• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de

zentralrat-der-juden-in-deutschland

News
ZENTRALRAT-DER-JUDEN-IN-DEUTSCHLAND

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Geschichte
Holocaust-Gedenktag: Antisemitismus schürt große Sorgen

Holocaust-Gedenktag: Antisemitismus schürt große Sorgen

77 Jahre nach der Befreiung des Vernichtungslagers Auschwitz wird wieder der Millionen Opfer des Nazi-Terrors gedacht. Viele blicken aber auch mit Erschrecken auf heute.

Ehrung
Jüdisches Museum zeichnet Knobloch und Libeskind aus

Jüdisches Museum zeichnet Knobloch und Libeskind aus

Das Jüdische Museum in Berlin vergibt seit 2002 den "Preis für Verständigung und Toleranz". Am Samstagabend war es wieder soweit.

Zentralrat der Juden
Zentralratspräsident: Rentenlösung für jüdische Zuwanderer

Zentralratspräsident: Rentenlösung für jüdische Zuwanderer

Die Nazis löschten das jüdische Leben in Deutschland beinahe aus. Erholt hat es sich mit der Zuwanderung von Jüdinnen und Juden aus der Sowjetunion in den 90ern. Doch viele leben heute in Armut.

Josef Schuster
ZdJ-Präsident: AfD-Aussagen "Katalysator für Antisemitismus"

ZdJ-Präsident: AfD-Aussagen "Katalysator für Antisemitismus"

Vor dem Gedenken an die NS-Pogrome am 9. November 1938 äußert Zentralratspräsident Josef Schuster seine Sorge über Judenhass heute. Die Causa Gil Ofarim kommentiert er inzwischen distanziert.

Wirbel um Grab
Kirche prüft Umbettung von Holocaust-Leugner

Kirche prüft Umbettung von Holocaust-Leugner

Die Beisetzung eines Holocaust-Leugners auf dem Grab eines jüdischstämmigen Wissenschaftlers hat bundesweit für Entsetzen gesorgt. Die Evangelische Kirche will den Fall nun aufarbeiten.

Hotel Westin Leipzig
Antisemitismus-Vorwurf von Ofarim - Zeugen gesucht

Antisemitismus-Vorwurf von Ofarim - Zeugen gesucht

Vor zwei Tagen hat der Sänger Gil Ofarim schwere Anschuldigungen gegen ein Leipziger Hotel erhoben. Was ist genau vorgefallen? Das will nicht nur die Staatsanwaltschaft wissen.

Antisemitismus-Vorwürfe
Ermittler prüfen Anzeigen im Fall Ofarim

Ermittler prüfen Anzeigen im Fall Ofarim

Wegen eines Davidsterns abgewiesen? Nach einem Vorfall in einem Leipziger Hotel liegen mehrere Anzeigen vor. Der betroffene Künstler Gil Ofarim vermisst eine Entschuldigung.

Extremismus
Gil Ofarim: Antisemitismus-Vorfall in Leipziger Hotel

Gil Ofarim: Antisemitismus-Vorfall in Leipziger Hotel

Der Sänger Gil Ofarim berichtet bei Instagram von einem antisemitischen Vorfall in einem Leipziger Hotel. Der Zentralrat der Juden zeigt sich bestürzt. Auch das Hotel reagiert.

Bundespräsident
Steinmeier verleiht Verdienstkreuze an Kulturschaffende

Steinmeier verleiht Verdienstkreuze an Kulturschaffende

Kulturschaffende hatten es besonders zu Beginn der Pandemie sehr schwer. Nun haben einige von ihnen für besondere Verdienste das Bundesverdienstkreuz verliehen bekommen.

Bundestagswahl
AfD auf dem Weg zur "Lega Ost"?

AfD auf dem Weg zur "Lega Ost"?

Nach ihrem Erfolg 2017 muss die Alternative für Deutschland bei dieser Bundestagswahl zurückstecken. Doch dabei zeigt sich ein drastisches West-Ost-Gefälle.

Bundestagswahl
Wahlkampf voller Wendungen - Ausgang offen wie selten zuvor

Wahlkampf voller Wendungen - Ausgang offen wie selten zuvor

Der Wahlkampf 2021 ist besonders: Viele Wendungen wirbelten die Erwartungen durcheinander. Die Ungewissheit ist groß. Und auch auf den letzten Metern kann es noch Überraschungen geben.

Oldenburg

Erster Militärrabbiner der Bundeswehr in Oldenburg
Entschiedenes Nein zum Antisemitismus

Entschiedenes Nein zum Antisemitismus

Wer sich in der Öffentlichkeit als Jude zu erkennen gibt, erntet oft Kritik und Misstrauen: Zsolt Balla will, dass sich diese Erfahrung vieler jüdischer Bürgerinnen und Bürger in Deutschland ändert.

Oldenburg

Semesterstart der VHS Oldenburg
Auf individuellen Wegen zu mehr Nachhaltigkeit

Auf individuellen Wegen zu mehr Nachhaltigkeit

Der Klimawandel mit seinen Folgen für die Stadtentwicklung ist im neuen Programm der Volkshochschule ebenso ein Thema wie das Erlernen einer Fremdsprache. Los geht es mit den „Deichgranaten“.

Bayreuther Festspiele
Bayreuth nimmt Abschied von Koskys "Meistersingern"

Bayreuth nimmt Abschied von Koskys "Meistersingern"

Die "Meistersinger von Nürnberg" in der Inszenierung von Barrie Kosky gelten als eine der besten Bayreuther Produktionen aus jüngerer Zeit. In ihrem letzten Jahr wäre die Wiederaufnahme beinahe ausgefallen.

Religion
Jüdisches Leben: Rufe nach Klassenbesuchen in Synagogen

Jüdisches Leben: Rufe nach Klassenbesuchen in Synagogen

Antisemitismus ist in Deutschland ein gesamtgesellschaftliches Problem. Beim Kampf gegen Vorurteile können Besuche an Orten helfen, die für Juden eine ganz besondere Bedeutung haben.

KZ-Überlebende
Kämpferin gegen Rassismus: Esther Bejarano ist tot

Kämpferin gegen Rassismus: Esther Bejarano ist tot

Die Musik hat ihr geholfen, im KZ Auschwitz am Leben zu bleiben. Jetzt ist die Jüdin Esther Bejarano im Alter von 96 Jahren in ihrer Wahlheimat Hamburg gestorben. Ihre Mahnungen bleiben.

Extremismus
Knobloch: Bejaranos Einsatz müssen wir alle weitertragen

Knobloch: Bejaranos Einsatz müssen wir alle weitertragen

Die Holocaust-Überlebenden Esther Bejarano setzte sich zeitlebens gegen Rechtsextremismus ein. Charlotte Knobloch, Ex-Präsidentin des Zentralrats der Juden, sah darin "stets eine Inspiration".

Oldenburg

25 Jahre Jüdische Studien an Oldenburger Universität
Auseinandersetzung auch mit der Zukunft

Auseinandersetzung auch mit der Zukunft

Seit 25 Jahren gibt es Jüdische Studien an der Carl-von-Ossietzky-Universität. Und für die Zukunft gibt es noch viel zu tun.

Rias-Jahresbericht
Zahl antisemitischer Vorfälle steigt in der Corona-Pandemie

Zahl antisemitischer Vorfälle steigt in der Corona-Pandemie

Fast 2000 antisemitische Vorfälle in Deutschland sind im vergangenen Jahr bekannt geworden. Experten gehen von einer noch höheren Dunkelziffer aus. Die Corona-Pandemie hat darauf durchaus Einfluss.