• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
Live-Blog: Wird Ursula von der Leyen Kommissionspräsidentin?
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 20 Minuten.

Abstimmung Im Eu-Parlament
Live-Blog: Wird Ursula von der Leyen Kommissionspräsidentin?

NWZonline.de Region Wesermarsch Gemeinden Nordenham

Hebammen erkrankt: Kreißsaal für 3 Tage geschlossen

28.11.2018

Esenshamm Für drei Tage – von diesem Donnerstag, 29. November, bis Samstag, 1. Dezember – wird der Kreißsaal der Helios-Klinik Wesermarsch in Esenshamm geschlossen. Der Grund: Zwei Hebammen sind kurzfristig erkrankt. Somit kann die gesetzlich vorgeschriebene 24-Stunden-Betreuung nicht gewährleistet werden. Das teilte Klinik-Sprecher Christoph Reiprich am Dienstagnachmittag mit.

Die Helios-Klinik bittet werdende Mütter, sich in dieser Zeit an die umliegenden Krankenhäuser mit einer Geburtshilfe zu wenden. Ab Sonntag, 2. Dezember, soll der Betrieb im Kreißsaal in Esenshamm voraussichtlich wieder normal laufen.

Für werdende Eltern bedeutet die vorübergehende Schließung, dass in dem genannten Zeitraum keine Kinder in der Helios-Klinik Wesermarsch zur Welt kommen können. „Wir bedauern die Schließung und bitten um Verständnis. Den erkrankten Kolleginnen wünsche ich eine gute Genesung“, sagt Klinikgeschäftsführerin Annika Wolter.

Umliegende Kliniken mit einer Geburtshilfe sind das Klinikum Bremerhaven-Reinkenheide (Telefon   0471/2990), das St.-Johannes-Hospital in Varel (Telefon   04451/9200) und die Helios-Klinik in Cuxhaven (Telefon   04721/781901).

Horst Lohe Nordenham / Redaktion Nordenham
Rufen Sie mich an:
04731 9988 2206
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.