• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
Bewohner sollen Fenster und Türen geschlossen halten
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 3 Minuten.

Feuer In Bakum-Lohe
Bewohner sollen Fenster und Türen geschlossen halten

NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Stadtteile Nord-Moslesfehn

Verschmuste Easy braucht Ruhe

22.11.2019

Nordmoslesfehn „Easy“ ist eine junge, schüchterne Katze, die in ein ruhiges Zuhause ziehen möchte, teilt Lena Hauschild vom Tierheim Oldenburg. Sie braucht dabei Menschen, die Geduld mit ihr haben, denn sie benötigt eine gewisse Zeit, um Vertrauen zu fassen. Wenn sie dann aber aufgetaut ist, ist sie sehr verspielt und genießt Streicheleinheiten.

Mit anderen Katzen versteht sie sich, mag es aber nicht bedrängt zu werden, so dass sie auch gut als Einzelkatze ausziehen kann. Wichtig ist, dass „Easy“ nach der Eingewöhnung Freigang braucht.

Wer „Easy“ kennenlernen möchte, kann sich im Tierheim melden und einen Termin ausmachen, denn sie wohnt nicht im Tierheim, sondern auf einer Pflegestelle.

Zu erreichen ist das Oldenburger Tierheim an der Nordmoslesfehner Straße 412 unter Telefon   50 42 93 sowie zu den Öffnungszeiten mittwochs bis sonntags jeweils von 14 bis 17 Uhr.


Mehr Infos unter   www.tierheim-ol.de 
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.