• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Markt
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Events
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de

YOUGOV

Analyse
Merkel in der Zwickmühle - Platzt Schwarz-Rot?

Wer macht hier aus einer Mickey Maus ein Monster? Ist doch alles kein Problem, meint Horst Seehofer. Immerhin sei bei der Migrationspolitik Bewegung in die EU gekommen - er habe sie wachgeküsst.

Regierungskrise
Umfrage: Fast jeder zweite Deutsche für Ablösung Merkels

Umfrage: Fast jeder zweite Deutsche für Ablösung Merkels

War Angela Merkels vierte Amtszeit eine zu viel? Mehr als 40 Prozent der Wähler wünschen sich, dass die jahrelang als mächtigste Frau der Welt geltende Kanzlerin bald in den Ruhestand geht.

Gegenseitige Vorwürfe
Fronten im Unionsstreit verhärten sich vor EU-Asyltreffen

Fronten im Unionsstreit verhärten sich vor EU-Asyltreffen

Vor dem informellen EU-Gipfel dämpft Berlin die Erwartungen: Für die Suche nach einer Lösung im Asylstreit hat die Kanzlerin noch ein paar Tage mehr Zeit. Die CSU gibt sich weiter unnachgiebig - aber nicht nur sie.

Harte Kritik von allen Seiten
Miserables Zeugnis für die große Koalition nach 100 Tagen

Miserables Zeugnis für die große Koalition nach 100 Tagen

Die ersten 100 Tage sind eine Art Schonfrist für eine neue Regierung. Aber auch ein Anlass, um schon mal eine erste Bilanz zu ziehen. Die fällt eindeutig aus.

DFB-Team in Russland
Moskau-Ankunft ohne Glamour - Löws WM-Mahnung

Moskau-Ankunft ohne Glamour - Löws WM-Mahnung

Der Weltmeister ist in Russland gelandet. Vom Flughafen Wnukowo ging es gleich weiter ins Teamquartier in Watutinki. Fünf Tage bleiben dem Bundestrainer dort, um bis zum ersten Spiel gegen Mexiko die leisen Zweifel zu beheben. Ziel bleibt die historische Titelverteidigung.

Milliardenpoker
USA & Co. Favorit auf XXL-WM 2026 - DFB-Kritik an Trump

USA & Co. Favorit auf XXL-WM 2026 - DFB-Kritik an Trump

Es geht um Milliarden, Macht und Politik: Der FIFA-Kongress wählt den WM-Gastgeber 2026. Der Dreier-Bund aus den USA, Mexiko und Kanada zeigt sich siegesgewiss. Die Trump-Politik gibt Marokko eine Chance. Der DFB votiert für das Amerika-Trio - und übt deutliche Kritik.

WM-Titelverteidiger
Löw-Team hebt ab nach Moskau: "Die Details müssen stimmen"

Löw-Team hebt ab nach Moskau: "Die Details müssen stimmen"

Fast ein Drittel der Deutschen glaubt an die erfolgreiche WM-Titelverteidigung in Russland. Und auch der Bundestrainer ist vor dem Abflug nach Moskau überzeugt von seinem Team - trotz der jüngsten Dellen. Im kleinen Städtchen Watutinki steht der Feinschliff an.

FIFA kontrolliert selbst
Fußball-Weltverband bei WM-Doping sorglos

Fußball-Weltverband bei WM-Doping sorglos

Nutzen die Russen bei der Fußball-WM wieder ihr Heimrecht zu einem dreisten Betrugssystem wie bei Olympia 2014 in Sotschi? Für die FIFA sind derartige Befürchtungen kein Thema. Eine gute Figur gibt der Weltverband im Anti-Doping-Kampf aber nicht ab.

Umfrage
Fast jeder zweite Deutsche hält WM in Russland für falsch

Fast jeder zweite Deutsche hält WM in Russland für falsch

Berlin (dpa) - Angesichts der Menschenrechtslage und des weltpolitischen Auftretens Russlands hält es fast jeder ...

Wagenknecht unbeeindruckt
Riexinger fordert Ende des Linke-Streits

Riexinger fordert Ende des Linke-Streits

Der Parteichef will wie ein Löwe kämpfen - für seine Vorstellung von der Linken. Vom Kurs der Fraktionschefin hält er dabei wenig. Ob der Parteitag bis Sonntag wirklich Frieden bringt?

Berlin

Umfrage
Viele nehmen sich wenig Zeit für sich

Haushaltsarbeiten wie Kochen und Putzen sind die größten Zeitfresser. Auf Platz zwei der Zeiträuber stehen das Internet und Social Media.

Mangel an "Me-Time"
40 Prozent haben am Tag keine 45 Minuten Zeit für sich

40 Prozent haben am Tag keine 45 Minuten Zeit für sich

Vielen in Deutschland mangelt es an Zeit für sich - das legt eine neue Umfrage nahe. Als größter Zeitfresser wird dabei der Klassiker Haushaltsarbeit gesehen. Dahinter kommt aber ein vergleichsweise neuer Stressfaktor.

8,5 Millionen Euro
Prüfer spüren Millionen-Überweisungen des Bremer Bamf nach

Prüfer spüren Millionen-Überweisungen des Bremer Bamf nach

Der Innenausschuss will sich in einer weiteren Sondersitzung mit den Problemen beim Flüchtlingsbundesamt beschäftigen. Vielleicht weiß man bis dahin auch, wohin die Millionen geflossen sind, die unter der früheren Bremer Amtsleiterin überwiesen wurden.

Fragen und Antworten
Wieso bezahlen? - Karlsruhe verhandelt über Rundfunkbeitrag

Wieso bezahlen? - Karlsruhe verhandelt über Rundfunkbeitrag

Seit Jahren wird geschimpft, gestritten und geklagt. Der Rundfunkbeitrag ist für so manchen ein Ärgernis und landete nun vor dem Bundesverfassungsgericht. Die Richter haben einige kritische Fragen.

Berlin

Umfrage
Deutsche ziehen Karibik der ISS vor

Wenn der deutsche Astronaut Alexander Gerst voraussichtlich Anfang Juni zu seiner zweiten Mission in Richtung Internationale ...

Berlin

Speisen
Deutsche lieben italienisches Essen

Italienische und heimische Speisen sind in Deutschland besonders beliebt. 91 Prozent der Menschen zwischen Flensburg ...

Zweiter Rückgang in Folge
Polizei meldet gut ein Fünftel weniger Wohnungseinbrüche

Polizei meldet gut ein Fünftel weniger Wohnungseinbrüche

Jahrelang hatten Einbrüche in Deutschland zugenommen und ein besorgniserregendes Niveau erreicht. Die Politik zeigte sich alarmiert, Strafen wurden verschärft. Nun liegen neue Zahlen vor.

Studie
Erfolg digitaler Transformation ist Frage der Kultur

Erfolg digitaler Transformation ist Frage der Kultur

Die digitale Transformation verspricht Unternehmen wie Mitarbeitern große Chancen, schürt aber auch Ängste. Doch erfolgreich wird sie nur sein können, wenn sie mit einer Veränderung der Unternehmenskultur einhergeht. Das zumindest legen die Ergebnisse einer Studie nahe.

Sorge vor Terror am größten
Umfrage: Angst vor Einbrüchen ist zurückgegangen

Umfrage: Angst vor Einbrüchen ist zurückgegangen

Die Zahl der Wohnungseinbrüche in Deutschland ist nach jahrelangem Anstieg zuletzt wieder rückläufig gewesen. Dementsprechend zeigt sich auch die Bevölkerung bei dem Thema inzwischen etwas entspannter, wie eine Umfrage nahelegt.