• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Gemeinden Nordenham

Die CVJM-Werkstätten ehren treue Mitarbeiter

28.11.2007

FRIEDRICH-AUGUST-HüTTE Bei einer Feierstunde haben Jürgen Lahode, Geschäftsführer der CVJM-Werkstätten, sowie Uwe Ahlers, Fachleiter der Werkstätten, einige Betriebsangehörige für langjährige Betriebszugehörigkeit geehrt. Die Zusammenkunft fand in den Räumen am Helgoländer Damm statt.

Seit zehn Jahren sind die Mitarbeiter Ursula Meiners, Gerold Rüdebusch und Hannelore Scherer in den Werkstätten tätig. Ihre 20-jährige Betriebszugehörigkeit feierten Günther Bredehorn, Christina Breitpohl, Regina Grunert, Susanne Hau, Rolf Maschke, Wolfgang Patzke, Gaby Peters, Monika Punke, Selina Röhl, Britta Scholz, Thomas Schoon und Margot Winkler.

Jürgen Lahode und Uwe Ahlers zeichneten auch 13 Mitarbeiter für ihre 25-jährige Betriebszugehörigkeit aus: Volker Brandenburg, Doris Klein, Heinrich Dierks, Hannelore Flachsenberger, Marlies Grube, Angelika Hohn, Martina Jacobs, Martina Krüger, Silke Lüdicke, Hergen Menke, Gerd Meyer, Sigrid Mlynska und Heike Specht. Am Donnerstag, 6. Dezember, sollen weitere Jubilare in den CVJM-Räumen in Friedrich-August-Hütte geehrt werden.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.