• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Gemeinden Nordenham

Versammlung: Kyffhäuser beklagen Mitgliederschwund

07.04.2018

Esenshamm Sinkende Mitgliederzahlen machen den Kyffhäuser-Kameradschaften immer mehr zu schaffen. Darauf hat der Vorsitzende des Kyffhäuser-Kreisverbandes Wesermarsch, Joost Schmidt-Eylers, während einer Versammlung in Esenshamm hingewiesen.

Der Abwärtstrend spiegelt sich auch darin wider, dass für die Kyffhäuserkameradschaften in Landwürden und Seefeld keine Vorstände mehr gebildet werden konnten. Die Mitglieder aus diesen Ortsvereinigungen schließen sich den Kameradschaften Esenshamm und Abbehausen an.

Weitere Themen in der Kreisverbandsversammlung mit etwa 20 Teilnehmern waren die Jahresberichte und Wahlen.

Schießwart Hans-Dieter Spiekermann stellte die Ergebnisse der verschiedenen Wettbewerbe vor und betonte, dass die Schützen der Kameradschaft Strückhausen besonders erfolgreich waren. Auf die geselligen Veranstaltungen im vergangenen Jahr blickte die Frauenreferentin Karin Thienken zurück.

Bei den turnusgemäßen Wahlen, die einen Teil der Führungsriege betrafen, hieß es Wiederwahl für Björn Vedde (2. Schriftführer), Günter Lagerin (Kassenwart), Hans-Dieter Spiekermann (Schießwart), Karin Thienken (Frauenreferentin), Joost Schmidt-Eylers (Pressewart) und Thomas Göhmann (Jugendwart). Die Aufgaben der Kassenprüfer übernehmen Hartmut Heidemann und Fritz Wieting.

Als Gäste nahmen Rudolf Mengers als Vorsitzender des Rüstringer Heimatbundes und die Esenshammer Pfarrerin Bettina Roth an der Versammlung teil. Hans-Rudolf Mengers trug einen Bericht über die Aktivitäten des Heimatbundes vor. Bettina Roth befasste sich in ihrem Vortrag mit dem Luther-Jahr und der St.-Matthäus-Kirche in Esenshamm.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.