• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Gemeinden Nordenham

Anerkennung für langjährige Treue

28.11.2019

Abbehausen Langjährige Treue zur Industriegewerkschaft Bergbau, Chemie, Energie (IGBCE) hat jetzt die Ortsgruppe Wesermarsch dieser Gewerkschaft gewürdigt. Vorsitzender Kurt Buchholz und Bezirkssekretär Stefan Munderloh sprachen während einer Feier im Landhotel Butjadinger Tor in Abbehausen Worte des Dankes und der Anerkennung aus an Jubilare aus der nördlichen Wesermarsch.

Für 70-jährige Mitgliedschaft zeichneten sie Hans-August Kalitzki aus. Bereits seit 50 Jahren gehören der IGBCE an: Gerold Barre, Joachim Brunn, Klaus Dam-mann, Magnus Frerichs und Klaus Diers.

Für 40-jährige Treue wurden in Abbehausen geehrt: Manfred Möbus, Karl Marte, Andreas Pohl und Michael Carstens.

Seit 25 Jahren gehören diese Mitglieder der Industriegewerkschaft Bergbau, Chemie, Energie an: Annegrete Oetjen, Patrick Kerschis, Jürgen Hesse, Matthias Müller, Heiko Tönjes, Wilfried Pütz, Sven Winterberg, Helmut Ahlers, Delf Kauschmann und Olaf Bittmann. Alle Geehrten erhielten eine Uhr, eine Anstecknadel und eine Urkunde.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.