• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Ostfriesland Landkreis Aurich Norden

38-Jähriger starb auf Fußballplatz: Jeder kann helfen – FC Brookmerland richtet Spendenkonto ein

10.08.2022

Brookmerland Noch immer sitzt der Schock tief: Nach dem plötzlichen Herztod eines 38-jährigen Fußballspielers des FC Brookmerland hat der Verein für die Hinterbliebenen ein Spendenkonto eingerichtet.

Lesen Sie auch:

Fassungslosigkeit und Trauer
38-jähriger Spieler des FC Brookmerland auf dem Fußballplatz gestorben

Das Geld soll unter anderem einen Teil oder im Bestfall die gesamten Kosten der Beerdigung decken und auch als finanzielles Polster für die schwere Zeit dienen. Spenden können alle, die die Familie unterstützen wollen, indem sie auf das Konto mit der IBAN DE50283615920012641101, Empfänger: FC Brookmerland, einen Betrag ihrer Wahl überweisen. Eingerichtet wurde das Konto durch den Kassenwart des Vereins, der selbst bei der Bank arbeitet und deshalb hat auch alles so schnell und „völlig reibungslos funktioniert“, wie der Vorsitzende des Vereins, Sven Pahlow, im Gespräch mit unserer Redaktion mitteilte. Die Entscheidung für das Konto war erst am Sonntag gefallen, als sich die Vereinsmitglieder noch einmal getroffen hatten, um über die Geschehnisse zu sprechen. Und das Konto soll auch nicht das letzte sein, was sie als Verein initiieren, um der Familie zu helfen. Noch ist aber keine Entscheidung gefallen, wie es weitergeht.

Der Spenden-Aufruf des Vereins in den sozialen Netzwerken hat eine Welle der Anteilnahme losgetreten. Binnen 20 Stunden wurde der Post knapp 2400 Mal geteilt, es gab Hunderte Reaktionen und Kommentare.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Newsletter "Nordwest-Kurve" der Nordwest Mediengruppe erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

NWZ-Trauer.de
Trauerfälle aus der Region sowie Ratgeberartikel zum Thema Trauer.

Aike Sebastian Ruhr Redakteur / Redaktion Norden
Rufen Sie mich an:
0171 4367885
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.