• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de

zeit-online

News
ZEIT-ONLINE

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Eintracht-Sportvorstand
Bobic kritisiert Pläne für neue Wettbewerbe

Bobic kritisiert Pläne für neue Wettbewerbe

Frankfurt/Main (dpa) - Eintracht Frankfurts Sportvorstand Fredi Bobic hat die Gedankenspiele über die Einführung ...

Weser-Ems

Landwirten Fehlen Saisonarbeiter
Wer soll den ganzen Spargel ernten?

Wer soll den ganzen Spargel ernten?

Die Spargelsaison in Niedersachsen hat bereits begonnen. Trotzdem suchen noch viele Betriebe händeringend nach Erntehelfern.

Wildeshausen/Bremen

Wohn-Partner-Portal Aus Wildeshausen
Sie wollen Menschen fürs gemeinsame Wohnen finden

Sie wollen Menschen fürs gemeinsame Wohnen finden

Wohnen wird für immer mehr Menschen ein Problem, sagt IT-Spezialist Frank Stelter, der in Harpstedt in einem Mehrgenerationenhaus lebt. Mit seinem Portal „misambo“ will er Wohn-Partner mit nahezu gleichen Interessen zusammenzubringen.

Magomed-Ali C.
Amri-Komplize wegen Anschlagsplänen in Deutschland angeklagt

Amri-Komplize wegen Anschlagsplänen in Deutschland angeklagt

War der Attentäter vom Breitscheidplatz ein Einzeltäter oder Teil eines terroristischen Netzwerks? Ein russischer Islamist, mit dem er 2016 Pläne für einen Sprengstoffanschlag geschmiedet haben soll, steht bald in Berlin vor Gericht.

Internet
Royals widmen sich Online-Schutz von Kindern

Royals widmen sich Online-Schutz von Kindern

Die Königshäuser machen sich verstärkt Gedanken übers Internet. Schwedens Prinz Carl Philip will Eltern den Online-Alltag ihrer Kids näherbringen, Prinz William teilt gegen die sozialen Netzwerke aus. Vielen geht es besonders um die Jüngsten der Gesellschaft.

Berlin

Interview Mit Mathias Döpfner
„Soziale Medien? Zu viel negative Energie, zu wenig Erkenntnis“

„Soziale Medien? Zu viel negative Energie,  zu wenig Erkenntnis“

Er ist einer der profiliertesten Medienmanager in Deutschland: Als Präsident des Bundesverbands Deutscher Zeitungsverleger verschont Springer-Chef Mathias Döpfner die eigene Branche nicht vor Kritik – aber geht auch mit Facebook, Twitter und Google hart ins Gericht.

Hamburg

Betrügereien
„Die Macher des Spiegel haben versagt“

Nach Bekanntwerden der Betrügereien des „Spiegel“-Reporters Claas Relotius stehen strafrechtliche Ermittlungen ...

Weihnachtsmarkt-Attentäter
Amri soll mit Komplizen Sprengstoffanschlag geplant haben

Amri soll mit Komplizen Sprengstoffanschlag geplant haben

Im Dezember 2016 rast Anis Amri mit einem Lastwagen auf einen Berliner Weihnachtsmarkt. Vorher soll er mit zwei Islamisten aus Frankreich und Russland Pläne für einen Sprengstoffanschlag geschmiedet haben. Doch die wurden von der Polizei gestört.

Vorstoß der Grünen
Habeck: Statt Hartz IV "Garantiesicherung" ohne Arbeitszwang

Habeck: Statt Hartz IV "Garantiesicherung" ohne Arbeitszwang

Es ist ein Reizthema für Millionen Bundesbürger - auch lange nach der Einführung: Was wird aus Hartz IV? Die SPD ringt mit sich und sucht neue Wege. Von den Grünen kommt nun ein Vorstoß.

Dessau

Punkband
Dessauer Bauhaus verteidigt Konzertabsage

Die Direktorin des Dessauer Bauhauses, Claudia Perren, hat die Konzertabsage an die linke Punkband Feine Sahne ...

100. Jubiläum
Ärger vorm Jubiläum - Debatte um Bauhaus geht weiter

Ärger vorm Jubiläum - Debatte um Bauhaus geht weiter

Der Reiseführer "Lonely Planet" hat gerade Deutschland als Ziel empfohlen, weil dort 100 Jahre Bauhaus gefeiert wird. Vor dem Jubiläum gibt es einigen Ärger.

Berlin

Cum-Ex
Steuer-Skandal wohl größer als gedacht

Aktienhändler nutzen Schlupflöcher und prellen den Staat um Milliardensummen – Steuergeld, das für Investitionen ...

Teures Steuerschlupfloch
Medien: Schaden durch "Cum-Ex" bei 55 Milliarden Euro

Medien: Schaden durch "Cum-Ex" bei 55 Milliarden Euro

Durch das Hin- und Herschieben von Aktien wurden EU-weit Finanzämter getäuscht. Sie erstatteten Milliardensummen an Steuern zurück, die nie gezahlt wurden. Der Schaden könnte bei über 50 Milliarden liegen - durch neue Erkenntnisse gerät die Bundesregierung in Erklärungsnot.

Medien: 169 Opfer seit 1990
Bericht: Viel mehr Tote durch rechte Gewalt als anerkannt

Bericht: Viel mehr Tote durch rechte Gewalt als anerkannt

Die Morde des NSU hat die Polizei erst sehr viel später als das erkannt, was sie wirklich waren: Verbrechen einer rechtsextremen Terrorgruppe. Laut einer Recherche von Journalisten sollen noch mehr rechte Gewalttaten zunächst falsch eingeordnet worden sein.

DBB-Präsident
Weiss: "Keine Anknüpfungspunkte" mit der AfD

Weiss: "Keine Anknüpfungspunkte" mit der AfD

Berlin (dpa) - Verbandspräsident Ingo Weiss sieht für die AfD "keine Anknüpfungspunkte" im deutschen Basketball. ...

Steinmeier und Schäuble warnen vor Vorurteilen und Verrohung

Berlin (dpa) - Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier und Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble haben für einen ...

Flüchtlingspolitik
Steinmeier und Schäuble warnen vor Vorurteilen und Verrohung

Steinmeier und Schäuble warnen vor Vorurteilen und Verrohung

Seit Wochen machen Aufmärsche von Rechtsextremen wie in Chemnitz, Köthen und Dortmund Schlagzeilen. Nun melden sich der Bundespräsident und der Bundestagspräsident mit mahnenden Worten.

Syrien-Krieg
Maas zu Syrien-Einsatz: "Wir treffen autonome Entscheidung"

Maas zu Syrien-Einsatz: "Wir treffen autonome Entscheidung"

"Wir werden uns mit unseren Partnern eng abstimmen und erwarten das auch umgekehrt": Außenminister Maas will nicht ohne die Verbündeten über einen Militäreinsatz in Syrien entscheiden - sich aber auch von niemandem unter Druck setzen lassen. Wie geht es nun weiter?

Andersdenkende diskutieren
"Deutschland spricht" - Paarungen für 23. September stehen

"Deutschland spricht" - Paarungen für 23. September stehen

Am 23. September heißt es "Deutschland spricht". Dann treffen sich bundesweit politische Andersdenkende zum Meinungsaustausch zu zweit. Anmeldungen waren bis Ende August möglich. Nun sind die Organisatoren einen wichtigen Schritt weiter.