• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Gemeinden Nordenham

Wesermarsch-Klinik stockt Hebammen-Team auf

18.07.2018

Esenshamm Die Helios-Klinik Wesermarsch meldet einen Erfolg für ihre Geburtshilfe. Wegen personeller Engpässe im Team ihrer Hebammen musste das Krankenhaus den Kreißsaal in Esenshamm vom 30. April an für zehn Tage schließen. Wie die Klinik am Dienstag mitteilte, hat Klinikgeschäftsführerin Birthe Kirberg mit Hochdruck daran gearbeitet, das vierköpfige Team aufzustocken – mit Erfolg. Jetzt ist es Helios gelungen, zwei weitere Hebammen für das Krankenhaus in Nordenham zu gewinnen.

„Wir haben in den vergangenen Monaten zahlreiche Gespräche geführt, damit wir die 24-Stunden-Betreuung in unserer Klinik gewährleisten können“, sagt Birthe Kirberg. Weil Hebammen nicht nur in Nordenham, sondern bundesweit händeringend gesucht werden, habe sich die Suche nach geeignetem Personal schwierig gestaltet. „Umso glücklicher bin ich, dass seit dem 1. Juli Maja Finke und Inger Moser unser Team verstärken“, so die Geschäftsführerin in einer Pressemitteilung.

Nun sind sechs Hebammen fest am Helios-Standort Esenshamm angestellt.

Erst Anfang des Jahres hatte Helios Hebammen eingestellt, die bis dahin freiberuflich tätig waren. Der Vorteil für die Hebammen: Die Klinik übernimmt für sie die Betriebshaftpflichtversicherung, deren Kosten in den vergangenen Jahren gestiegen sind. „Das entlastet die Hebammen“, so Birthe Kirberg.

Maja Finke (45) aus Schiffdorf (Landkreis Cuxhaven) und Inger Moser (49) aus Ovelgönne freuen sich auf die Zusammenarbeit mit ihren neuen Kolleginnen. „Das Arbeitsklima ist sehr familiär“, sagt Maja Finke.

Inger Moser ergänzt: „Die Bedingungen für eine Geburt sind in Nordenham optimal. Die Kreißsäle sind modern ausgestattet und als Hebamme hat man Zeit für eine familienorientierte 1:1-Betreuung.“

Horst Lohe Nordenham / Redaktion Nordenham
Rufen Sie mich an:
04731 9988 2206
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.