nordkorea erwartet von den USA Entgegenkommen im Atomstreit

Nordkorea erwartet von den USA Entgegenkommen im Atomstreit

Süd- und Nordkorea treiben ihre Annäherung voran. Beide einigen sich auf ein neues Gipfeltreffen. Doch das Atomprogramm Nordkoreas bleibt ein großes Hindernis. Welchen Spielraum haben die Verhandler?

Versprechen an Kim Jong Un
Trump: Keine "Kriegsspiele" mehr vor koreanischer Halbinsel

Trump: Keine "Kriegsspiele" mehr vor koreanischer Halbinsel

Hin und Her mit Nordkorea: Präsident Trump will sein Versprechen an Kim Jong Un einhalten, die Militärmanöver mit Südkorea zu beenden. Er kassiert damit Aussagen seines Verteidigungsministers. Schuld für mangelnde Fortschritte in Verhandlungen gibt Trump wie sooft anderen.

Koreakonflikt
Nord- und Südkorea planen Familientreffen für Ende Oktober

Nord- und Südkorea planen Familientreffen für Ende Oktober

Seoul (dpa) - Nord- und Südkorea haben für Ende Oktober eine weitere Runde von Familientreffen aus den entzweiten ...

Elf Stunden Zeit miteinander
Freudentränen und Geschenke: Koreaner feiern Wiedersehen

Freudentränen und Geschenke: Koreaner feiern Wiedersehen

Während des Koreakriegs vor fast 70 Jahren wurden sie getrennt. Nun sehen sich Verwandte im hohen Alter erstmals wieder. Viel Zeit zur Freude bleibt ihnen nicht.

Sanktionen werden umgangen
UN: Nordkorea hat Atom- und Raketenprogramm nicht gestoppt

UN: Nordkorea hat Atom- und Raketenprogramm nicht gestoppt

New York (dpa) - Nordkorea soll sein Atom- und Raketenprogramm laut einer Analyse der Vereinten Nationen nicht ...

Topmodell Galaxy S9 schwächelt
Flaues Smartphone-Geschäft lässt Samsungs Gewinn stagnieren

Flaues Smartphone-Geschäft lässt Samsungs Gewinn stagnieren

Der Verkauf mit teuren Smartphones entwickelte sich zuletzt bei Samsung nicht so gut wie erwartet. Der Gewinnzuwachs beim Apple-Rivalen Samsung wird dadurch vorerst abgebremst. Dagegen boomt weiter das Chipgeschäft.

Satellitenfotos als Beleg
Nordkorea baut offenkundig neue Interkontinentalraketen

Nordkorea baut offenkundig neue Interkontinentalraketen

Nordkorea unternimmt derzeit erste Schritte zum Rückbau eines wichtigen Raketenstartplatzes. Doch die Raketenproduktion selber ist davon nicht betroffen. Berichte weisen auf den Bau neuer Interkontinentalraketen hin.

Atomare Abrüstung
US-Außenminister Mike Pompeo reist nach Nordkorea

US-Außenminister Mike Pompeo reist nach Nordkorea

Der Druck auf US-Außenminister Mike Pompeo wächst, konkrete Zusagen Nordkoreas zur atomaren Abrüstung zu erhalten. Bei einem neuen Besuch in Pjöngjang erhofft sich der frühere CIA-Chef Fortschritte.

Kälterekord in der Antarktis
Fast 100 Grad minus: Kältester Ort kälter als gedacht

Fast 100 Grad minus: Kältester Ort kälter als gedacht

Der kälteste Ort der Erde ist noch kälter als bisher gedacht. Viel tiefere Temperaturen dürften kaum mehr möglich sein, erklären Forscher.

Shin Tae Yong
Zukunft des südkoreanischen Nationaltrainers ungewiss

Zukunft des südkoreanischen Nationaltrainers ungewiss

Seoul (dpa) - Die Zukunft des Trainers der südkoreanischen Fußball-Nationalmannschaft, Shin Tae Yong, ist nach ...

Nach Gipfel mit Kim Jong Un
USA setzen gemeinsame Manöver mit Südkorea aus

USA setzen gemeinsame Manöver mit Südkorea aus

Donald Trump hält sein Wort gegenüber Nordkoreas Diktator Kim Jong Un: US-Militärübungen mit dem demokratischen Südkorea bleiben auf unbestimmte Zeit ausgesetzt. Honoriert Kim das?

Flüssiggas und Virtual-Reality
Neue Kreuzfahrtschiffe von Royal Caribbean und MSC

Neue Kreuzfahrtschiffe von Royal Caribbean und MSC

Die Reedereien bauen fleißig an Kreuzfahrtschiffen mit neuer Ausstattung: Auf der "Spectrum of the Seas" soll man zukünftig virtuelle Welten erkunden können. Die "MSC Meraviglia" erhält einen Flüssiggas-Antrieb. Neuigkeiten aus der Kreuzfahrt im Überblick.

Trump: Nukleargefahr gebannt
Schulterklopfen und viel Kritik nach Nordkorea-Gipfel

Schulterklopfen und viel Kritik nach Nordkorea-Gipfel

Nach dem Nordkorea-Gipfel sind beide Seiten voll des Lobes und des Danks. Trump twittert nette Worte, Pjöngjang feiert seinen großen Vorsitzenden. Dabei gibt es viel Enttäuschung über das Erreichte.

Hintergründe noch unklar
Berichte: Kim Jong Un setzt drei Top-Militärs ab

Berichte: Kim Jong Un setzt drei Top-Militärs ab

Lehnen sich die Generäle gegen Kim Jong Un auf oder ist es nur ein Generationswechsel? Der nordkoreanische Machthaber soll seinen Verteidigungsminister und zwei weitere Spitzen-Militärs kaltgestellt haben.

Misstrauen in Japan
Optimismus und Mahnungen nach Trumps Gipfelzusage an Kim

Optimismus und Mahnungen nach Trumps Gipfelzusage an Kim

Hin und her ging es zwischen Donald Trump und Kim Jong Un. Dass der US-Präsident den nordkoreanischen Machthaber nun doch treffen will, löst aber nicht überall Optimismus aus. Ein wichtiger Verbündeter warnt die USA vor übereilten Schritten.

Treffen in Panmunjom
Nord- und Südkorea gehen weiter aufeinander zu

Nord- und Südkorea gehen weiter aufeinander zu

Das Tauwetter hält an, Nord- und Südkorea setzen formale Absichtserklärungen in konkrete Schritte um. Auf welchen Gebieten kehrt jetzt ein Stück weit Normalität ein?

Gipfel der USA mit Nordkorea
Nordkorea schickt Ex-Geheimdienstchef in die USA

Nordkorea schickt Ex-Geheimdienstchef in die USA

Ja, nein, mal sehen - ein Treffen Trumps mit Nordkoreas Kim ist nach wie vor nicht endgültig bestätigt. Aber auf allen Ebenen wird daran gearbeitet, unter größtem Druck, zeitlich und inhaltlich. Beide Seiten scheinen ein großes Interesse daran zu haben.