• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Markt
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Events
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Werben
  • Kontakt
 

Beim Spiel Serbien - Schweiz
Souveräner erster Auftritt von Referee Brych

Souveräner erster Auftritt von Referee Brych

Kaliningrad (dpa) - Der deutsche Schiedsrichter Felix Brych hat bei seinem ersten Einsatz während der Fußball-WM ...

Praktische iOS-Programme
Top-Apps: Mobiles Navi und Live-Übertragung

Top-Apps: Mobiles Navi und Live-Übertragung

Alle vier Jahre weicht das Sommerloch der WM-Euphorie. Das Fußball-Turnier begeistert weltweit und beeinflusst auch die wöchentlichen App-Charts.

Wolgograd

Isländer sprechen Deutsch

Islands Trainer Heimir Hallgrímsson hat vor dem Duell mit Nigeria keinen Zweifel am ersten WM-Sieg seines Landes. ...

Sotschi

Mit neuer Frisur gegen Costa Rica

Mit neuer Frisur gegen Costa Rica

Nach einem Besuch beim extra aus Brasilien angereisten Friseur Dailson dos Reis leuchten Neymars Löckchen zwar ...

Torwart-Patzer
Argentinien vor dem WM-Aus - Kroatien siegt 3:0

Argentinien vor dem WM-Aus - Kroatien siegt 3:0

Kroatien hat frühzeitig das Achtelfinale erreicht und Vizeweltmeister Argentinien um den blassen Messi einen harten Schlag verpasst. Ein grober Patzer von Keeper Caballero führte zur Niederlage.

Analyse
Bayerns Wahlkampf und Berlins Ärger: 100 Tage Söder

Bayerns Wahlkampf und Berlins Ärger: 100 Tage Söder

Am 16. März wurde der Wunsch von Markus Söder wahr: Regierungschef im Freistaat Bayern. Seither ist der CSU-Mann unermüdlich im Einsatz. Nicht nur in seiner Heimat, auch im Bund - und nicht zur Freude aller.

Nischni Nowgorod

Gruppe D
Argentiniens Hoffnungen ruhen mal wieder auf Messi

In Nischni Nowgorod will Lionel Messi Argentinien vom Alarmzustand endlich in WM-Stimmung schießen. „Messi ist ...

Mainz

Zwölfte Staffel für „Bergdoktor“

„Der Bergdoktor“ bekommt in der zwölften Staffel eine neue Sprechstundenhilfe: Ab der zweiten Folge ist die Schauspielerin ...

Frau am Mikro – ja und?

Autor dieses Beitrages ist Mathias Freese. Der Ð-Mitarbeiter kann die Kritik an ZDF-Kommentatorin Claudia Neumann ...

Kasan

Frankreich: Gerüchte um Zidane

Zinédine Zidane macht in diesen Tagen Urlaub auf Ibiza, weit weg von der Fußball-WM. Und doch ist der Held von ...

Wm-Kolumne Von Mathias Freese
Frau am Mikro – ja und?

Frau am Mikro – ja und?

Wenn Claudia Neumann im ZDF Fußballspiele kommentiert, wird im Internet oft gegen sie gehetzt. Völlig unberechtigt, sagt NWZ-Mitarbeiter Mathias Freese.

Nigerias Abwehrchef
Baloguns modernes Fußball-Märchen

Baloguns modernes Fußball-Märchen

Mit 19 spielte Leon Balogun in der Verbandsliga, mit 26 war er vier Monate vereinslos. Nun, mit 29, ist er Stammspieler bei der WM und wechselt in die Premier League.

Berlin

ZDF kontert Kritik an Neumann

Der ZDF-Sportchef Thomas Fuhrmann hat die Fußball-Kommentatorin Claudia Neumann gegen teilweise hämische und frauenfeindliche ...

Zweiter Sieg
Russische Torgala trotz Salah-Comeback: 3:1 über Äygpten

Russische Torgala trotz Salah-Comeback: 3:1 über Äygpten

Was für ein WM-Auftakt! In zwei Spielen erzielten die Russen beachtliche acht Treffer. Damit scheint der erste Achtelfinal-Einzug des Gastgebers nahezu perfekt. Der genesene Superstar Salah konnte die nächste Niederlage der Ägypter nicht abwenden.

Das Standard-Rezept
Elfer, Freistöße und Ecken führen zum WM-Erfolg

Elfer, Freistöße und Ecken führen zum WM-Erfolg

Nicht nur für Joachim Löw sind sie "ein wichtiges Thema". Standardsituationen werden immer wichtiger - auch bei dieser WM. Rund die Hälfte aller Tore fällt nach ruhenden Bällen. Mehr Freistöße als 2014 wurden bereits verwandelt. Die Gründe sind vielfältig.

Moskau

Fußball
Lewandowskis Weg vom Biber zum Body

Der Knirps, den alle nur „Bobek“ riefen, weckte auf den ersten Blick keine großen Hoffnungen. „Als er zu seinem ...

St. Petersburg

Russland ohne Angst vor Salah

Im zweiten WM-Spiel seiner Mannschaft greift wohl auch Ägyptens „König“ in das Turnier ein: Mohamed Salah hat sich ...

Weltmeister prangern an
Allein gegen alle: Hummels und Boateng rütteln auf

Allein gegen alle: Hummels und Boateng rütteln auf

Ein Konter nach dem anderen. Mats Hummels und Jérôme Boateng kämpften beim WM-Fehlstart der deutschen Elf auf verlorenen Posten. Den Weltmeistern schmeckt das lasche Abwehrverhalten der Vorderleute überhaupt nicht. Ein Rückblick auf 2014 könnte helfen.

Einschaltquoten
Knapp 26 Millionen sahen WM-Auftaktpleite

Knapp 26 Millionen sahen WM-Auftaktpleite

Die Erwartungen waren hoch. Und das Interesse der Zuschauer riesig.